Duroplast (Hartkunststoff) kleben - kein Modell!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Duroplast (Hartkunststoff) kleben - kein Modell!

      New

      Hallo Leute,

      ich brauche mal euer Schwarmwissen für eine Sache, die mit Modellbau mal so gar nichts zu tun hat.
      Ich bin gerade dabei, meinen mittlerweile 55 Jahre alten Toaster, einen Rowenta E 5218 A, zu überholen, nachdem er in letzter Zeit ein wenig zickig (hakelig) ist.
      Dabei ist mir aufgefallen, daß der untere Rahmen, der aus einem mir leider unbekannten Duroplast besteht, gebrochen ist. Ich selber finde keinen Hinweis auf das verwendete Material, lediglich ein paar Einprägungen (siehe angehängtes Bild). Vielleicht kann ja jemand etwas daraus herleiten und mir sagen, wie und womit ich das Teil kleben kann, damit es wieder hält.
      Ich möchte den Toaster unter allen Umständen wieder instand setzen, nachdem er meinen Eltern und mir jahrzehntelang treue Dienste geleistet hat.

      Gruß,
      Franz

      Sei einfach Du selbst!

      Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...
    • New

      Bgh-Bagger wrote:

      Hallo Franz
      Ich würde es entweder mit Stabilit oder UHU Entfest versuchen.
      Unter Hitze wird das Zeug flüssig und die dabei entstehenden Dämpfe hätte ich nicht gerne in der Nähe von Essenssachen, von daher ist der Einsatz in einem Toaster vielleicht nicht die beste Idee.
      Außer man kann definitiv ausschließen, das die Stelle nicht heiß wird.

      Technisches MerkblattPattex Stabilit Express
      Allzeit Gute Fahrt,
      Reiner :fahrer
    • New

      Jettaheizer wrote:

      Hallo Leute

      55 Jahre alten Toaster,
      Hallo Franz,
      Bist du sicher das es Plastik ist. Wobei Plastik ein weites Feld ist.
      Kann das auch Pertinax oder Bakelit sein?
      Uhu Endfest wäre da für mich das Mittel der Wahl.

      Da kann man auch mit einer Infrarotlampe die Sache Beschleunigen.
      Gruß
      Alexander :222
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
      herMAN und frau SCANIA mit ANHANG sind die besten Freunde der sensiblen ROBBE gerLINDE (50)
    • New

      Hallo Dirk,

      trucker216 wrote:

      Da gibt es eine Einfache Lösung: HG Die Schweißnaht aus der Flasche
      Das Zeug klebt alles was aus Plaste ist und für Schwere fälle gibt es einen Aktivator damit halten auch Öl haltige Plasten.
      das Zeug klingt echt interessant, auch die Erfahrungsberichte, die ich dazu gelesen hab, scheinen vielversprechend. Ich konnte nur nirgends (auch nicht beim Hersteller) herausfinden, ob ich für mein Teil, von dem ich mittlerweile ausgehe, daß es Bakelit ist, den Primer brauche oder nicht. Ist ja schließlich nicht ganz billig, aber wenn ich damit meinen Toaster repariert bekomme, ist es mir das wert.

      @ Hans

      Ecostar wrote:

      Hallo Franz!
      Warum willst Du den noch Reparieren, der ist ja älter als Du .

      Heini hat deine Frage fast beantwortet, indem er auf meinen letzten Satz verwiesen hat. Der Hauptgrund ist, daß meine Eltern zu ihrer Hochzeit im August 1965 u.a. diesen Toaster bekommen haben. Er hat für mich also neben der Erinnerung und Gewohnheit, daß ich den (und NUR den!) schon mein ganzes Leben lang benutze, auch einen emotionalen Wert. Ich hab nicht mehr viel von meinen Eltern (mein Vater starb 2007 an Lungenkrebs, meine Mutter 2015 ebenfalls an Krebs), da möchte ich die wenigen Dinge, die mir geblieben sind, so lange wie möglich behalten und ihrem Zweck gemäß benutzen. Deswegen hab ich auch das gute Geschirr behalten, das die beiden zur Hochzeit bekommen haben. Das ist zwar nicht mehr vollständig und nach heutigem Geschmack grottenhässlich, trotzdem wird es stets zu besonderen Anlässen wie z.B. Weihnachten benutzt.
      Davon abgesehen gehörten meine Eltern einer Generation an, wo noch alles - sofern irgendwie möglich - repariert wurde. Und das habe ich mir behalten.
      Und noch etwas: zeig mir einen aktuell am Markt erhältlichen Toaster, der nach 55 Jahren noch immer funktioniert! ;) Das ist noch echte Qualität, die es zu erhalten lohnt!
      Das gebrochene Teil ist eher kosmetischer Natur, getoastet hat er trotzdem bis jetzt einwandfrei.

      Gruß,
      Franz
      Sei einfach Du selbst!

      Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...
    • New

      zum Thema UHU endfest300 und Hitze: Ich habe einen Griff von so einer Tonterrine damit geklebt. Da da nur ein winzigster Spalt den Kleber beinhaltet, habe ich es riskiert. Der Griff hällt jetzt schon 15 Jahre, obwohl das Teil regelmäßig bei 160-180 Grad in den Heißluftofen kommt. Hätte ich nie gedacht dass das so gut hält. In einer Medizintechnikfirma, wo ich gearbeitet habe, wurden damit Hochspannungssonden verklebt, mit denen in Blase und Niere Steine zertrümmert wurden. Durch den Lichtbogen sind die bei der Benutzung mit der Zeit vorne abgenutzt worden. Das alles war nach Medizinproduktegesetz vom TÜV abgenomen. Somit kann der UHUEndfest nicht so bedenklich sein, würd ich sagen.
    • New

      Hallo Leute,

      ich hab mir den HG Super Glue mit Primer bestellt. Ich hoffe, das Zeug hält, was es verspricht. Kostet immerhin im Set knapp 37 EUR...

      Danke nochmal für all eure Tips.

      Gruß,
      Franz
      Sei einfach Du selbst!

      Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...