Nutzungsbedingungen der Dateien im Downloadbereich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Hallo Forumsgemeinde,

      Ich möchte hier auch gerne meinen Senf zu beitragen und meine Sicht der Dinge schildern:

      Ich sehe das bisher noch sehr entspannt. Auch ich zeichne viel für den 3 D Drucker. Ich habe mir FreeCAD komplett im Selbststudium beigebracht und komme mittlerweile recht gut zurecht. Die Dinge die ich zeichne sind schon von vorn herein für meine Bastelprojekte bestimmt - fressen wie bereits erwähnt aber auch wirklich eine Menge Zeit. Wenn ich diese dann aus freien Stücken in das Portal stelle, ist es mir auch egal, was damit passiert. Ich freue mich über jeden Dowmload und denke mir...okay dann hilft das den anderen auch.

      Ich stelle auch gerne meine Sachen zur Verfügung: Seit 2014 lese ich hier fleissig im Forum und profitiere aus den Berichten und vom Wissen der anderen. Auch diese Arbeit wird nur über Likes und Kommentare belohnt. Alles was ich jetzt kann, habe ich dem Forum zu verdanken. Ich sehe das als Dank an die Gemeinde.
      Wenn jemand mit diesen Sachen Schindluder treiben möchte: von mir aus. Alle Sachen, die ich reinstelle bedürfen ja noch weiterer (Vor-)Arbeit und nicht Farbe rauf und fertig. Ich kann mir eh kaum vorstellen, dass hier dick Knete mit verdient werden kann. Auf jeden Fall möchte ich keine Regressansprüche gestellt sehen, wenn etwas nicht passt oder funktioniert.

      Klar, ich kann euch voll verstehen. Eine begehrte Haube zu zeichnen und die zu veröffentlichen ist komplett etwas anderes als einige Gimmicks in das Portal zu stellen. Wenn das dann so professionell wird, wäre ich auch skeptisch. Ich habe damals für einen Datensatz CAD Dateien 50€ bezahlt. Ich würde aber nie daran denken, diese CD zu vervielfältigen und weiter zu verhökern. Wenn ich hingegen weiteres eigenes Invest in die Hand nehme, die Teile mehrfach fräsen lasse und dann den Rest an den Mann bringe, gehe ich ja ein eigenes wirtschaftliches Risiko ein und nutze vorerst mein Kapital. Weshalb also nicht seine eigenen Kosten über diesen Weg reduzieren. Auch das ist sicherlich eine Grauzone, halte ich aber für vertretbar.

      Wenn ich so schreibe muss ich gestehen, tatsächlich ein kompliziertes Thema.
      Ich für meinen Teil sehe das weiterhin als Kompliment an meiner Arbeit, wenn die Sachen genutzt werden. Kann aber gerne auch jedes mal mein Paypal Konto mit angeben, für eine Spende ;)

      In diesem Sinne
      alle einen sonnigen Tag und
      Viele Grüße
      Matti