Mobilbagger von SICON Modellbau (CTI)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das mit dem Preis ist immer so eine Sache, der Sicon wird wohl komplett in Deutschland in Kleinstserie gebaut, dass der Preis nicht Konkurrenzfähig gegenüber China mit weltweitem Markt ist, muss klar sein. Da werden andere detusche Hersteller auch noch Probleme bekommen.
      Aber, alleine wenn man sieben Zylinder mit Regler rechnet, ist man bei knapp 1000€, von daher passt das schon irgendwo.
      Aber das sollte man hier nicht ausufern lassen.

      Die größte Schwachstelle dieses Baggers ist die Kabine. Mit ihr steht und fällt die Optik und die finde ich leider übel. Die gibt dem Modell eine richtig billige Optik. Die Asiaten verbauen solche Kabinen, kommen auf dem deutschen Markt nicht gut an.

      Siggi, wenn du hier nochmal nacharbeiten würdest, zum Beispiel etwas mehr Anlehnung an die C Serie von Liebherr, das würde dem Modell gut stehen. Oder gleich die Option auf den Liebherr Oberwagen von dem Liebherr Compact von Lena Worxx, das würde den Vogel vollends abschießen. :love:
      Ein Liebherr Compact auf Mobilbagger Unterwagen mit Verstellausleger. Sowas wollen die Leute kaufen!
      Grüße
      Dennis

      Mein Youtube Kanal (Stand 16.08.2020)

      Zu verkaufende Artikel (Stand 21.02.2021) Hab ein paar Tolle Modelle eingestellt.

      Unter anderem ein Liebherr 974 in 1:5 und Volvo A40 in 1:8 und ein Linde Stapler in 1:3



      Ich bin immer auf der Suche nach Interessanten Baumaschinen für meine Sammlung.
    • Also mir gefällt der mobilbagger :thumbsup:

      Und ich will eh keine Hydraulik mehr.

      Bin mit meinem CTI Redline Radlader super zufrieden seit er die Titan Zylinder hat.

      Und den Preis finde ich ok.

      Einzig, ich bin der Meinung, die Lenkachse müsste die Pendel Achse sein? ?(

      Aber ich bin bereits direkt mit Sicon in Kontakt.

      Gruß
      Jürgen
      "Schritt für Schritt Eli, Schritt für Schritt" (Zitat aus dem Film "Contact")

      Meine Webseite mobacomp.de/
      Mein YouTube Kanal
      Projekt Waage 2.0 hier im Forum

      Meine Themen hier im Forum
    • Exocet wrote:

      Das mit dem Preis ist immer so eine Sache, der Sicon wird wohl komplett in Deutschland in Kleinstserie gebaut, dass der Preis nicht Konkurrenzfähig gegenüber China mit weltweitem Markt ist, muss klar sein. Da werden andere detusche Hersteller auch noch Probleme bekommen.
      Aber, alleine wenn man sieben Zylinder mit Regler rechnet, ist man bei knapp 1000€, von daher passt das schon irgendwo.
      Aber das sollte man hier nicht ausufern lassen.

      Die größte Schwachstelle dieses Baggers ist die Kabine. Mit ihr steht und fällt die Optik und die finde ich leider übel. Die gibt dem Modell eine richtig billige Optik. Die Asiaten verbauen solche Kabinen, kommen auf dem deutschen Markt nicht gut an.

      Siggi, wenn du hier nochmal nacharbeiten würdest, zum Beispiel etwas mehr Anlehnung an die C Serie von Liebherr, das würde dem Modell gut stehen. Oder gleich die Option auf den Liebherr Oberwagen von dem Liebherr Compact von Lena Worxx, das würde den Vogel vollends abschießen. :love:
      Ein Liebherr Compact auf Mobilbagger Unterwagen mit Verstellausleger. Sowas wollen die Leute kaufen!
      Hi Dennis,

      meinst du tatsächlich die Kabine, also nur das Fahrerhaus? oder den gesamten Aufbau?
      Das Fahrerhaus hatten wir ursprünglich aus Blech. Das war aber unterm Strich zu teuer, um den jetzigen Presi zu halten.

      Womit ich selbst nicht zufrieden bin, sind die Seiten und die Türe des Fahrerhaus, die sind aus 3D-Druck nicht sauber genug. Da prüfe ich mal ein laserblech.

      Die Anmerkungen zu den Preisen sind schon interessant und richtig. Es ist richtig, die deutschen Hersteller können gegen Chinaware Probleme haben, das liegt aber immer am Kunden der den Artikel kauft. Ich hoffe, es gibt noch lange deutsche Hersteller mit entsprechendem Service.

      Gruß
      Siggi
    • Moin Siggi


      "falls noch jemand weitere Bilder sehen möchte, kann ichnoch welche schicken."


