Feldbahn Selbstbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Feldbahn Selbstbau

      Hallo zusammen
      Nachdem mein Weserhütte Hochlöffel nun gut läuft und ich in Huttenheim bei der IGHB die Feldbahn von Kollegen Bernd beladen durfte
      habe ich mich entschlossen das ich auch sowas haben will.
      Beschlossen ist sowas immer schnell aber das Umsetzen ist so eine sache.
      Da kam mir der zufall zur Hilfe ein Mitglied der IGNM hat mir mit den Worten" Mach mal bei dir ist sie gut aufgehoben" seine Jung Feldbahnlock in die Hand gedrückt.



      Somit war der Grundstein war gelegt und es ging vorwärts ein paar Schienen gabs günstig in der Bucht nur die Loren waren ein Problemchen:
      die von LGB sehen irgendwie unpassend aus und die von Bachmann sind zwar Prima aber sind mir zu Teuer also bleibt nur selberbauen.
      Zum Glück hat Bernd dessen Bahn ich Beladen habe seine auch selber gebaut und nach einem Telefonat und einem Besuch war ich mit dem nötigen Material ausgestattet.

      Und nun gehts Los der Anfang war die Lorenwanne zu Biegen. In die Form legen und mit dem Heisluftfön Warmachen.






      Nach ein paar versuchen und bissle heisen Fingern ging es dann ganz gut und die ersten 5 Wannen waren gebogen.
      Dann die Seitenteile anzeichnen und grob aussägen mit Tangit verkleben und passend Schleifen an der Schleifscheibe.


      Die Kipplager zuerst angeklebt und dann mit m2 Schrauben befestigt.


      Dann gings an den Rahmen eigentlich wollte ich einen Messingrahmen machen aber ein 10er Messing U Profil lies sich nicht so biegen wie ich das wollte.
      Also doch aus PS herstellen wie Bernd. Die Bogenform und die Streifen waren schnell gemacht .
      Die streifen habe ich mit dem Fön über eine Form Gebogen und dann abkühlen lassen danach die Bogenformen mit der Schablone angezeichnet und mit der Bandsäge zugesägt.
      Die Bögen und Streifen wieder mit Tangit verklebt wobei ich das PS immer vorher mit Nitroverdünnung gereinigt habe.






      Damit das auch hält mit bissle gewicht trocknen lassen


      Die Längsträger sind 10 alfer U Profile da passen die überstehenden Sterifen genau rein. Damit der Rahmen das nötige Gewicht hat habe ich in der Mitte ein 8er vierkannt eingesetzt.
      Daran wird dann später auch der zugbolzen eingestzt und die zuglast übertragen.


      Die Metall und PS Teile habe ich mit Uhu Plus zusammengeklebt und mit gefühl mit dem Fön erwärmt.
      Als nächstes stehen die Kipplager an Bilder kommen wenn ich die Teile Fertig habe.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • Hallo
      Nach dem Abendessen hatte ich noch etwas zeit und hab mit den Kipplagern angefangen.
      Auf Schwarzem PS habe ich mit der Anreisnadel die Form angerissen Grob ausgesägt und dann zu einem Bündel verspannt und angefangen passend zu schleifen.




      Nachdem ich vestgestellt habe das 1 Radsatz reichlich Teuer ist nämlich fast 15 Euronen, was für die 5 Loren an die 80 Taler wären, war mein entschluss das ich die anderen selber Drehe.
      Dazu hab ich mir einen Drehstahl zurecht geschliffen und einfach mal Probiert. (Hier im Forum unter Drehstahl selber schleifen zu lesen)
      Hier der Drehstahl


      Und hier die ersten versuche links das erste und rechts das zweite Rad. Noch nicht Astrein aber die Richtung stimmt schon mal.

      Im Net habe ich noch einen netten Faldbahnanhänger gefunden den werde ich auch noch mal bauen wen die Loren fertig sind.
      Ich finde den einfach Putzig und so einer passt irgendwie richtig gut zu einer Feldbahn.

      Ich finde den Bärig
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • Swedish Trucker wrote:

      Hallo Jürgen,

      das Lob, welches Du mir heute ausgesprochen hast, kann ich Dir eins zu eins zurück geben. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

      Grüße
      Volker
      Volker Danke für deine Worte, da muss ich schon noch bissle üben bis ich das so hinbekomm wie du, aber dein Lob geht mir runter wie der gute Tropfen aus deiner Gegend
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.

      The post was edited 2 times, last by L.H.. ().

    • New

      Morgen zusammen
      Nachdem meine Frau Gestern besuch von ihrer Freundin hatte und meine minizicke sich in ihre Lesehöle verkrochen hatte bin ich noch bissle in meine Werkstatt und hab an den Kipplagen weitergemacht.
      Ich konnte dann nicht wiederstehen und hab die teile mal zum sehen zusammengestellt.


      Für die erste Lore bin ich eigentlich recht zufrieden. Heute Mittag gehts weiter dann gibts auch mehr Bilder.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • New

      Morgen
      Gestern ging nur bissle was und blöderweise war der Akku vom Handy Platt. Darum hab ich keine Bilder machen können.
      Die ersten beiden Kipplager sind verschraubt die Wanne läuft gut und kommt auch leicht wieder zurück.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • New

      Hallo zusammen
      Nun gehts weiter ich habe die Restlichen T Profile zugesägt und Gebohrt die ich zum Einbau der Kipplager Brauche.
      Damit es leichter geht habe ich mir eine Bohrlehr gebaut so konnte ich Löcher leichter Bohren.

      Jetzt sind die ersten beiden Kipplager Verschraubt.

      Dann hab ich mich mal mit den Radlagern beschäftigt. Winkel Gekanntet und Gebohrt die Lagerhülsen vorne Rund Gedreht und gebohrt, Messingbuchsen eingeklebt und die Hülsen in die Lagerböcke eingelötet.











      Lager eingeklebt und erster Lötversuch.




      Damit die Achslager auch in der Flucht sind hab ich die Lagerhülsen auf die Achsen gesteckt und dann die Lager in die Böcke eingelötet.


      Die Achsenlager sind mit Doppelseitigen Klebeband angeheftet und morgen gibts den Rolltest dann schau mer mal.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • New

      Moin zusammen
      Da heut mein letzter Arbeitstag und ab Morgen Urlaub angesagt ist hab ich heute morgen mal ein stück schiene auf den Tisch gelegt und den Lorenrahmen mal rollen lassen. Die sache verlief zufriedenstellend war nur bissle schwergängig muss die Achsen mal mit etwas schleifflies bearbeiten dann müste es besser gehen. Da hab ich Nachmittags zeit für. Bilder folgen.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • New

      Heute ging noch ein klein wenig was vorwärts
      Die Radlager verschraubt und die Pufferbohle vorn und Hinten Gebogen und angebaut. Mit dem Mittelträger zur Lastaufnahme verschraubt.
      Da wird dann auch noch der Bolzen für die verbuindung der Loren eingelötet.







      So das wars vorerst nach dem Urlaub gehts weiter aber die erste ist fast Einsatzbereit.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.