Woher habt ihr eure Nicknamen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Moin Robert!

      Gute Idee. :top Ich hab es auch schon öfter gehabt ,dass ich erst später
      wußte wen ich da vor mir hatte. Einige hier aus dem Forum kenne
      ich von Bestellungen oder persönlich von Messen.
      Ich werde jedenfalls mein Namensschild noch mit meinem Nicknamen erweitern.
      Die nächste Messe kommt bestimmt.

      Gruß Hans!
    • New

      Bei mir steht der Nick für meine Anfänge im Modellbau.

      Denn angefangen habe ich mit dem optischen Tuning von DieCast und Bauart Standmodellen.
      Daher kam ich auf Modelltuner.

      Die 2 kam, als ich mein Passwort vergessen hatte um in das damalige Forum zu kommen.

      Neuer Account mit neuem Namen. Den alten ließ ich vom Admin löschen, bzw ändern.

      Seit nunmehr 27 Jahren bin ich unter Modelltuner2 oder meinem realen Namen in verschiedenen Foren vertreten.
      Mfg
      Heiko


      Wer aufhört gut zu sein, hat aufgehört besser zu werden.

      Meine Projekte:
      F150 Ranger mit Campertrailer
      F350 High Lift
      Scania R
      2x Puch G6
      und einige weitere.
      Besucht einfach mal meine Seite
    • New

      Hallo,
      mein Nickname ist das Resultat meiner Anfänge als LKW Fahrer. Ende der 1980iger Jahre war es als Führerscheinneuling gar nicht so einfach einen Job als Fahrer zu bekommen. Renommierte Speditionen aus meinem Umfeld suchten, wenn überhaupt, nur Fahrer mit ausreichend Fahrpraxis. Der einzige, der mir eine Chance gab, war ein Autotransporteur der Fahrer mit der Aussicht suchte, dass es regelmäßig Touren nach Schweden und Norwegen geben sollte...als eingefleischter Scandinavienfan war ich natürlich "stolz wie Bolle" über diese Chance und unterschrieb den Arbeitsvertrag.
      Tja...es kam dann so, dass ich dafür eingesetzt wurde, in ganz Deutschland PKW für den Export nach Afrika einzusammeln (oftmals liefen diese nicht und mussten per Seilwinde verladen werden... :( ) um sie dann nach Hamburg in den Hafen zu bringen.
      Das führte wirklich zu manchmal sonderbaren Touren, kreuz und quer durch Deutschland, was dann in meinem Namen "der Rumtreiber", erfunden durch meine Kollegen mündete.
      Gruß Thomas :moin:
    • New

      Hallo,

      von einem meiner früheren Hobbies: Digi für Digital und Minox für die kleine analoge Spionagekamera, die es früher gab.

      Viele Grüße
      Dirk
      RC4WD: Beast II gebaut als MAN Kat 1 THW
      King Kong RC: CA10 gebaut als International Harvester
      JX Model: Man F2000 mit Anhänger
      Iveco Persenico Feuerwehr
      Tamiya: Mercedes Actros 3363, Mercedes Actros 3363 8x4 SLT, Scania R470, MAN TGX 26.540, Mercedes Sk 1838 und 1850, Volvo FH12 und Fh16 750 Holzlaster, Globe Liner, Knight Hauler, King Hauler Wrecker
    • New

      Hallo
      Der Name Tembo kommt aus Afrika und heißt Elephant. Ich habe 30 Jahre in Ostafrika Kenia/Tanzania gearbeitet. Das Foto was alle sehen können ist ein MB3236 6x6 von Schwertransporte Baumann, Planetenachsen und eine Höchstgeschwindigkeit von 80 kmh. Das Fahrzeug wurde 1978 von Baumann gebr.gekauft dazu kamen noch 2 Goldhofer 4Achs Plattformen mit VWMotor für die Hydrauliche Lenkhilfe. Mit diesem Gespann habe ich dann eine Zementmühlentrommel von 120 t ; einen Durchmesser von 5,5meter und 25meter länge Transportiert. Es ging vom Hafen Mombasa Kenia in die Haubtstadt Nairobi Strecke 480km Transportdauer 3Tage.
      Tembo(Elephant) hat einen dicken Kopf und vergisst nicht viel. Daher jetzt mein Drang zum SLT der Modernen Art 8x8.
      :grg Rolf
    • New

      Hallo .

      Als absoluter Fan des Kohlenpotts hab ich immer den Dialekt nachgeahmt :
      Kumma hiehin , Kanze ma ? Wem ist der Truck da ......
      Als Standart-Wort hatte / habe ich " Hömma" .

      Ein guter Bekannter aus dem Ammerland meinte darauf ich sollte mich in "Hömma" umtaufen .
      Hab ich dann getan .... :top
      Gruß

      Rolf
    • New

      Mein Forenname stammt auch aus vor-Internetzeiten. In den späten 80er Jahren war ich mit der damaligen Jugendgruppe der ev. Kirche auf einer Sommerfreizeit in der Nähe von Bordeaux. Wir waren zusammen mit der Jugendgruppe aus dem Nachbarort gefahren. Auf der Fahrt fragte mich ein Junge nach meinem Namen. Als ich Marius sagte nannte er mich die ganze Zeit Maurizius. Daraus wurde im laufe der Zeit dann Mauro. Und weil es bei meiner ersten Anmeldung in einem Internetforum schon einen Mauro gab, habe ich einfach meinen Geburtstag drangehangen. Alles klein, weil ich damals einfach vergessen hatte "Shift" zu drücken.