      Einfacher wäre der direkte weg Fotos hier im Forum einzustellen.Und bitte Fotos von allen Seiten.


      Bis jetzt wird hier ruhig und sachlich diskutiert und ich hoffedas bleibt auch so.

      Sicken! so steht der Bagger Formlos da, glatt und fertig.
      Für mich fehlen angedeutete oder Funktionierende Türen amBagger, für die Tägliche Kontrolle des Oel, Diesel usw.
      Die Kabinentür finde ich gar nicht so schlecht, (Foto kann auchtäuschen) schön wäre wenn man sie ganz öffnen könnte.
      Gummibagger bewegen sich sehr oft im Straßenverkehr, ich sehekeine Vorbereitung für Rücklichter.
      Die von Dennis angesprochene Compact Lösung finde ich Top, mussmeiner Meinung nicht unbedingt von Liebherr sein, der reale KurzheckBagger Markt ist groß an Vorbildern.
      Der Vorgestellte Spielzeug Bagger für 20 Euro hat Optisch mehr zubieten gegenüber deinem Modell. Hier im Forum wurde er schonumgebaut, schau da mal rein.
      Der Unterwagen ist mit Kotflügeln und einen Ordentlichen einstiegfür den Baggerfahrer ausgestattet, Planierschild und Pratzen. DieReifen sehen aus wie Baggerreifen und nicht wie Baustellen LKWReifen!


      Wie du schon geschrieben hast, Luft nach Oben ist da.


      Mir gefällt das du Sigi als Deutscher Hersteller dich hier an der Runde beteiligst.


      Reinhard
      Meine Modelle
      Zugmaschinen: Tamiya SK Eurocab, Actros Black Edition, FH16 6X6
      Auflieger: Flachbett, Plane, Kipper

      Mein Youtube Kanal
      https://www.youtube.com/channel/UCW43f922HiwmrhiTNkzqehA/videos
    • Schlagt mich, aber bis auf den Unterwagen finde ich den nicht wirklich gelungen... Der Arm sieht lieblos aus, wenn ich mir da die Zylinderhalter etc angucke. Da muss echt noch ne Menge gemacht werden, bis der nach was aussieht.
      Beste Grüße aus dem echten Norden

      Alex


      Komatsu WA 500-7
      Cat 345 DL
      Liebherr R 954C
      MAN TGS Bruder Kipperumbau
      Volvo Dumper AH 60
    • Hallo,

      für mich sieht es so aus, als sei der Unterwagen, im Verhältnis zum Oberwagen zu groß. Es kann täuschen.

      Dennoch finde ich ihn interessant und was die fehlenden Details angeht, bleibt mehr Platz für Individualität.
      Gruß Ivo

      Wir bauen auf und reißen nieder, so haben wir Arbeit immer wieder!
    • Hallo,
      Ich finde das bei allen Mobilbaggern (1:1) irgendwas fehlt.
      Schönheit liegt im Auge des Betrachters :love:
      Er muss ja nicht schön sein sondern praktisch.

      Immerhin mal wieder was ölfreies.

      Trotzdem wenn ich mir den Bagger so ansehe, ist da irgendwas nicht stimmig.
      Was mich am meisten stört ist


      das eckige am Arm oben, bei allen Baggern ist das abgeschrägt, gerundet und steht auch nicht über.
      Einer Mücke gefällts wie ich gerade sehe ^^
      Der andere Arm erscheint im Verhältnis zu schmächtig.

      Mit einer geänderten Lackierung kann das ganze auch gefälliger aussehen.
      Die Beispiellackierung ist da ein wenig unglücklich gewählt.

      Der Unterwagen könnte vielleicht kürzer sein.
      Wie weiter oben beschrieben ist die Lenkachse auch gleichzeitig die Pendelachse, aber das kann man umbauen.

      Es steckt da viel Arbeit in diesem Modell, es hat genug Potenzial für Umbauten.
      Alleine die Entwicklung bis zum fertigen Modell, sehr zeitaufwändig.

      Siggi mach weiterso :top
      Gruß
      Alexander :222
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
      herMAN und frau SCANIA mit ANHANG sind die besten Freunde der sensiblen ROBBE gerLINDE (50)
      Mein Kanal


    • also wenn ich Alexander richtig verstanden habe, meint er das obere Ende des Stiels!? Das sieht wie oben gezeigt beim Original ziemlich gleich aus, also nicht rund!

      Die übrigen Proportionen sind maßstäblich auf 1:14 scaliert. bis auf wenige Kompromisse, die ich bem Modell eingehen musste stimmen diese also schon.


