Scania 143 4x2 von JT 3D Druck

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Scania 143 4x2 von JT 3D Druck

      So auf gehts ins neue Projekt,

      wie das Thema erahnen lässt wird es ein 143er Scania auf Tamiya Basis werden.

      Das ganze soll der erste Truck für den Sohnemann werden, da dieser auch gern mit auf die Messen will.

      Vom Design her soll er an meinen erst Kürzlich fertiggestellten Scania R580 Streamline angelehnt werden.

      Ursprünglich wollte ich ihn mit Dach und Seitenspoilern bauen, dies gefällt ihm aber nicht so gut und so
      wird er im Oldschool Look mit Dachträger und Highpipes entstehen.

      Ein 4x2 Fahrgestell hatte ich als Basis noch liegen, die Qualität des Drucks ist schon recht gut, aber ohne Nacharbeit
      geht es da natürlich nicht. Das Fahrerhaus hatte ich die Tage schon geschliffen und grundiert, heute habe ich die durch
      die Grundierung besser sichtbar gewordenen Stellen noch spachteln und die Tage werden auch diese verschliffen.

      Das ganze wird natürlich länger dauern als ein Tamiya Bausatz, also ist hier etwas Geduld angesagt.

      Ein paar erste Bilder vom Inhalt der Bestellung sowie die ersten Anproben möchte ich euch nicht vorenthalten.

      Sollte jemand Interesse an den Dach und Seitenspoilern, sowie den Radhäusern hitnen haben einfach eine Nachricht schreiben.
      Die Radhäuser hinten werden die runden von Lesu werden,











      besucht uns auf dem Indoorparcours Thüringen

      mac-arnstadt.de/

      Gruß
      Tino
    • Heute habe ich mich mit den Scheinwerfern unter der Stoßstange beschäftigt.

      Aus PS L Profil 2 kleine Haltewinkel angefertigt und dann die Scheinwerfer angeschraubt.

      Die Lampen sind hochwertig aus Metall, hab ich bei rcbrmin gekauft.

      Als nächstes werde ich mir aus PS einen rechteckigen Werbekasten bauen, die abgerundeten
      welche es zu kaufen gibt, passen meiner Meinung nach nicht zum 143er.

      Wenn ich Glück habe kommen morgen auch schon die Lesu Kotflügel, Highpipes und der Dachträger.







      besucht uns auf dem Indoorparcours Thüringen

      mac-arnstadt.de/

      Gruß
      Tino
    • Moin Tino


      Da hast du ja noch Ordentlich was vor.

      Warum hast du die US Blinker ( Lolly ´s) Seitlich am FH Befestigt?

      Du hast ja schon ein Messing Spiegelhalter. Warum Lötest da nich ein Stück 8mm Messingrohr ran, oder ein anderen Durchmesser. So das die Orangen Gläser passen

      Finde die Position der Lampen so nicht so Hübsch. Ist meine Meinung

      Soll nur ein Tip sein keine Kritik.

      Sonst bin ich gespannt was da noch so kommt ;prost
    • Hab bisher noch keine Erfahrungen mit Messing geammelt, und bisher bin ich mit den Wedico Blinkern immer gut zurechtgekommen
      da ich dort auch eine kleine LED durchschieben kann. Sozusagen der Weg des geringsten Widerstands^^

      Irgendwann wenn ich älter bin bekomme ich sicher auch solche Kniffe auf die Reihe.
      besucht uns auf dem Indoorparcours Thüringen

      mac-arnstadt.de/

      Gruß
      Tino
    • Hallo,

      schönes Projekt. Hast du von JT 3d druck mal einen Link? Finde ich leider nicht.

      Viele Grüße
      Dirk
      RC4WD: Beast II gebaut als MAN Kat 1 THW
      King Kong RC: CA10 gebaut als International Harvester
      JX Model: Man F2000 mit Anhänger
      Iveco Persenico Feuerwehr
      Tamiya: Mercedes Actros 3363, Mercedes Actros 3363 8x4 SLT, Scania R470, MAN TGX 26.540, Mercedes Sk 1838 und 1850, Volvo FH12 und Fh16 750 Holzlaster, Globe Liner, Knight Hauler, King Hauler Wrecker
    • Ich habe heute Nachmittag noch etwas Zeit gefunden an dem Leucht/Werbekasten weiterzuarbeiten.

      Das ganze entstand aus einem L Profil und der Rest ist aus Platten zurechtgeschnitten.

      Natürlich muss das ganze noch gespachtelt werden, die Scheibe vorn ist aus Plexiglas damit ich das ganze
      später auch schön von hinten beleuchten kann.

      Ich denke auch von der Größe ist das ganze recht stimmig oder?

      Links und rechts daneben sollen später je ein runder Fernscheinwerfer platziert werden.



      besucht uns auf dem Indoorparcours Thüringen

      mac-arnstadt.de/

      Gruß
      Tino
    • So zwischen den Festmahlen habe ich hin und wieder etwas Zeit gefunden um etwas am Scania weiterzuarbeiten.

