Scania Topline

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Scania Topline

      Servus Modellbauer,
      in E-Kleinanzeigen habe ich günstig ein Robbe Scania Fahrerhaus erworben.
      Da ich noch eine SZM benötige, irgendwie habe ich zuviele Auflieger, werde ich diese als 3-Achser bauen.
      Und bitte, bitte schlagt mich nicht denn ich baue sie mit dem was ich an Lager habe.
      Hier nun die ersten Bilder:






      Da ich noch einen Satz Robbe Räder habe werde ich dann diese montieren, sie sind ein Zacken kleiner wie Wedico und passen daher besser in´s Radhaus.
      Einige fehlende Teile wie Lampen und Türgriffe konnte ich beim Getriebedoktor noch bestellen, leider gibt es wohl den Scheibensatz und die Spiegel nicht mehr.
      Wie ich das mit dem Innenausbau mache weiß ich noch nicht, der Originale von Robbe ist zwar noch zu bekommen jedoch sieht der doch recht billig aus.
      Images
      • 20190907_115427.jpg

        76.71 kB, 800×450, viewed 3 times
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • Bisschen weiter gebastelt ;(
      und so wirklich gefällt dass alles nicht ?(
      Die Robbe Räder kommen mir zu klein vor und der Abstand zwischen Auflieger und Fahrerhaus zu groß <X
      Oder täuscht das?






      Images
      • 20190907_175648.jpg

        77.65 kB, 800×450, viewed 0 times
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • :moin: Stefan,
      auf die "Robbe"- bzw. inzwischen "Veroma"-Räder passen auch die Wedico- oder "Lesu"-1:16-Reifen, dann hättest du wieder den größeren Raddurchmesser.
      Guckst du :!:


      "Wedico"-Chassis mit "Bruder"-Hütte

      oder original- "Robbe":

      Bei der Chassis-Länge kommt es darauf an, was du aufsatteln möchtest :!:
      Bei den Kipper-3-Achs-Sattelzugmaschinen meines "Brötchengebers" ist das Chassis exakt gleich lang wie das der 3-Achs-Kipper.
      Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
      Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag,
      :sc Wolf :sc
      :spray das Schlimmste für einen Modellbauer ist eine <X " Lackdose-Intoleranz" <X :spray
      Indoor-Parcours-Sueddeutschland.de

      The post was edited 1 time, last by Krebsbachhias ().

    • Da die Größe nicht zu meinen Bruderfahrerhäusern passt verkaufe ich das Fahrerhaus und mache hier mit einer Bruder-Hütte weiter welche ich zum
      Topline umbaue.
      Hat das schon mal wer gemacht??
      Hier geht´s auf jeden Fall weiter :kratz
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • Hallo erst mal,
      irgendwie stimmt der angegebene Masstab nicht ?(
      Ich habe mal den Topline von Robbe 16:1 hochgerechnet :222 und komme auf eine Höhe incl. Wedico Fahrgestell und Reifen
      auf 3,84m für mich plausibel.
      Nun die Bruder Highline Hütte hier käme ich auf 4,32m :S ?( :S ?(
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • .....
      habe mir dann das Fahrerhaus von Bruder mal zur Brust genommen und es :fieb EISKALT :fieb zersägt!
      Angefangen habe ich mit dem Dachspoiler, insgesammt sind hier 2,5cm eingespart worden.
      Ich habe zuerst die ganzen Schnittkanten mit Malerkrepp markiert.




      Mein erster Schnitt mit der Säge war, wie man unschwer sieht, nicht so gut ;(
      Habe mich dann auf meinen Dremel konzentriert und den ersten finalen Schnitt gemacht.



      geht gleich weiter Wochenende war dieses mal produktiv
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • ....... hier habe ich das ganze mit 3mm PS abgedeckt und rundgeschliffen






      wird zum Schluss noch etwas verspachtelt und GUT ist :rolleyes:
      Tja und dann kam der "Große" Schlag



      ab ist ab! Nun muss ich schauen was ich daraus mache.
      Ich versuche mein bestest zu geben, Garantiert wird es kein Scale-Umbau mache sowas ja zum ersten mal ;(
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • ...und weiter ging´s
      30 mm wird das Fahrerhaus nun erhöht.



      soweit mal der Stand von Sonntag Mittag und ich muss ehrlich sagen......

      ........ICH HAB KEINEN PLAN WIE ES WEITER GEHT!!!


      Aber ich lass es mal auf mich zukommen, mit PS habe ich mich schon beim Bau meines Bergungs-Benz angefreundet :thumbsup:
      lässt sich gut schleifen und bei der RICHTIGEN ;( Temperatur auch gut formen.
      Images
      • 20190915_201533.jpg

        62.36 kB, 800×450, viewed 5 times
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • Moin Stefan
      Also erstmal schade, dass du mit dem Robbe Scania nicht weiter machst.
      Aber Respekt vor deinem Vorhaben, die Bruder Hütte zum topline umzubauen! Ich habe das noch nie vorher gesehen, es ist jede Menge Arbeit aber mit PS hast du schon das richtige Material gewählt. Ich bleibe auf jeden Fall dran!
      Gruß Micha
      God rides a motorcycle, but the devil rides a Harley
    • Da hast Du Dir ja was vorgenommen. Ich weiß zwar nicht, ob es Größenunterschiede zwischen Robbe und Bruder gibt, aber könnte man nicht das Dach vom Robbe Scania abtrennen und dies auf den Bruder setzen? Das würde doch einiges an Arbeit ersparen?