      Gruß Siggi
    • Vergleicht man die Baggerstiele im Original, da gibt es so vieleVarianten. Das Argument zieht nicht, ich nehme an das eher die Klipseder Bolzen die Sache Billig wirken lässt.
      Vergleiche ich die vielen Bruder CTI Bagger umbauten mitsichtbaren Kreuzschlitzschrauben, oder riesigen Klemmringen nehme ichlieber die Lösung.
      Mich würde interessieren wie Siggi sein Bagger in der seitlichenFrosch Perspektive aussieht, so wie der Cat Bagger photographiertwurde. Um die Proportionen besser einschätzen zu können.
      Wie schon geschrieben, Sicken, Türen Klappen und wie der CatBagger Griffe würden ein ganz anders Bild geben, Die Hintere KabinenScheibe Schräg. Ähnlich Cat oder Hitachi mit Farbe des HinterwagenIntegrieren. Aufkleber, entweder Typen oder Baufirma „SIGGI AUF-ABBAU“
      Den hinteren Aufkleber würdeich ersetzen durch den gelben Qutschgefahraufkleber. Kurz und BündigGefahr muss die Augen aufreissen und nicht vorher lesen.


      Mein Ehemaliger Earth Digger 4200 war auch keine Schönheit, wieoft wurde der Verkauft?
      Aufkleber drauf und es war ein Cat oder Komatsu, ich habe darauseinen Hitachi gemacht.

      Reinhard
      Meine Modelle
      Zugmaschinen: Tamiya SK Eurocab, Actros Black Edition, FH16 6X6
      Auflieger: Flachbett, Plane, Kipper

      Mein Youtube Kanal
      https://www.youtube.com/channel/UCW43f922HiwmrhiTNkzqehA/videos
    • Siggi wrote:

      also wenn ich Alexander richtig verstanden habe, meint er das obere Ende des Stiels!? Das sieht wie oben gezeigt beim Original ziemlich gleich aus, also nicht rund!

      Die übrigen Proportionen sind maßstäblich auf 1:14 scaliert. bis auf wenige Kompromisse, die ich bem Modell eingehen musste stimmen diese also schon.


      Gruß Siggi
      Genau das obere Ende, vielleicht ist das Foto aus einer unvorteilhaften Perspektive gemacht. Zumindest sieht es so aus als würde was überstehen.
      Was ich mit Rund meinte ist nicht eigentlich Rund, die Winkel sind da anderst.




      Sorry ich bekomme die Bilder nicht gleich groß hin.

      Ich versuche es mal zu erklären:
      Wenn ich am Original links der Kante des Armes folge kommt oben ein 22,5° dann 90°, beim Modell geht das direkt in 90° über dann kommen 30°.
      Die Gradzahlen sind geschätzt , es geht mir um die Erklärung was meiner Meinung nach die Optik so „komisch“ macht.

      Ich mache das Modell nicht schlecht, nein es geht um sachliche Dinge.
      Ich denke mal Kraft wird der haben.
      Es ist auf jedenfall eine Alternative und im Maßstab, nicht so möchtegern China Maßstab.

      Die Sprengringe würde ich im Farbton lackieren dann wirkt das nicht so klobig.
      Gruß
      Alexander :222
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
      herMAN und frau SCANIA mit ANHANG sind die besten Freunde der sensiblen ROBBE gerLINDE (50)
      Mein Kanal
    • :moin: zusammen,

      ben wrote:


      Leitermann wrote:


      aber der Oberwagen ist zu kurz
      ....der hier von Siggi gezeigte M320 hat einen extrem langen Oberwagen, der auf vielen Baustellen schon fast zu "sperrig" ist (Ausschwenken des Hecks beim Drehen). Die meist im Straßenbau eingesetzten M316 oder M318 sind da um einiges kürzer und damit wendiger.
      Grüße
      Wolf :sc
      :spray das Schlimmste für einen Modellbauer ist eine <X " Lackdose-Intoleranz" <X :spray
      Indoor-Parcours-Sueddeutschland.de
    • Hallo,
      Ist mir noch garnicht aufgefallen das der Unterwagen anscheinend solang sein muss, das der Oberwagen nicht über den Unterwagen hervorragt.
      Sozusagen schließt der Oberwagen fast bündig mit dem Unterwagen ab, egal wie rum der auf der Längsachse steht.
      Gruß
      Alexander :222
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
      herMAN und frau SCANIA mit ANHANG sind die besten Freunde der sensiblen ROBBE gerLINDE (50)
      Mein Kanal
    • Also ich finde der Bagger macht eine gute Figur und ich werde mir einen zulegen.

      Ob er 100% scale ist, ist mir nicht wichtig, da ich eh kein Nietenzähler bin, sonder Funktionsmodellbauer 8) ?wegl :wech

      Gruss
      Jürgen
      "Schritt für Schritt Eli, Schritt für Schritt" (Zitat aus dem Film "Contact")

      Meine Webseite mobacomp.de/
      Mein YouTube Kanal
      Projekt Waage 2.0 hier im Forum

      Meine Themen hier im Forum