Lampert-Clone, mein Spot Welder ist eingelangt (Unboxing)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lampert-Clone, mein Spot Welder ist eingelangt (Unboxing)

      Aufmerksam geworden auf dieses Gerät bin ich durch das Youtube von unserem Forenkollegen Universum-schierling (hier zu sehen) und den Kauf-Anstoß hat dann endgültig ein netter Forenfreund aus meiner regionalen Umgebung gegeben, der das Gerät bereits besitzt. Ich kann noch nicht viel sagen, außer dass es funktioniert und ich mich erst von der Größe und Funktionalität meines eher großen Weldinger Wig AC/DC auf dieses kleinere Gerät umstellen werden muss.

      Händler: Banggood (Warehouse CZ)
      Preis inkl. aller Abgaben mit Coupon-Rabatt: € 281,00
      Lieferzeit ab Bestellung: 6 Tage
      Images
      • Beitrag IMG_20210209_111200.jpg

        104.7 kB, 800×600, viewed 120 times
      • Beitrag IMG_20210209_111212.jpg

        68.77 kB, 800×600, viewed 109 times
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • Hallo Heini,
      Du hast es gewagt - das finde ich klasse!
      Hoffentlich läuft das Teil ohne viel Nacharbeit.
      Ich bin nicht nur auf Deine "Räupchen" gespannt, sondern vor allem, was Du damit alles anstellst :top
      Gruß
      Rainer :tschuess
    • Hallo Heini,
      hab mir vor kurzem selbiges Gerät gekauft und bin zufrieden.
      Zubehör wie Schweissdrähtchen usw hab ich dann direkt bei Lampert gekauft.
      Ebenso habe ich in meinen Schweißhelm noch Lupenlinse 3.0 verbaut (herausnehmbar). Bißchen Vergrößerung kann aufgrund der meist filigranen Arbeiten nicht schaden.

      Dann mal viel Spaß mi dem Gerät!
      MFG André
      Insta: madebytinker FB: Hugo Wolf
      supporter von cafpro-rc-heavyduty
    • Tinker wrote:

      hab mir vor kurzem selbiges Gerät gekauft und bin zufrieden.
      Ebenso habe ich in meinen Schweißhelm noch Lupenlinse 3.0 verbaut (herausnehmbar). Bißchen Vergrößerung kann aufgrund der meist filigranen Arbeiten nicht schaden.
      Vielen Dank für die Info!

      Ja, das wird noch ein Thema. Wie schon Igor Welder auf YT immer sagt: Er hat anfangs nichts zusammengebracht, weil der den Lichtbogen nicht gut sah. Erst mit einer Lupenlinse war er erfolgreich. Darf ich fragen, was gut ist und welche Du empfiehlst?

      (derzeit habe ich noch eine doch etwas stärkere Lesehilfe umterm Schweisshelm, das geht zwar, aber besser ist immer gut :) )
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • :moin:

      Das finde ich sehr interessant, ich bin auch durch Universum-Schierling auf das Gerät gestoßen und überlege schon länger mir das auch anzuschaffen.

      Bin auf deine Erfahrungen gespannt, auf jeden Fall berichten. :top :top ;prost
      Grüße aus dem hohen Norden
      Andreas

      Willst du Ziehen schwere Güter dann kauf Schlüter!!

      Die Erde bebt, die Luft Verbrennt, wer keinen Schlüter hat, der was verpennt
      :top ;prost
    • Hallo,

      ich oute mich auch, ich habe auch eins gekauft, leider hat meins ein paar Probleme:

      1. ACHTUNG Schutzleiter innen nicht angeschlossen

      Der Schutzleiter der innen von der Kaltgerätesteckdose weg geht ist nur an die Schraube der Steckdose "kontaktiert" bzw angeschraubt. Leider hat die keine Verbindung zum Gehäuse, somit ist die komplette Schutzeinrichtung im Haus, wie Erdung / FI Schalter außer Kraft gesetzt. Das ist hoch gefährlich und muss unbedingt vor Inbetriebnahme korrigiert werden.

      unten ist ein Foto wo man den Fehler sieht. Ich habe an der Schraube der Kaltgerätesteckdose eine Zahnscheibe untergelegt und zusätzliche eine grün gelbe PE Leitung auf die blanke Alustange gelegt, auch hier wurde wieder mit einer Zahnscheibe gearbeitet. Dann habe ich an jedem Blech des Gehäuses zwei Schrauben mit Zahnscheiben ausgestattet, das auch hier im Fehlerfall eine sauber Verbindung zum PE vorhanden ist.

