Claas Frontmähwerk

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ben wrote:

      Ich würde ne Aluplatte nehmen, Links und Rechts Unten 2Brushless Motoren hinschrauben und dann auf die Motoren so einen Draht
      :thumbup: genau so würde ich das heute auch machen. Ob ich einen Drahlt nutzen würde weis ich zwar nicht, ist aber sicherlich eine gut Alternaitve.



      >>>>> Das Video von Gestern mit dem Agro Truck. Bevor alle fragen wieso ich das Frontmähwerk am Heck des Trucks angehängt habe gebe ich die erklärung schon mal vorab. Da ich für die Test keine Gummilippen montiert habe und ich beim Traktor gesehen habe wie es alles vorne an der Front und an der Forderachse versaut hat habe ich gedacht dass das Heck am MB besser zu reinigen geht als die Front. <<<<<


      ... und Martin.... wenn der Traktor so richtig mit Gras versaut ist..... erst dann sieht´s geil aus !!!!
      Gruß aus Oberbayern !!
      Jürgen

      Mini Truck Freunde BGL

      SCANIA 730 Wechselbrückenzug
      Fendt 936 + 415 mit Frontlader
      Fendt 2900 V Rundballenpresse
    • Ich stell dir heute mal ein Bild von meinem Mähwerk rein.
      Wie breit ist das Bruder Mähwerk ? Hätte noch Scheiben die eventuell passen.
      Die Messer solltest du auf jeden Fall tauschen. Wenn die brechen hast ne Zeitbombe im Rasen liegen.
      Auch würde ich die Motoren entgegen gesetzt laufen lassen damit das Mähgut zwischen den Motoren abgelegt wird. Eventuell mit Schwadblech.

      Gruß
      Jörg
      Einen Traktor fahren Viele,
      eine Legende aber nur Wenige !

      SCHLÜTER, BÄRENSTARK !!!

    • Fastracdriver wrote:

      Martin, habe meine bilder in meinem Beitrag wieder eingefügt. Kannst ja mal schauen
      :dan Jürgen, Habe sie mir schon eingehend angeschaut :thumbup: Ist natürlich schon eine andere Liga :thumbsup:

      Fastracdriver wrote:

      und Martin.... wenn der Traktor so richtig mit Gras versaut ist..... erst dann sieht´s geil aus !!!!
      Nur zum Testen wollte ich keinen grossen Aufwand betreiben, normalerweise nehme ich auch keine Rücksicht man soll ja sehen das mit den Fahrzeugen gearbeitet wurde. Bin gleicher Meinung, wen man am Schluss dem Modell ansieht das es im Einsatz war hat es erst richtig Spass gemacht ?wegl

      Schlüterfan wrote:

      Wie breit ist das Bruder Mähwerk ?
      Das Mähwerk hat eine Breite für die Messer oder Scheiben höchstens 15,5cm. Das ist eigendlich zu wenig da die Radstände 18cm haben. Darum bin ich am Überlegen es zu verbreitern auf 19cm würde ja Optisch wie nach dem Original auch besser aussehen.

      Vielen vielen Dank an alle die sich hier die Mühe gemacht haben Kommentare zu schreiben und Ihren Beitrag dazu leisten das weiterkomme und von den Tips profitieren kann ein vernünftiges Mähwerk hinzubekommen, freue mich sehr darüber :] :] :]
      Bin jetzt zum Entschluss gekommen alles neu zu Überdenken und die logischen Tips die ich gesammelt habe mit zu Berücksichtigen. werde dann wieder Berichten wen ich auf einem vernünftigen Weg bin, währe ja gelacht wen ich das nicht hinkriegen würde ?wegl ?wegl

      Grüsse aus der Schweiz

      Martin
    • Sehr interessant hier mit zu lesen, tolle Beiträge...

      Ich hätte auch Lust auf ein solches Mähwerk und habe mal wegen der Drehzahl recherchiert.

      Laut Google wird bei Kreiselmähern eine Schnittgeschwindigkeit von bis zu 85m/s gesprochen.

      Ich habe mal für eine Scheibe mit dem Durchmesser 97,5mm die Drehzahl errechnet: 16650 u/min.
      Das ist schon brutal, oder liege ich da falsch?

      Bei 12V bräuchte man rund 1400kv
    • :moin:

      martin62 wrote:

      währe ja gelacht wen ich das nicht hinkriegen würde ?wegl ?wegl
      Das ist die richtige Einstellung! ;)

      Hätte da auch noch den Bericht von meinem gezogenen Mähwerk in 1:12 anzubieten: Gezogenes Claas-Mähwerk in 1:12

      Evtl. gibt es ja da auch noch etwas interessantes für dich zu sehen oder sogar nachzubauen. Die
      Teller dürften eine Drehzahl von ca. 5000 bis 5500 U/min. haben, je nach dem wie voll der Akku ist.

      @ Jörg, schön mal wieder was von dir zu lesen! Würde bei den Schrauben für die Messerklingen an deinem Frontmähwerk Senkschrauben einsetzen. ;)

      Gruss, Claus
    • Es ist weiter gegangen mit dem Mähwerk. Habe zuerst mal die Ratschläge umgesetzt und am Testmähwerk die Motoren entstört, ein anderer Regler genommen und Stützräder montiert, dafür danke an alle für die Ratschläge und Kommentare die ich bis jetzt bekommen habe. :dan
      Von Hobbywing habe ich den Dual Regler für 2 Motoren genommen. Der Regler und das Entstören hat schon sehr viel gebracht und ging gut zum Mähen muss nur noch an meinen Fahrkünsten arbeiten ?wegl ?wegl ?wegl



      In der ersten Hälfte des Videos habe ich vor 2,5 Wochen gemäht und in der zweiten Hälfte diese Woche mit höherem Rasen, ging beides schneller zu Mähen als die Reinigung danach :112: :112:









      Da mir das Mähwerk optisch nicht passte habe ich es auf eine andere Art versucht aufzubauen. Durch die Berichte vom Holzwurm Stephan, wie zum Beispiel
      Mähdrescher Claas Dominator 108, habe ich mir überlegt das man mit Holz auch sehr viel machen kann. Es wird am Schluss zwei teilig. Das untere Teil als Träger von den Motoren, Regler und Akku wo ich alles ausgefrässt habe so das alles fest im Gehäuse sitzt. Das obere Teil als Deckel der abnehmbar ist zum einsetzen des Akkus. Die seitlichen Holzabdeckungen sollen unten abgerundet werden und als Kufen die höhe halten anstatt die Sützräder.
      Mal die Bider vom Stand heute. Muss noch für den Akku und Kabel paar stellen nachfräsen, Deckel nacharbeiten, die Aufnahme zum Traktor überarbeiten und noch eine Lösung mit der Gummiabdeckung unten durch Überlegen.
      Durch die Motoren und den Akku ist es zwar immer noch etwas Wuchtig aber ich finde es ist sieht schon besser aus, hoffe ich kann noch was rausholen bei der Lackierung, den Farbe kann auch schlanker machen ?wegl
















      Schöne Grüsse aus der Schweiz

      Martin