Mein erster Bagger Volvo EC 160e

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mein erster Bagger Volvo EC 160e

      Hallo zusammen,

      das lange Warten auf meinen 1. Bagger hat heute ein Ende :D ..mein Volvo EC160e ist endlich da.

      Bein öffnen des Karton kam aber leider die 1. Ernüchterung..(Bilder weiter unten)
      Haben den Bagger dann erstmal aus der Kiste befreit und ihn mir genau angeschaut....leider wurde ich auch dort sofort fündig ;(

      Bin ich bei der Preisklasse zu Penibel ? ?( ...
      Der Funktionstest steht noch aus, bin gerade am Akku laden...werde weiter berichten

      Gruss
      SteBo




















    • Hallo Stebo,,

      bei meinem habe ich auch ein paar Lackstellen. Zusätzlich war vom Zylinder für den Stiel noch das "obere" Auge ausgerissen. Das haben wir reklamiert und hoffen jetzt auf Ersatz. Bis dahin kann man den Bagger aber nutzen. Den Aufkleber auf der Funke hatte ich nicht, das finde ich sehr interessant. Ich habe nämlich die Expos etwas verstellt, dass der Bagger geschmeidiger läuft.

      Viele Grüße und viel Spass beim Testen!!
    • Meine persönliche Meinung.

      Es ist egal ob ein Modell 1500,00 € oder 5000,00 € kostet.

      Hier der Vergleich mit wer billig kauft, kauft 2 mal, passt hier überhaupt nicht hin.
      Wenn ich mir nur " einen Fiat " und keinen " Mercedes " leisten (kaufen) kann,
      Dann möchte auch ich beim Fiat keine Lackschäden, Orangenhaut oder sonstiges haben.

      Und das der Transport- Koffer so aussieht, würde ich auch reklamieren.
      Sieht nach Transportschaden aus.

      Gruß von der Mainschleife
      Jürgen
    • Danke für eure Antworten,

      ich sehe das ähnlich, egal ob 5000 oder 1700, die Art von Schäden sollten nicht sein.
      Ich bin auch für eine artgerechte Haltung, was sicher einige Gebrauchsspuren mit sich bringt, was ich von meinen Scalern und Race Coptern gar nich anders kenne :D ,
      aber die mache ich doch lieber selber.

      Und das ich nicht in der Qualitäts Liga von Premacon, Fumotec "spiele" ist mir auch klar...hat aber für mich das Potenzial zum optimieren.. ^^
      Die Qualität des Baggers ist ansonsten für den Preis ganz gut.. was ich bisher beurteilen kann :top

      zum Thema Gebrauchsspuren...damit hab ich 2014 beim SuperCrawl den ScaleCrawl gewonnen :rolleyes:


      Gruss
      SteBo
    • Mach Dir nichts draus, ich kenne Händler, die absichtlich alles sauteuer verkaufen, weil sie Kunden haben, die glauben, teuer sei automatisch gut :) .
      Du hast einen sehr guten Bagger gekauft, und nach einiger Zeit hast Du andere Sorgen, egal ob der billig oder teuer ist. Es sei denn, Du willst nie raus und es genügt Dir, am Parkettboden Reis aus China zu baggern. Ich vermute, dass Du kein Schaumodell wolltest, sondern eines zum Anpacken? Das mit der Box ist allerdings ärgerlich, denn da freut man sich, und dann ist sie ungenießbar. Da war wohl der Spediteur zu wild?

      Freu Dich, lass es ordentlich rauschen und jage nicht dem letzten Detail nach, dann wirst Du viel Spaß damit haben.
      Ich gratuliere Dir zum Kauf!
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • HeiniM wrote:

      Mach Dir nichts draus, ich kenne Händler, die absichtlich alles sauteuer verkaufen, weil sie Kunden haben, die glauben, teuer sei automatisch gut :) .
      Du hast einen sehr guten Bagger gekauft, und nach einiger Zeit hast Du andere Sorgen, egal ob der billig oder teuer ist. Es sei denn, Du willst nie raus und es genügt Dir, am Parkettboden Reis aus China zu baggern. Ich vermute, dass Du kein Schaumodell wolltest, sondern eines zum Anpacken? Das mit der Box ist allerdings ärgerlich, denn da freut man sich, und dann ist sie ungenießbar. Da war wohl der Spediteur zu wild?

      Freu Dich, lass es ordentlich rauschen und jage nicht dem letzten Detail nach, dann wirst Du viel Spaß damit haben.
      Ich gratuliere Dir zum Kauf!
      ..danke dir :top


      ..nein, ein Vitrinen Modell wird das sicher nicht :D ..
      Das Einsatzgebiet hatte ich im Vorfeld schon ein wenig präpariert...


      sein zukünftiger "Arbeitskollege" war schon mal Probe fahren



      Gruss
      SteBo
    • Tachschn zusammen,

      ..bin jetzt erst einmal durch mit dem testen.

      Soweit ich beurteilen kann funktioniert alles wie es soll, bis auf eine Kleinigkeit mit großer Wirkung ;( der Tank ist nich ganz Dicht.

      Hatte mich gestern Abend schon gewundert, warum 1 Zylinder in eine Richtung Geräusche im Bereich der Pumpe erzeugt, als wenn Luft gezogen wird.
      Ich muss allerdings erwähnen, das beim auspacken auch etwas Öl unter dem Bagger war, ich dem aber erstmal keine große Aufmerksamkeit geschenkt habe,
      alles ab gewischt und weiter beobachtet.
      Druck war da, alles ging bis auf 1 Zylinder mit den komischen Geräuschen die ich Anfangs nicht richtig deuten konnte...