      So wie das Gerät kommt ist es absolut nicht brauchbar. Ich werde mein Gerät in der Firma (wenn ich mal wieder coranabedingt rein darf) am Isolationsmessgerät nach DIN 701-702 durchtesten, ob hier alles i.O. ist.

      Jeder sollte hier vor Inbetriebnahme zumindest mit einem Multimeter den Widerstand vom Schutzkontakt an der Steckdose zu einer Schraube einer Seitenwand messen, wenn hier nicht weniger als 2-3Ohm angezeigt werden ist was faul.

      2. meine Steuerung des "Magnetspitzenrückzugs" geht nicht

      im Schweißgriff ist ein Elektromagnet, der die Wolframelektrode vom Schweißstück wegzieht und damit den Lichtbogen zündet. Der hat sich bei mir am Anfang nicht wirklich "zurückgezogen" ich habe dann intern alle Stecker gezogen und wieder gesteckt und dann hat er sich zumindest beim Einschalten zurückgezogen. Aber beim Schweißvorgang hat der das nicht gemacht, hier entstand nur der Lichtbogen, wenn man die Elektrode selbst weggezogen hat, was aber keine schönen Lötstellen erzeugt hat. Zusätzlich hat sich dann beim letzten Testvideo für den Händler die Elektronik verabschiedet, mein Schweißgerät lädt sich nicht mehr auf und bleibt immer auf "wait", so ein Mist!

      Aktuell bin ich in Kontakt mit dem Händler, durch Chinese New Year ist das alles sehr langsam... ich hoffe mal zugig Ersatz zu bekommen

      Kann mal jemand ein Detailvideo vom Schweißen machen, man sollte sehen bzw. spüren wie die Elektrode zurückgezogen wird.

      3. "Schweißlupe" hier bin ich am bauen einer Lupe mit vorgeschalteten Autoschweißglas:

      Ich habe mir eine günstige LED Lupe mit Stativ besorgt, und bei Alieexpress ein möglichst großes Automatik Schweißglas, das will ich vor die Lupe montieren und so einen Schweißlupe ähnlich der von Lampert basteln, leider ist das Schweißglas noch unterwegs.

      Hier sind noch ein paar Fotos vom inneren des Schweißgeräts, das Problem mit dem Schutzleiter habe ich rot eingekreist.

      Abschließend muss ich die Aussage von Tobias bestätigen, so wie das Gerät kommt darf es nicht in Betrieb genommen werden. Und bei einer Inbetriebnahme / Modifikation ist jeder selbst für das Ergebnis verantwortlich. Die Tipps oben sind reine Tipps ohne einen rechtlichen Anspruch und werden auf eigene Gefahr gemacht.

      Ok so wie das Gerät aus China kommt hat es eh kein CE, es gibt kein Typenschild, keinen Hersteller und keinen Importeur, also ist es so eh nicht "verkaufbar". Aber ich glaube wenn es läuft sollte es ganz ok sein. mal sehen wann ich Ersatz bekommen, ich wollte eh so einen Bericht hier starten, ich hoffe ich darf hier mitreden / berichten?

      Gruß

      Wolfgang













    • Dir auch vielen Dank, vor allem aber für das bebilderte Innenleben. Ich habe auch vor, es zu öffnen und Sicherheit herzustellen. Ein Isolationsmessgerät habe ich ja, mein Bruder ist Elektriker und mein Schwiegervater ist Prüfer für Gesellenprüfungen im Elektrikergewerbe. Somit fast schon eine Überdosis :)

      Ich werde nach dem Reingucken bald merken, ob das Gerät aus Tschechien mehr Aufmerksamkeit in der Verarbeitung erleben durfte, glauben tue ich es aber nicht. Falls doch, berichte ich darüber.

