Bruder FENDT 1050 ein bißchen umgebaut !

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Thomas,

      danke für Deinen Tipp ! :top
      Was mir dabei am meisten Bauchschmerzen macht, wo ich diesen riesen Lautsprecher verschwinden lasse.
      In der Fahrerkabine hat doch der niemals Platz.

      Gibt es irgend jemand hier unter den Treckerbauern, die mir mal ein Foto zeigen würden, wo Sie ihre Lautsprecher verbaut haben ?
      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe
    • Hallo,

      Zum Thema Lack, also ich mach's immer so bevor ich die Teile Zusammenschraube schleif ich gleich Mal alles an was später Lack bekommen soll.
      So geht's um einiges leichter als nachher um Zig Schrauben etc. Rum zu schleifen.
      Zum Lackieren würd ich einfach Spraydosen nehmen gibt's ja auch als 2k Lacke, grundieren und dann der Decklack.
      Mein 1050Fgst hab ich auch im ganzen gelackt. Ggf. Die beweglichen Teile abdecken und gut ist.

      Gruss Achim
    • Moin Achim,

      vielen Dank für Deine Aussage. :top :top
      Mein Problem ist einfach, dass ich eigentlich aus der Sparte Modellflug komme und mit dem Funktionsmodellbau in der "High End Klasse" noch keine Erfahrung habe.
      Daher frage ich auch sehr viel, denn man möchte ja wenn möglich schwerwiegende Fehler vermeiden, bzw. einen Doppelkauf nicht unbedingt vornehmen.
      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe
    • Moin zusammen,

      @Markus, da hast Du vollkommen recht.

      Nach langem hin und her überlegen, habe ich mich dazu entschlossen mir eine kleine aber feine Pulverbeschichtungsanlage zu bauen. Wie oben schon erwähnt, möchte ich die Teile des Bausatzes vor dem Zusammenbau gerne mit Farbe versehen. ;)

      Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber mit dem Lacken, das ist nicht so meine Welt.
      Neben dem Modellbau kommen immer wieder mal so nebenbei Projekte (wie z.B. ein R2D2) dazu, da ist die Lackiervariante gefragt, doch für die ganzen Kleinteile bei diesem Bausatz scheint mir der Aufwand zu groß und das Pulvern viel einfacher.
      Die Würfel sind gefallen und so wird heute noch der Backofen geholt, die Absaugung und das Material für die Kabine bestellt.

      Der Bau der Anlage sollte relativ schnell über die Bühne gehen, sobald die fertig ist geht es los... :]
      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe
    • Guten Morgen Community,

      das Pulverbeschichten nimmt langsam Formen an. :]
      Der Backofen ist schon im Haus, die Pulverpistole und das Zubehör gekauft. ;)
      Jetzt fehlt nur noch das Baumaterial für die Kabine, dann kann es auch schon losgehen.
      Teile reinigen, pulvern und endlich mit dem Aufbau des FENDT beginnen.

      Meine Frage noch an die "Pulverprofis" hier im Forum, habt Ihr einen Favoriten von dem Ihr die RAL Pulverfarben bezieht ???
      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe
    • Hallo Nicolas,

      ja, ich habe da auch noch nen Tipp bekommen: pulverlacke24.de
      Nach und nach trudeln die Teile für die Pulverkabine ein, sobald diese fertiggestellt ist, geht es los mit dem Aufbau des 1050igers.

      Welche RAL Farben verwendet Ihr für die FENDT Traktoren ?

      - Das Rot für die Felgen ist die RAL 3266 oder ?

