MAN TGS Abroller neu Aufgebaut

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MAN TGS Abroller neu Aufgebaut

      Hallo zusammen

      Nach 9 Jahre steht bei mir der MAN TGS 8x8 Abroller im Einsatz und hat sich bis jetzt immer gut gehalten, nun kommen die ersten Mängel zum Vorschein.
      Nach dem letzten Fahren habe ich bemerkt, dass ein Hydraulikschlauch kurz vor dem platzen ist und diverse andere Teile verbogen oder defekt sind.
      Darum habe ich mich entschlossen, weil ich es auch schon länger vorgehabt habe, den MAN neu aufzubauen.

      Was wird alles ersetzt oder kommt neu dazu:
      - Neuer verlängerter Rahmen
      - Neue Veroma Achsen mit Kardanwellen
      - Servonaut M24
      - Neues Federpaket Thicon
      - Nichtangetriebene VA von ScaleArt
      - Neue Rundlochfelgen von Veroma. (Ersatz für Langlochfelgen da diese mir nicht mehr gefallen...)
      - Feuerlöschkasten, Unterlegkeile von 3D Parts
      - Dachantennen, Euro 6 Auspuff, Sonnenblende von HeavyScale
      - Neue RKL
      und natürlich das neue MAN TGS EURO 6 Fahrerhaus von ScaleArt.

      Was muss alles neu angefertigt werden:
      - Hydrauliktank mit Pumpe
      - diverse Rahmenteile und Zubehör
      - und was dann noch so alles dazu kommt...

      Es kommen ein paar Teile in den verkauf....

      So hier mal das Ausgangmodell und der erste Stand:

      Gruss Reto

      " Rechen Sie mit Ereignissen, mit denen niemand gerechnet hat. Und rechnen Sie vor allem damit, das Sie damit fertig werden müssen. Das ist nicht wahhrscheinlich, das ist sicher !"
    • Hallo zusammen

      Dieses Wochenende wurde wieder weitergebaut am 5 Achser. Ich habe die Teile für die Liftachse von Damian bekommen und gleich eingebaut. Danke nochmals Damian.
      Ebenso hat Damian mir eine Halterung für den Lenkservo angefertigt und somit federt der Servo gleich mit...






      Da ich schön öfters den Lenkservo tauschen musste, werde ich nun ein Verlängerungskabel mit Buchse zwischen Empfänger und Servo einbauen, dann muss ich nicht immer das ganze Fahrerhaus wegnehmen und der MAN halbwegs zerlegen...


      Hier noch die Bilder der Liftachse, es fehlen noch ein paar Teile daran wie Dämpfer und so...






      Uns so sieht er bis jetzt aus...


      Gruss Reto

      " Rechen Sie mit Ereignissen, mit denen niemand gerechnet hat. Und rechnen Sie vor allem damit, das Sie damit fertig werden müssen. Das ist nicht wahhrscheinlich, das ist sicher !"
    • Servus Reto,

      Auch mal wieder ein Toller MAN, da bleib ich auch gern dran!

      Wie genau soll die Achse geliftet werden? Kommt da ein Servohorn dran das irgendwie am Rahmen befestigt wird oder wie muss man sich das vorstellen?

      Gibt es eine Möglichkeit auch einen Servohalter für eine Carson-Vorderachse zu bekommen?
      Mfg Sebastian

      Mein Modell:
      Mercedes Benz SK 3344 AS
    • Copperhead wrote:

      Servus Reto,

      Auch mal wieder ein Toller MAN, da bleib ich auch gern dran!

      Wie genau soll die Achse geliftet werden? Kommt da ein Servohorn dran das irgendwie am Rahmen befestigt wird oder wie muss man sich das vorstellen?

      Gibt es eine Möglichkeit auch einen Servohalter für eine Carson-Vorderachse zu bekommen?
      Hallo Sebastian

      Die Liftachse wird mit einem Drahtseil angehoben, Bilder folgen dann noch wenn ich die Vorrichtung dafür habe...
      Leider gibt es solche Servohalterungen nicht zu erwerben, Sorry
      Gruss Reto

      " Rechen Sie mit Ereignissen, mit denen niemand gerechnet hat. Und rechnen Sie vor allem damit, das Sie damit fertig werden müssen. Das ist nicht wahhrscheinlich, das ist sicher !"
    • Hallo zusammen

      Mit kleinen Schritten geht es hier weiter...

      Schaltservo wurde provisorisch eingebaut...


      Hilfszylinder für den toten Punkt wurde an einem neuen Ort eingebaut...




      Neue Staufächer oder wie diese Dinger heissen wurden im Rohbau angefertigt, inkl. Seitenbegrenzungsleuchte...


      Am Abrollaufbau wird auch einiges geändert, hier mal die Ausgangslage...


      Mehr beim nächsten mal wieder...
      Gruss Reto

      " Rechen Sie mit Ereignissen, mit denen niemand gerechnet hat. Und rechnen Sie vor allem damit, das Sie damit fertig werden müssen. Das ist nicht wahhrscheinlich, das ist sicher !"
    • Hallo zusammen

      Momentan wird viel am PC gezeichnet für diverse Anbauteile am Chassis, die dann im KPZ hergestellt werden...

      Heute kam noch ein Paket von Heavy Scale Modellbau...








      Wenn das neue Fahrerhaus von ScaleArt da ist, gibt es weitere Bilder...
      Gruss Reto

      " Rechen Sie mit Ereignissen, mit denen niemand gerechnet hat. Und rechnen Sie vor allem damit, das Sie damit fertig werden müssen. Das ist nicht wahhrscheinlich, das ist sicher !"
    • michelin wrote:


      • Servus, sieht sehr gut aus soweit. :thumbup: Wolltest du nicht auf Euro 6 Fahrerhaus umbauen? Der neue Auspufftopf ist ja einer vom Euro 5

      Hallo Michael
      Das Original hat den gleichen hochgezogenen Auspuff als Euro 6 montiert...
      Gruss Reto

      " Rechen Sie mit Ereignissen, mit denen niemand gerechnet hat. Und rechnen Sie vor allem damit, das Sie damit fertig werden müssen. Das ist nicht wahhrscheinlich, das ist sicher !"
    • Hallo Leute Ja der Auspuff ist für Euro6 gedacht und ja Die Auspuffklappe hat Funktion.
      Die Sonnenblende ist keine von Bruder sondern ein Kunststoffteil Welches Lackiert und mit Positionslampen versehen ist.
      Sowie die Antennen alles aus eigener Produktion.

      Bestellen Kann man einfach per PN oder Mail.

      Freue mich schon auf Fotos wenn es angebaut wird....
      facebook.com/HeavyScaleModellbau Nichts ist unmöglich!!!!