      Schnäppchenpreis:
      Wer mit der Anschaffung liebäugel sollte: Um diesen Preis ist es sehr selten, schon alleine, weil es aus der EU kommt und alle Abgaben nicht mehr unser Problem sind. Auf Aliexpress kann man etwa 50-100,00 Euro dazurechnen, je nach Lieferland und EUST/Zoll. Es ist inzwischen von 305,00 auf 309,00 im Preis gestiegen und es sind auch nur mehr 6 Stück auf Lager. Ob der "satte" 10% Coupon noch funktioniert, wäre auszuprobieren. Hier, der funktionierte bei mir: BGAFF10OFF
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • crasy666 wrote:

      1. ACHTUNG Schutzleiter innen nicht angeschlossen
      Der Schutzleiter der innen von der Kaltgerätesteckdose weg geht ist nur an die Schraube der Steckdose "kontaktiert" bzw angeschraubt. Leider hat die keine Verbindung zum Gehäuse, somit ist die komplette
      Sonderbar, die Chinesen lernen dazu? Es sind inzwischen immerhin schon zwei
      gelb-grüne Leitungen als "Schutzleiter" angebracht, wenn auch möglicherweise durch den Lack unwirksam. Bei meiner 2.2kw Frässpindel vor 10 Jahren gekauft, gab es sowas nicht einmal, und auch heutzutage muss man da noch hinsehen.

      EDIT:
      Ich habe spontan mit dem Multimeter geguckt. Das Gehäuse und sämtliche Schrauben sind ordnungsgemäß mit dem Schutzleiter verbunden, alles im nicht mehr messbaren Bereich (0.1 Ohm). Zwei Problemfelder könnten sein. Allerdings sind der Festo-ähnliche Metallstecker für Schlauch zur Argon-Flasche und die Schrauben der vier Standfüsse (alle 4 im Kunststoff versenkt, aber unten offen) nicht am Schutzleiter dran.
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • So, ich habe alle Deckel entfernt und reingeguckt. Zunächst einmal mein Respekt, die Deckel sind sehr genau, im Maß präsise gearbeitet, massiv dick, richtig gefalzt und vor allem, perfekt und gut, dick, lackiert. Da haben sie es mal wieder zu gut gemeint, denn hätten sie bei der Schutzleiteröse keinen Lack drauf, wäre das schon gscheiter gewesen. Na gut, bei mir funktioniert die Schutzerdung ja, also ist da wohl eine Streuung anzunehmen.
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster

      The post was edited 1 time, last by HeiniM ().

    • schraddel wrote:

      crasy666 wrote:

      Kann mal jemand ein Detailvideo vom Scheißen machen, man sollte sehen bzw. spüren
      Nicht dein Ernst ,oder ??? ?wegl

      Sorry , da konnte ich nicht anders :wech
      schweißen natürlich, Sorry. So genau will ich die anderen Geschäfte von Euch nicht sehen...

      Hi Heini,

      glück gehabt, aber hier würde ich trotzdem nacharbeiten, ist halt keine tragfähige Verbindung und ja etwas wegschaben und es wäre gut gewesen...

      Gru´ß

      Wolfgang
    • crasy666 wrote:

      glück gehabt, aber hier würde ich trotzdem nacharbeiten, ist halt keine tragfähige Verbindung und ja etwas wegschaben und es wäre gut gewesen...
      Naja, Du hast mir eigentlich die ideale Vorlage geliefert und das grün-gelbe Kabel baue ich einfach auch genauso ein wie Du (ich bin da wie ein Chinese und kopiere einfach ganz frech). Zusätzlich kratze ich noch ordentlich den Lack vom Argon-Anschluß und den 4 Füßen weg.
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • crasy666 wrote:

      3. "Schweißlupe" hier bin ich am bauen einer Lupe mit vorgeschalteten Autoschweißglas:

      Ich habe mir eine günstige LED Lupe mit Stativ besorgt, und bei Alieexpress ein möglichst großes Automatik Schweißglas, das will ich vor die Lupe montieren und so einen Schweißlupe ähnlich der von Lampert basteln, leider ist das Schweißglas noch unterwegs.
      Da ich der Forenfreund aus der Region bin, würde ich gerne wissen wie und mit was für einem Autoschweißglas du die Lupe baust.