      Ansonsten bin ich mal gespannt, wie Du das umsetzt. Falls Du Maße von dem Seitenspoiler am Dach brauchst, meld Dich! Habe so einen in der Garage hängen.

      "Hier spricht die hübsche kleine Lovemachine, ich habe den schönsten Stiefel aller Landstraßen und Autobahnen..Farbfernseher, Doppel Wasserbett und go go girls....ich kann Dir sagen, bei mir fühlt man sich Saumäßig wohl"

      Früher als ich Kuchen klaute, wusste ich, umso schneller man weg ist, umso geringer ist die Gefahr!
      bye Pig Pen
    • Hallo Christoph,
      angegeben ist sowohl bei Bruder als auch bei Robbe der Maßstab mit 1:16.
      Da ich normalerweise Bruder-Fahrerhäuser für meine Modelle verwende, kam mir die Robbe-Hütte im direkten Vergleich zu klein vor. ?(
      Ergo habe ich, wie oben in Post5 schon steht,nachgerechnet, bei robbe komme ich genau mit 16:1 hin.
      Bei Bruder gibt das aber mit 1:16 nix ;( rechne ich allerdings mit 1:14 würde die tatsächliche Höhe passen :S
      ---Ich mach´s kurz--NEIN--das Dach passt nicht---
      ....und Michael hat recht PS ist schon das richtige Material :thumbsup:
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • ..... konnte es natürlich nicht lassen wärend der Woche abends mal schnell.....
      ....PS geschnitten, erwärmt und in Form gebogen




      ich geb ja gerne zu das die von mir gebogene Form noch recht grob ist :112:



      aber ich werde mich da irgendwie durcharbeiten, dauert glaube ich aber etwaaaas länger :D :rolleyes:
      Wird noch ne schleif und spachtel Orgie werden =O

      P.S. Kommentare und Anregungen sich herzlich Willkommen :]
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • .....gestern Abend wurde alles von innen mit Epoxyd-Harz verklebt, diesem habe ich etwas Microballons zugemischt damit ich auch alle
      Schlitze füllen konnte.



      Danach ging es an das erste grobe verschleifen




      die ganze spachtlerei und schleiferei spare ich mir als Bilder (hab vergessen welche zu machen) :wand
      nach dem ersten spachteln und schleifen sah es dann so aus




      Ich denke so langsam komme ich hin wo ich hin will
      noch einmal gespachtelt und fein geschliffen.
      Zwei, drei Stellen muss ich noch nachspachteln dann passt es






      nun muss ich mich nur noch um den Heckabschluß kümmern
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • so und weiter im Text :)
      unter der Woche habe ich mich abends noch um die vordere Dachkante gekümmert und diese aus PS nachgearbeitet, da ja ca.3cm gefehlt haben.
      Tja und dann ging es auch schon an die Lackiererei, zuvor wurde allerdings noch die Front geteilt damit ich das Fahrerhaus abnehmen kann.

      einen kurzen Moment dachte ich darüber nach farblich etwas anderes zu machen ?(
      Bin dann aber zu dem Entschluss gekommen das ich bei meinen Hausfarben bleibe, habe aber die Farbkombi, damit es nicht zu Langweilig wird, gedreht.








      auch das Interieur hat nun seine Farbe bekommen


      Mal schauen wo der Weg noch hingeht :kratz
      Antreiben möchte ich die SZM gerne mit einem Unterflur-Getriebemotor, ich habe aber noch keine Ahnung welchen ich verbauen soll,
      evtl. kann mir ja einer von euch einen Tip geben.
      Das war´s erstmal bis Dato, Anregung und Kritik dürfen wie immer gerne gemacht werden.
      Images
      • 20190928_140921.jpg

        77.95 kB, 800×450, viewed 0 times
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.
    • :moin: Stefan,
      ich hab bei meinen "Wedico-Bruder"-Lkw´s den "Truck-Poison"- Motor mit "Veroma"-Planeten-Getriebe verbaut. Mit einem "Krick"-Motorträger für 540-er Motoren in den "Wedico"- Rahmen eingesetzt hast du einen gut funktionierenden Antrieb für unter 50 Euro :!:

      Guckst du:
      (die Spurstangen sind mittlerweile hinten montiert!)







      Herzliche Grüße,
      :sc Wolf :sc
      Images
      • IMG_0279.JPG

        86.53 kB, 800×450, viewed 1 times
      :spray das Schlimmste für einen Modellbauer ist eine <X " Lackdose-Intoleranz" <X :spray
      Indoor-Parcours-Sueddeutschland.de
    • Hallo Wolf,
      welche Übersetzung hast du genommen 3:1 oder 6:1?
      Den Getriebehalter könnte ich mir zur Not selbst bauen.
      Von den 500er Motoren habe ich noch jede Menge hier liegen, dann hätten diese auch wieder etwas zu tun :sc
      Gruss
      Stefan

      Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.