      Der Bus war damals (1987 oder 88) schon fast ein Oldtimer. Ein Setra s150. Aber das war für uns Jungs umso spannender.
      Grüße von Marius aus Nordhessen 8)

      MTC-Söhrewald
    • New

      Hallo, jetzt will ich auch.

      Den Nicknamen " Traktorfahrer " habe ich mir selbst gegeben.
      Der Grund dafür ist, das ich schon als kleiner Junge das Traktorfahren erlernt habe.
      Den 60ern und den Männern, die die Geduld mit mir hatten, sei Dank.
      Traktorfahren ist auch noch heute meine liebste Beschäftigung.
      Es grüßt euch der Traktorfahrer :fahrer
      Reiner
    • New

      Hallo zusammen,

      dann möchte ich nun auch mal berichten.

      Meine Modellbaugeschichte hat vor ca. 12 Jahren angefangen. Damals habe ich einen (ich glaube Leimbach) Bagger im Internet entdeckt und ich wusste sofort, so einen brauche ich.
      Beim Blick auf den Preis, war klar, das kann ich mir (damals 18j.) nicht leisten. Naiv wie ich war dachte ich, ich baue mir einfach selbst einen Bagger. :D Allerdings hatte ich absolut keine Ahnung von der Metallbearbeitung.
      Die erste Maschine war eine Fräse. Eine Einhell BT-MR 550. Mit der Erkenntnis, dass eine Fräse nicht reicht um einen Bagger zu bauen kam kurze Zeit später eine Rotwerk EDM 300 DS hinzu.
      Durch einen glücklichen Zufall kam ich sogar noch an eine High Z S-720 CNC Fräse. (Okay, das Geld hätte ich auch gleich für einen fertigen Bagger nehmen können. ^^ )

      Mit den ganzen Maschinen in der neu ausgebauten Werkstatt kam ich dann irgendwann auf den Namen "Der Maschinist".

      Den Bagger habe ich zwar nie fertiggestellt, allerdings hat diese Entdeckung damals mein ganzes Leben verändert. Mittlerweile habe ich Metall im Blut. (CAD-Zeichnungen, Drehen, Fräsen und sogar WIG-Schweißen)

      Leider fehlt mir etwas der Platz für meine, manchmal verrückten, Ideen. Ist vielleicht auch ganz gut so. :P


      Viele Grüße

      Der Maschinist
    • New

      Na dann mach ich da auch mal mit,, grins..

      Vor zich Jahren wollte ich mich mal in einen Forum anmelden ( ich weis nicht mehr welches es war )

      und egal welchen Nick ich genommen habe, war vergeben und mit der Zeit steigte die Wut in mir hoch..

      Meine damalige Freundin sagte zu mir, Reg dich doch nicht so auf.. im Hessischen oder im Badischen ( bitte nicht steinigen ) heißt das dann net Uffreg-.. also Name ich dieses Wort und versuchte erneut und was soll ich sagen, ?? Diesen Nick gab es noch nicht ... somit wurde es meiner und für heute immer noch geblieben... :P :P
      mfg Tommy :tschuess :wech
      1x 954 Liebherr 1/12
      1x 870 K 1/12
      1x Dumper Volvo 1/12
      1x Actros 3363 mit Goldhofer auflieger 1/14,5
      1x MAN KAT 1 6x6 Bundeswehr 1/12
      1x Leopard 2A6 1/16
      1x TRX4 Crawler Landrover 1/10
    • New

      Hallo zusammen,

      gute Idee das Thema :top , dann werde ich auch mal dazu beitragen.

      Mein Name im Forum kommt von SK= mein erster RC-LKW und Kipper= da ich diesen gleich als Kipper gebaut habe :D .

      Beim Anmelden im Forum ist mir nichts kreativeres als Nickname eingefallen ?wegl .
    • New

      08-16 wrote:

      Wo wir aber grade alle bei den Nicknamen sind.

      Auf Messen und diversen anderen Veranstaltungen tragen wir ja meist Namenschilder/Durchlassausweise oder Shirts vom Club mit Namen auf der Brust. Ich wäre stark dafür, dass man da auch irgendwie den Nick mit drauf schreibt.
      Ich hab keine Ahnung, mit wievielen ich schon live gesprochen habe oder welche Forenkollegen ich auch irgendwie von Treffen her kenne. Grade wenn man keine eindeutig zuzuordnenden Modelle dabei hat.

      ich fände es zumindest spannend. :thumbsup
      Da viele Ihre T-Shirts / Clubkleidung ja schon haben, wäe es ja auch eine idee einfach noch einen kleinen Anstecker zu machen.
      Das Logo hier vom Forum als erkennungszeichen + der Nick. So wäre jeder von weitem zu erkennen das man hier angemeldet ist und wenn man dann näher dran ist und den NIck lesen kann wird vlt. einiges klarer.
      Ich hatte das ja vorher schon geschrieben, ich würde mich freuen einige mal Live zu sehen von denen man hier "nur" liest.
      :fahrer



      rheinhessen-bau.de (in Arbeit)
    • New

      Hömma wrote:

      Hallo .

      Als absoluter Fan des Kohlenpotts hab ich immer den Dialekt nachgeahmt :
      Kumma hiehin , Kanze ma ? Wem ist der Truck da ......
      Als Standart-Wort hatte / habe ich " Hömma" .

      Ein guter Bekannter aus dem Ammerland meinte darauf ich sollte mich in "Hömma" umtaufen .
      Hab ich dann getan .... :top
      Tach


      Ey hömma, kanze kein Deutsch.

      Dat heist Komma her, und nich Kumma hierhin.

      Kumma --- Hinschauen.


      Ein Gruß aussen Pott ..
      Mein Verein MTFE