Woher habt ihr eure Nicknamen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Brummi wrote:

      Bei mir ist es ebenfalls einfach!Da ich ein kleines Gourmetgewölbe habe und seit dem 21 Lebensjahr auf dem Bock saß ,mein Glücksbringer ein Brummi auf dem Armaturenbrett war,nannten mich meine Kollegen eben Brummi!
      Ist das so was ähnliches wie ein Feinkostgewölbe? So ein Dach über dem Werkzeug? ?part

      lg e
      Also die interessanteste Spezies sind doch wohl diejenigen, die sich in Foren wegen mangelnder Eigenbauten beschweren und selbst lediglich Japankutschen aus Bausätzen wenn möglich mit gebratenen Druckteilen leicht modifizieren um sich selbst als einzigartig darzustellen.

      Who the f*** is MacGyver? ?(
    • Mein Nick ist noch aus der Zeit als ich die bösen bösen Ballerspiele wie MoHAA, Counter Strike, BF1942 usw. gezockt habe, und anfangs war Nomen est Omen... Die Treffer wurden mehr, der Name ist geblieben :D
      Dreck? Mitten rein statt nur vorbei...
      Vitrinenmodelle sind wie Feigheit vor dem Feind

      Initiative gegen Massenaushub - klein aber fein ;)
    • Hallo Ecostar und Mitleser.

      freut mich , dass Du dieses Thema hier aufgegriffen. Ist ja schon interessant das oft banales dahinter steht.

      Als Modellschrauber, der seit 26 Jahren sein Brot bei der Bayrischen Schmiede solchen Namens verdingt, und daher gewohnt alle 28 Tage Passwörter ändern zu müssen, um halbwegs flüssg weiterarbeiten zu dürfen, habe ich den Truck-Modellbau und dieses Portal zum "runterkommen" entdeckt. Bei Registrierung musste ich dann feststellen, dass Modellschrauber schon vergeben war , und mir als nächstes MANoMAN naheliegend und für mich leicht merkbar erschien.
      So ist das....Ecostar-Ölbrenner kannte ich noch nicht-
      MAN(oMAN)lernt nie aus.
      LG Chri.
    • Triffnix wrote:

      Mein Nick ist noch aus der Zeit als ich die bösen bösen Ballerspiele wie MoHAA, Counter Strike, BF1942 usw. gezockt habe, und anfangs war Nomen est Omen... Die Treffer wurden mehr, der Name ist geblieben :D
      Achso :!:

      Ich dachte Asterix, Verleihnix, Majestix, Troubadix ..

      Bin jetzt fast 16 Jahre hier, damals auf Einladung von Manuel Keller. Ich glaube den kennen nur noch die langjährigen Mitinsassen. Tja und damals fing alles mit einem Tamiya Pajero an. Den und andere hab ich heute noch.
      Gruß Jochen (Psychiater vom Zetros)

      Es ist schade, das heutzutage nicht mehr das Erreichte zählt sondern das Erzählte reicht
    • Servus miteinander,
      bei mir ist es eigentlich ganz einfach: Als Exil-Oberbayer nennt man mich hier in Ba.-Wü. oft den bayrischen "Hias"-oder "Hiasl"
      Da das Kaff, wo ich wohne, am "Krebsbach" liegt, bin ich halt der "Krebsbachhias"

      @Pajerodriver : Den Tamiya Pajero hab ich auch noch, Bj. 1992 :!:

      Grüße
      Wolf ;prost
      :spray das Schlimmste für einen Modellbauer ist eine <X " Lackdose-Intoleranz" <X :spray
      Indoor-Parcours-Sueddeutschland.de
    • Nun, die meisten werden es sich denken können.
      Zufällig sind die zwei Buchstaben auch die Initialen meines Namens,
      Aber warum hänge ich so an der alten Karre? Ich bin vor rund 30 Jahren dem Wahnsinn erlegen Kraftfahrzeugmechaniker Fachrichtung Nutzkraftwageninstandhaltung erlernen zu wollen. Kurz nach Ende der Lehre bin ich dann glücklicherweise doch ins PKW-Fach übergewechselt. Ich habe seit meiner Kindheit alles über die Kraftfahrzeuge im Allgemeinen und LKW im Besonderen in mich aufgesogen. Da ich in der Nähe von Wörth und Stuttgart wohne war das natürlich besonders Mercedes-lastig. Was mich bis heute besonders geprägt hat ist die damalige Mode der Funktionalität und Zuverlässigkeit. Da waren die Mercedes der 70er bis 90er Jahre halt unschlagbar (dafür hatten andere eben mehr PS). Der SK war der Abgesang dieser Ära, danach kam flächendeckend nur noch Bling-Bling mit komischen Namen. Ich habe - mangels Bundeswehr-Engagemant - nie den LKW-Führerschein gemacht. Drin saß ich natürlich beruflich bedingt in vielen. Meine Pläne als Hobby bei den LKWs einzusteigen habe ich mir selbst ausgeredet. Da ich dadurch viel Geld gespart habe, habe ich als Ausgleich einen neuen Lada Niva in Originalgröße und viele kleine SKs und Freunde erlaubt. Als Überzeugungstäter fahre ich auch heute noch einen Mercedes W123 als Alltagsauto...