      Am Heiligabend brachte mir die Post noch die hinteren Kotflügel sowie den Dachträger.

      Diese wurden natürlich direkt am vorgesehenen Ort platziert.









      Weiter ging es mit dem Gitter für den Kühlergrill, da hatte ich noch etwas übrig, welches ich mir passend geschnitten habe.








      Als letztes hab ich mich mal daran versucht eine Stoßstange selbst zu bauen, begonnen habe ich mit 4 Platten PS welche ich
      übereinander geklebt habe.
      Anschließend ein L-Profil in Richtung der Radhäuser aufgeklebt und zu guter Letzt habe ich etwas PS dem Kotflügel angepasst
      und anschließend an den Seiten aufgeklebt.

      Nun warte ich auf die 4 Kammer Rückleuchten von Veroma von denen ich je Seite 2 übereinander Platzieren will, ein paar
      Feinheiten werden sicher noch folgen, evtl werde ich sie nach unten hin noch etwas kürzen da sie mir auf dem ersten Blick
      noch etwas zu tief erscheint (denke da an den Schmutzlappen).











      Fortsetzung folgt ;)
      besucht uns auf dem Indoorparcours Thüringen

      mac-arnstadt.de/

      Gruß
      Tino
    • Job, das kommt mit dem rechteckigen Gitter echt besser!

      Die Hütte sieht wirklich sauber aus, lediglich der untere Teil der Stoßstange sieht etwas gedrückt aus. Vielleicht täuscht auch die Perspektive deiner Bilder. Welche Scheinwerfer Einsätze verwendest du? Ich könnte mir vorstellen, man kann die vom alten Tamiya Volvo verwenden, ich glaube Chris hat das am Red Warrior auch so gemacht ?(
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • Schönes Projekt! Aber da gibt es noch viel zu tun dran. Ich bin gespannt, was Du daraus machst.

      Fernfahrer wrote:

      Job, das kommt mit dem rechteckigen Gitter echt besser!

      Die Hütte sieht wirklich sauber aus, lediglich der untere Teil der Stoßstange sieht etwas gedrückt aus. Vielleicht täuscht auch die Perspektive deiner Bilder. Welche Scheinwerfer Einsätze verwendest du? Ich könnte mir vorstellen, man kann die vom alten Tamiya Volvo verwenden, ich glaube Chris hat das am Red Warrior auch so gemacht ?(
      Nein Stefan, nicht vom Volvo. Ich habe die vom SK, aber verkleinert und das Glas angepasst.

      "Hier spricht die hübsche kleine Lovemachine, ich habe den schönsten Stiefel aller Landstraßen und Autobahnen..Farbfernseher, Doppel Wasserbett und go go girls....ich kann Dir sagen, bei mir fühlt man sich Saumäßig wohl"

      Früher als ich Kuchen klaute, wusste ich, umso schneller man weg ist, umso geringer ist die Gefahr!
      bye Pig Pen
    • :moin:
      Ich konnte etwas weitermachen am Scania, nachdem ich die geile Stoßstange bei Rcbrmin gesehen habe musste ich diese direkt bestellen
      und den Eigenbau beiseite schieben :rolleyes: Die 4 Löcher je Seite unterhalb werde ich aber zuspachteln... find ich nicht so schön ^^

      Desweiteren hatte ich mich mit der Befestigung der Rundumleuchten beschäftigt... nachdem ich mir unzählige Bilder von 143er angesehen
      habe und diese bei nahezu jedem Fahrzeug anders befestigt waren, hab ich mich nun dazu entschlossen diese mit einem Winkel aus
      Messingrohr am Leuchtkasten zu befestigen.

      Demnächst wird der Plastiktank noch gegen einen aus Edelstahl von Lesu ersetzt, bin mir da noch unsicher ob ich diesen lackiere oder nicht ?(

      Die Highpipes sollten hoffentlich auch diese Woche folgen, eine Frage an die Kenner... der Luftfilter (oder was ist das hinter dem Fahrerhaus?)
      fehlt bei 90% der Originale wenn dort Highpipes verbaut sind... solte ich diesen dann auch besser entfernen? ?(

      Nun noch ein paar Bilder zum jetzigen Zwischenstand









      besucht uns auf dem Indoorparcours Thüringen

      mac-arnstadt.de/

      Gruß
      Tino
    • Hier gibt es auch wieder ein paar Neuerungen von meiner Seite.

      Ich habe dem guten einen Tank und Highpipes von Lesu spendiert, damit diese von der Höhe passen musste ich sie um 3 cm kürzen.





      Im nächsten Schritt bekam der Rahmen links eine Dänische Kiste von Verkerk.

      An der Front haben nun die Schwedenleuchten ihren Platz gefunden.







      Als nächstes werde ich an einer Rahmenabdeckung arbeiten und mich um eine Sattelplatte kümmern.

      Ich werde weiter berichten ;)
      besucht uns auf dem Indoorparcours Thüringen

      mac-arnstadt.de/

      Gruß
      Tino