      Mein Schweissgerät schaut im Original innen so aus!


      @Heini: Wenn du einen Schweissdraht kaufst, lass es mich wissen!
    • rudolfthomas wrote:

      Da ich der Forenfreund aus der Region bin, würde ich gerne wissen wie und mit was für einem Autoschweißglas du die Lupe baust.
      Hi Thomas,

      ja genauso sieht mein Schweißgerät auch aus, das Problem ist die fehlende oder mangelhafte blanke Verbindung an der Schraube der Kaltgerätesteckdose, wo der Ösenkabelschuh montiert ist, entweder hier das Metall blank machen, dann muss man aber auch noch sicherstellen, das die Schrauben des rückseitigen Blechs eine saubere Verbindung zum Rahmen haben. Deshalb habe ich mich für die zusätzliche Erdung des Rahmens mit der grün gelben Leitung entschieden, so gehe ich sicher das hier alle Schrauben eine saubere Erdung haben... und im Fehlerfall die Schutzeinrichtungen im Haus arbeiten können.

      Dieses Automatik Schweißglas habe ich bestellt:
      Auto verdunkelung schweiß filter/schweiß maske/schweiß helm Wahre Farbe/Echt Farbe (YXE 918I/YXE 958I)|welding mask|welding filterwelding weld mask - AliExpress

      dazu noch eine günstige LED Lupe:
      KKMOON 8X Beleuchtet Lupe USB 3 Farben 64 LED Lupe für Lötkolben Reparatur/Tisch Lampe/Hautpflege schönheit Werkzeug|Lupen| - AliExpress

      das Glas werde ich vor die Lupe montieren evtl. sogar so, dass ich es wegklappen oder schieben kann, evtl, kann ich den LED Ring nicht mehr nutzen, dann montiere ich LED Strips seitlich am "Schweißglas"

      Das ist zumindest der Plan mal schauen ob er funktioniert...

      Ich berichte auf jeden Fall was rausgekommen ist.

      Gruß

      Wolfgang
    • Hier ist mein "Sichtglas", es hat ein sensationelles Sichtfeld von 100x94mm. Gut, und das habe ich schon länger daheim (fürs große WIG-Gerät). Kostet bei Hausundwerkstatt24 nicht die Welt (ca. € 58,00). Drunter verwende ich eine Lesebrille, je nach Bedarf 1,75, 2,5 oder 3,5 Dioptrien.

      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • Alter Schwede! Das Gerät hat sich in 10 Tagen kein einziges Mal verkauft, und in den letzten 2 Stunden gleich dreimal. Die Frage interessiert mich natürlich jetzt:
      Hat von uns hier jemand heute zugeschlagen?
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster
    • daniel1981 wrote:

      Hallo zusammen ich finde das geräte irgendwie nicht bei Bangkok könnt vielleicht jemand den link dazu hier rein stellen!?!?
      Schau hier: banggood.com/AC-110V-or-220V-S…ur_warehouse=CZ&ID=515155
      Ob der 10% Couponcode noch funktioniert, wäre auszuprobieren. Hier, der funktionierte bei mir: BGAFF10OFF
      Viele Grüße, Heini
      (mandl.it)

      Mercedes Zetros 3-Achser mit Zwillingsreifen auf zwei Achsen, alle Räder angetrieben (Sonderanfertigung) --- Traxxas TRX4 Defender rot --- Bagger Amewi 580 v4 1:16 --- Bagger Hitachi Zaxis 360LC 1:12 (Link) --- Axial SCX10 mit Jeep-Karo --- Tamiya MAN TGX 18540
      red mit Flatbed Semitrailer --- Tamiya King Hauler mit MFC-01 --- Amewi Surpass Wild 4WD --- Nissan Skyline GT-R R33 TT-02D Brushless-Edition, Buggy Cito v2 von Modster