      Auch hinter den Forumsnamen steckt doch oft ne längere Geschichte

      Grüßle

      Steffen
      SK1838S, 2544AS und 3553 Abschlepper
      Arocs Kipper und Kippsattelzug
      Volvo FMX Hängerzug
      Peterbilt COE Rollback-Truck
      Ford Aeromax Daycab
      King Hauler mit Pole-Trailer

      :suptr
    • Nun, ich denke ich brauch zu meinem Namen nichts mehr zu sagen.
      Ich habe damit vor sehr langer Zeit durch Zufall angefangen und Blut geleckt. Da ich u.A.noch in einer DUCATI Clique sehr aktiv war bin ich auch sehr schnell, bedingt durch meine Fahrweise, zu dem Namen gekommen.
      Leider musste ich vor einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen meiner heiß geliebten Italienerin Tschüss sagen ;( .
      Bastelnde und liebe Grüße
      da Wäna
      Wer Schreibfehler findet darf sie auch behalten, darin bin ich sehr großzügig.
      :222


    • Noch Fragen ? :P
      Gruß
      Kawareiter

      Tamiya MAN 3Achskipper 6x6 + Tandemkippanhänger, Tamiya MAN 3Achsattelkipperzug 6x6, Goldhofer Tieflader Auflieger, Flachbettauflieger Eigenbau, Bruder Liebherr 574 hydraulisch, Fumotec Komatsu PC490, Bruder Walzenzug, Bruder Dodge Ram, Jamara BMW X6 Allrad, Tamiya Arocs 8x6 Zweiseitenkipper mit Ladekran (in Bau) usw.....
    • Ich bin bloß der Koch, bedeutet auch das, ich bin bei den Minitrucker BGL, habe auch ein paar Sachen, fühle mich aber des Öfteren eigentlich für das leibliche Wohl verantwortlich.
      Kaffee, Gummibärchen, und noch so ein paar andere Sachen. Was ja auch nicht so unwichtig ist, weil "Ohne Mampf, kein Kampf"
      Beiße nicht die Hand die Dich füttert!

      Gruß, Frank
    • Ich bin bloß der Koch wrote:

      Ich bin bloß der Koch, bedeutet auch das, ich bin bei den Minitrucker BGL, habe auch ein paar Sachen, fühle mich aber des Öfteren eigentlich für das leibliche Wohl verantwortlich.
      Kaffee, Gummibärchen, und noch so ein paar andere Sachen. Was ja auch nicht so unwichtig ist, weil "Ohne Mampf, kein Kampf"
      Was würd ma ohne Frank machen, wir müssten bei den Veranstaltungen hungern... :thumbsup: ;prost
      Dreck? Mitten rein statt nur vorbei...
      Vitrinenmodelle sind wie Feigheit vor dem Feind

      Initiative gegen Massenaushub - klein aber fein ;)
    • Hallo Gemeinde!
      Es hat mich wirklich überrascht das in so kurzer Zeit so viele
      Anworten gekommen sind. Hinter den Nick`s sind ja richtige
      kleine Geschichten. Da sieht man mal was wir in diesem Forum
      für eine ,wie soll man es nennen, gute Gemeinschaft sind.
      Ich denke man lernt auch dadurch den Einen oder Anderen besser
      kennen. Mir geht es jedenfalls so.

      Gruß Hans!
    • Servus Hans,
      die Idee war / ist auch toll Ich finde das ja auch interessant.
      Wir alle haben ja auch als Avatar eher ein Modell oder ähnliches.
      Ich habe 2-3 Kollegen hier aus dem Forum tatsächlich nur durch Zufall kennen gelernt (live).
      Ich gebe zu, mich würde da auch interessieren wer so hinter den Profilen steckt...

      LG
      :fahrer



      rheinhessen-bau.de (in Arbeit)
    • Ich bin bloß der Koch wrote:

      Naja, Josef so is es auch wieder ned.: 1.:Sind wir in der Regel alle etwas untergroß.
      2.: 8 Halbe Bier sind eine Brotzeit, dann haben wir aber noch Nichts getrunken dazu!
      ?wegl ?wegl ?wegl ?wegl ?wegl ?wegl ?wegl :essen

      lg e
      Also die interessanteste Spezies sind doch wohl diejenigen, die sich in Foren wegen mangelnder Eigenbauten beschweren und selbst lediglich Japankutschen aus Bausätzen wenn möglich mit gebratenen Druckteilen leicht modifizieren um sich selbst als einzigartig darzustellen.

      Who the f*** is MacGyver? ?(