      Heute Morgen dann wieder etwas Öl unter dem Bagger, wieder ab gewischt, Funktionstest - alles ging Druck war da.
      Dann bin ich mal nach draußen weiter Testen :D , Schnee baggern war angesagt.... nach ca. 15min bemerkte ich, das der Druck nach ließ, also wieder nach drinnen und mal ins innere geschaut, was ich komplett trocken gewischt hatte...



      Ich habe den von mir vermuteten undichten Bereich mal rot markiert, nur leider hab ich übers WE kein Öl da X/
      Was für ein Steiniger Anfang, kann ja nur besser werden :whistling:

      Gruss
      SteBo
    • Dann morgen früh gleich auf zum OBI und das da holen:
      obi.de/oele-additive/liqui-mol…TQzNWQzZWJkZjNiNjEwMTI0OA. Mit dem fahre ich auch. Die erste Flasche ist schon fast leer (ich hatte drei oder vier Schlauchplatzer, immer an der selben Stelle, bis ich einen besseren Schlauch kaufte).

      Vorher kannst ja Verfügbarkeit im Markt prüfen.
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • controlschrauber wrote:

      Würde an deiner Stelle mal eine nette Mail an FM-electric schreiben, die werben ja noch mit einer großen Funktions und Sichtprüfung aller Modelle auf Facebook!!
      Bei deinem Modell waren sie wohl noch nicht ganz wach, undichter Bagger und dann noch die Sache mit der Lackierung :huh:
      ..das habe ich schon gestern und heute noch eine wegen der Undichtigkeit.
      Leider ist FM im Antworten nich ganz so flott :huh:

      Den selben Gedanken hatte ich auch schon als ich den Stempel gesehen hab, ich vermute der Prüfer war nicht älter als 7 ?wegl




      Gruss
      SteBo
    • Möglicherweise sind diese Schäden auch auf den Transportschaden zurückzuführen. So, wie der Transportkoffer aussieht, ist vom Versandunternehmen nicht ganz glimpflich damit umgegangen worden... echt ärgerlich.

      Ich hoffe mal, bei meinem läuft auf dem Versandweg nichts falsch...
    • Hasi.9 wrote:

      Möglicherweise sind diese Schäden auch auf den Transportschaden zurückzuführen. So, wie der Transportkoffer aussieht, ist vom Versandunternehmen nicht ganz glimpflich damit umgegangen worden... echt ärgerlich.

      Ich hoffe mal, bei meinem läuft auf dem Versandweg nichts falsch...
      ..ich drücke dir die Daumen :top
      Das die Undichtigkeit durch den schlechten Umgang beim Versand geschehen ist glaube ich eher nicht, genauso wie die Lackstellen.
      Den Koffer kann man dagegen allerdings auf den Versand schieben.


      Was mich wirklich Ärgert ist, das ich einen 1 Tag alten Bagger zerlegen muss um an den Tank zu kommen und zu hoffen das ich die Undichtigkeit im Bereich der Druckanzeige behoben bekomme. ?(
      Leider ist die Anleitung eher ein "Apotheken Zettel", es gibt keine Explosionszeichnung o.ä. nicht mal der Betriebsdruck ist irgendwo erwähnt...

      Gruss
      SteBo
    • Lass den erstmal stehen, bis du eine Antwort hast, wenn du noch wert drauf legst, sonst sagen die dir noch, dass durch deine Umbauaktion die Garantie flöten gegangen ist. Was irgendwo ja berechtigt ist, weil man nie weiß, wer an sowas rumspielt.

      Aber ihre Qualitätskontrolle hat definitiv versagt. :thumbdown:
      Grüße
      Dennis

      Mein Youtube Kanal (Stand 16.08.2020)

      Zu verkaufende Artikel (Stand 21.02.2021) Hab ein paar Tolle Modelle eingestellt.

      Unter anderem ein Liebherr 974 in 1:5 und Volvo A40 in 1:8 und ein Linde Stapler in 1:3



      Ich bin immer auf der Suche nach Interessanten Baumaschinen für meine Sammlung.
    • Exocet wrote:

      Lass den erstmal stehen, bis du eine Antwort hast, wenn du noch wert drauf legst, sonst sagen die dir noch, dass durch deine Umbauaktion die Garantie flöten gegangen ist. Was irgendwo ja berechtigt ist, weil man nie weiß, wer an sowas rumspielt.

      Aber ihre Qualitätskontrolle hat definitiv versagt. :thumbdown:
      ...nur 3 Wochen warten, bis ich mal eine Antwort bekomme möchte ich auch nicht.

      Eigentlich baue ich ja auch nix um, sondern ich versuche den Tank dicht zu bekommen, was leider ohne schrauben nicht geht.
      Selbst für eine gründliche Reinigung müsste ich den Bagger aufschrauben 8| , und ohne dichten Tank ist das Produkt in seinen Wesentlichen Funktionen nicht funktionsfähig.

      Ohne das Öl kann ich eh erstmal nix machen, so warte ich noch ob ich eine Antwort bekomme, bevor ich das Werkzeug auspacke. :rolleyes:

      Gruss
      SteBo
    • SteBo wrote:

      Das die Undichtigkeit durch den schlechten Umgang beim Versand geschehen ist glaube ich eher nicht, genauso wie die Lackstellen.Den Koffer kann man dagegen allerdings auf den Versand schieben
      Naja, so wie der Koffer aussieht, ist entweder das Paket selbst gut rumgeworfen worden oder aber das ist ein oder mehrere Pakete ziemlich stark draufgefallen - durch die Erschütterungen könnte zumindest die Undichtigkeit gekommen sein.
      Naja, ist leider eh nicht mehr zu ändern :( Welcher Zustelldienst war das denn?