      - Das Grau für das Chassi ist RAL 7300 oder ?
      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe
    • Guten Morgen zusammen,

      heute habe ich wieder ein paar Neugkeiten für den interessierten Mitleser/innen. ;)
      Stand der Dinge zum heutigen Zeitpunkt für den Aufbau des Fendt:
      - Soundmodul, Lautsprecher und Zubehör ist eingetroffen

      Es fehlt noch:
      - Die beiden eckigen Pistenking Rundumleuchten und die LED´s für die restliche Beleuchtung (Vielleicht hat ja da irgendwer nen Tipp für mich... ;)
      - Pulverkabine bauen, denn ohne diese, will ich mit dem Aufbau des FENDT nicht beginnen, dazu aber gleich mehr... :D

      Was das Projekt Pulverkabine angeht, dazu gibt es einiges neues zu berichten.
      Die ganzen benötigten Zubehörartikel sind mitlerweile alle da und der Nachbar hat die restlichen Baustoffe für den Zusammenbau der Kabine geliefert. Am gestrigen Nachmittag wurde mit dem Aufbau der Kabine begonnen und gegen 20.45 Uhr konnte man dann schon erahnen, was es werden soll.
      Es sind noch nicht alle Böden und Abtrennungen eingebaut, aber der obere Bereich ist bis auf die Montage der Dunstabzugshaube und der LED Beleuchtung so gut wie fertig. Der Anstrich und als letzte Arbeit die Position des Gitters zum Aufhängen der Teile dauert noch ein kleinwenig, denn die Farbe ist noch auf dem Postweg.

      Am Sonntag Nachmittag geht es dann weiter mit dem Aufbau, den Ofen und den Dunstabzug motieren, die Beluchtung und die Auflager für den Gitterrost anbringen. Bis spätestens Ende nächster Woche möchte ich gerne mit dem Aufbau fertig sein, denn dann will ich schon die ersten Teile des Blocher Bausatzes meines 1050ers pulvern, bzw. lackieren. Ich habe mir einen straffen Zeitplan gesteckt, aber mit ein paar Nachtschichten, sollte dies alles so funktionieren. :]

      Natürlich werde ich zeitnah mit Bildmaterial über den Stand der Dinge berichten. In diesem Sinne, ein schönes Wochenende Euch allen und vor allem, bleibt gesund !!!









      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe
    • New

      Hallo Ben,

      ja, es geht wieder etwas weiter, nachdem der Rohbau soweit abgeschlossen war, wurde alles wieder zerlegt, in den Hänger verladen und im heimischen Keller weiter bearbeitet.



      Zu Hause angekommen, wurden alle Einzelteile im Keller ausgebreitet und mit 2,5L hellgrauer Farbe gerollt. Hier mal der Boden und die Trennwand zum Ofen...



      Auf diesem Bild ist gut die Rückwand mit der Absaugung zu erkennen...



      Und hier eine der Seitenwände. Gibt demnächst wieder ein Update, wenn alles trocken ist...

      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe
    • New

      Guten Morgen zusammen,

      es geht wieder ein bißchen weiter. ;)
      Alle Teile sind mit der hellgrauen Farbe gerollt und zusammengebaut.
      Derzeit arbeite ich an der Verdrahtung der geplanten Elektrik, denn die Absaugung, das Licht, und die Pulverbeschichtungspistole möchten ja auch mit Strom versorgt werden.
      Die angesprochenen Komponenten werden über drei handelsübliche Schalter bei Bedarf in Betrieb genommen.
      Es fehlt dann noch ein kleinwenig Feintuning, die Halter für den Gitterrost, das Digitalthermometer, die Austauschpulverbehälter und das Filtervlies, all die muss noch befestigt werden.

      Da meine Zeitfenster derzeit etwas klein sind, hoffe ich aber dennoch bis Freitag alles fertig zu haben.
      Ziel wäre am Wochenende ein paar Probeteile zu pulvern, wenn das passt, kann ich endlich mit den ersten FENDT Teilen anfangen. :]



      Und ja, das Licht brennt schon....

      Gruß Tom ;prost

      Nothing runs like a Deere !

      Meine Modelle:

      Liebherr 574
      New Holland T8040
      Krampe Halfpipe