Flachbettauflieger Eigenbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Flachbettauflieger Eigenbau

      Moin

      Wie die Überschrift Verrät Baue ich ein Flachbettauflieger für den Stahlblech Transport

      Zum Rahmen dienten 30mm x 20mm Alfer Aluprofile aus dem Baumarkt.

      Reifen Contis
      Felgen Seitz
      Achsen Tamiya
      Luftfeder TH Modelbouw


      Hier ein Paar Fotos




      Die Stirnwand habe ich aus Holz gefertigt


      Dann kamen paar LESU Kotflügel dran





      Da ich die Stirnwand von Vorne nicht mit Schrauben Befestigen wollte, klebte ich ein Alu winkel von Innen gegen
      die Stirnwand. Die dann auf die Ladefläche geschraubt wird. An den Seiten an der Stirnwand, habe ich U Profile
      Befestigt. Da werden die Ladehölzer verstaut und die Schrauben der Besfestigung sind nicht mehr sichtbar.



      Hier mit Ladehölzer



      Dann erstellte ich mir 3 Steckrungen um den Formschluss nach Vorne zu Gewährleisten

      Messing 6mm x 6mm





      Die Rungen auf der Ladefläche



      Probehalber mal die Zukünfige aufgelegt

      Als Ladegut werden:

      4 x Bleche : 1,5mm x 21,5mm x 850mm = Im Realen 20mm x 3000mm x 12000mm

      Sind bei 4 x Bleche ein Gewicht von 23,04 to




      Seitlich um die Ladefläche kommen L Proile rum. Zurrpunkte werden unterhalb der Ladefläche sein



      Da ich noch eine Carson 7 Kammer Stoßstange hatte, kam sie ebendfalls ran



      Aus Messing Rohr und Messing Blech Fertigte ich den Halter für die RKL



      Die Platzierte ich hinter der Stoßstange





      Und zum Schluss hielt ich mal eine Staukiste dran, die hatte ich mal 3D Gedruckt



      Das soll es erstmal gewesen sein.

      Der Auflieger soll ein Low Budget werden. Möchte soweit es mir Möglich ist vielles selber Herstellen

      Schönen Rest Sonntag :cou
    • Jörg der schaut schon Mal gut aus!!!! :top Baust Du nun Ratschen mit Stahlseile auf eine Seite?Oben hast Du ja nun keine Möglichkeit mehr!! :pfeiff Ich habe es früher immer so gebaut,4mm MDF Platten und glaube 6oder 7mm MS U-PROFIL,mit kleinen 1,4Holzschrauben im Holz von der Seite befestigt.Somit könnte ich Halterungen für Rungen und Lasi einarbeiten!! ;)
      Gruß
      Brummi

      Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer
    • New

      Guten Morgen

      Es hat sich wieder was getan

      Hier die Zurrmittel, die Ketten sind noch nicht ganz fertig. Da fehlt noch das Spannschloss


      Dann habe ich mir Zurrösen gedruckt, danke an Markus für das Zeichnen

      Und die Ladefläche wurde verkleidet


      Dann habe ich die Anschläge zum Verladen der Bleche aus Messing gelötet

      Die Anschläge dienen nur zum Laden, es ist kein LASI mittel.
      Sie diene nur dazu das die Bleche Bündig liegen ( Magnet Traverse am Kran )











      Da ich ja 3m Bleche fahren möchte, brauche ich noch Überbreite Warntafeln.
      Pro Warntafel habe ich zwei Rahmen 3D gedruckt, dass ich die SMD´s besser unter bekommen. Die Rahmen hälften
      werden danach Verklebt.

      Die Tafel ansich besteht aus 0,5mm PS die ich per Plotter zugeschnitten habe

      Hier ein Teil mit Roten SMD´s




      Jetzt warte ich auf die Messing 4 Kant Rohre


      Schönes Wochenende