BEC in Verbindung mit Servo

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BEC in Verbindung mit Servo

      :moin: :moin: zusammen,


      ich habe da mal eine Frage: Und zwar habe ich, im gesamten LKW und Anhöänger nur Servos laufen, welche (vermutlich) nur bis 6V funktionieren.
      Da mein Lenkservo aber am Wochenende bei der Testfahrt abgeraucht ist, habe ich ein neueres und stärkeres LÖenkservo gefunden.
      Dieses liefert, bei 7,5V rund 25 KG Stellkraft.

      Meine Frage ist: Kann ich ein externes BEC an den Akku klemmen, und die Plus-/Minusleitung des Servos kappen, und an die BEC Plus-/Minusleitung direkt anschliessen?
      Sollte doch eigentlich funktionieren, oder?


      Ich freue mich, qwenn Ihr mir helfen köännt.


      Gruß und einen schönen Tag Euch allen
      Geht nicht, gibt`s nicht

      Gruß Markus


      Meine Modelle

      Volvo FMX 8x8 Abrollkipper
      Hüffermann Abrollanhänger


    • Hallo Markus

      Du kannst dein normales BEC wie gewohnt nehmen, nur hat das Servo dann nicht die volle Leistung. Nur 5V.
      Es gibt BEC mit 7,4V hier ist so etwas. Wenn du dein Modell aber mit 7,4V betreibst, kannst du auch das Servo direkt am Akku anschließen.
      Gereon

      Ein Modell ist keine Sitzgelegenheit
    • N´Abend Reiner,

      Racker wrote:

      Hallo Markus,

      es reicht, nur den Plus des Servos mit dem Plus des BEC oder Akku zu verbinden.
      Minus sowie Impulsleitung sollten direkt zum Empfänger gehen.

      Wird ein separater Akku für das BEC verwendet sollten die Minus-Pole aller Akkus verbunden werden.
      vielen lieben Dank, für den Tipp.
      Aber der Empfänger kann so, wie du es erklärst, nicht abrauchen, oder? Da - ja 6V und+ 7,5 V (BEC) hat.

      Die 7,5v liegen aber dann am Servo an, oder
      Geht nicht, gibt`s nicht

      Gruß Markus


      Meine Modelle

      Volvo FMX 8x8 Abrollkipper
      Hüffermann Abrollanhänger


    • Hallo Markus,

      die unterschiedlichen Spannungen sind kein Problem, du kannst aber den Servo-Minus zusätzlich mit dem BEC-Minus verbinden wenn du der Sache nicht traust.
      Wenn du die Komponenten vor Überstrom schützen willst wäre eine Sicherung in der Plus-Leitung zum Servo nicht verkehrt, dann sind Servo und BEC, und indirekt auch der Empfänger, abgesichert.

      Der Servo bekommt auf jeden Fall die BEC Spannung (+7,5V), da es direkt mit BEC-Plus verbunden ist.
      Die rote Ader vom Servo darf dann natürlich keine andere Verbindung mehr haben.

      PS: Hab' mal eine kleine Zeichnung gemacht:


      Allzeit Gute Fahrt,
      Reiner :fahrer
    • :moin: :moin: Reiner,

      Racker wrote:

      Hallo Markus,

      die unterschiedlichen Spannungen sind kein Problem, du kannst aber den Servo-Minus zusätzlich mit dem BEC-Minus verbinden wenn du der Sache nicht traust.
      Wenn du die Komponenten vor Überstrom schützen willst wäre eine Sicherung in der Plus-Leitung zum Servo nicht verkehrt, dann sind Servo und BEC, und indirekt auch der Empfänger, abgesichert.

      Der Servo bekommt auf jeden Fall die BEC Spannung (+7,5V), da es direkt mit BEC-Plus verbunden ist.
      Die rote Ader vom Servo darf dann natürlich keine andere Verbindung mehr haben.

      PS: Hab' mal eine kleine Zeichnung gemacht:



      vielen dank, du hast mir sehr geholfen.

      Ich werde das Ganze nachher mal ausprobieren, denn das Servo und BEC sollen heute zugestellt werden.

      Melde mich dann nochmal.


      Einen schönen und ruhigen Arbeitstag Euch allen :wech
      Geht nicht, gibt`s nicht

      Gruß Markus


      Meine Modelle

      Volvo FMX 8x8 Abrollkipper
      Hüffermann Abrollanhänger