Bau eines VOLVO FH16 Globetrotter 750 6x4 oder 6x2 Truck mit Anhänger

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Heini, ich hätte da mal ne Fräge:

      Was hast du an die gute Beka-Max Zentralschmierung angeschlossen? Drehkranz, Zuggabellager, Achslenker sind wartungsfrei und bei Scheibenbremsen is auch nix mehr zu fetten?

      Jetzt hat er das Ding endlich fast fertig, nu kann er nur zu Hause aufm Teppich rumfahren, dabei wollt ich den soooo gerne mal randvoll mit Dreck machen....

      Winke winke vom Volvo-Ingo
    • New

      Volvo-Ingo wrote:

      Heini, ich hätte da mal ne Fräge:

      Was hast du an die gute Beka-Max Zentralschmierung angeschlossen? Drehkranz, Zuggabellager, Achslenker sind wartungsfrei und bei Scheibenbremsen is auch nix mehr zu fetten?

      Jetzt hat er das Ding endlich fast fertig, nu kann er nur zu Hause aufm Teppich rumfahren, dabei wollt ich den soooo gerne mal randvoll mit Dreck machen....

      Winke winke vom Volvo-Ingo
      Das sieht man doch. Die Leitung geht in den Palettenkasten und schmiert das Scharnier vom Deckel...... :D

      Tja, ich warte schon seit Jahren auf ein Bild von einem verdreckten Vonrueden LKW.... :wech
      Gruß Frank

    • New

      Hallo Ingo,

      Volvo-Ingo wrote:

      Heini, ich hätte da mal ne Fräge:

      Was hast du an die gute Beka-Max Zentralschmierung angeschlossen? Drehkranz, Zuggabellager, Achslenker sind wartungsfrei und bei Scheibenbremsen is auch nix mehr zu fetten?

      Jetzt hat er das Ding endlich fast fertig, nu kann er nur zu Hause aufm Teppich rumfahren, dabei wollt ich den soooo gerne mal randvoll mit Dreck machen....

      Winke winke vom Volvo-Ingo
      bevor ich mit dem Bau eines neuen Modelles anfange, schaue ich mir natürlich auch Originalfahrzeuge an, um zu entscheiden, welche Ausstattungen ich übernehmen will, um Maße zu ermitteln etc..

      Natürlich habe ich dies auch beim Bau meines Abrollers mit Abrollanhänger gemacht.

      Wir haben ja nun in Versmold ein Unternehmen, welches einen größeren Fuhrpark an Abrollfahrzeuge in Betrieb hat. Ich durfte mir diese Fahrzeuge eingehend anschauen und zu dem Zeitpunkt standen da 3 Abrollanhänger auf dem Gelände, die alle mit Zentralschmieranlage ausgestattet waren. Nun kann man natürlich sagen, das waren alles ältere Fahrzeuge, was aber nicht der Fall war. Alle Anhänger waren mit Luftfederung ausgestattet und ein Anhänger war fast fabrikneu und auch dieser Anhänger hatte eine Zentralschmieranlage.
      Ich nehmen mal an, das wird schon seine Gründe haben, keiner verschleudert gerne 700 bis 800 € für eine Zentralschmieranlage, wenn diese ohne Nutzen ist.

      Wie ich Dir bereits mehrfach zu verstehen gegeben habe, ist der LKW nicht für den Einsatz in Baggergruben ausgelegt bzw. gebaut. Es handelt sich um eine reine Straßenausführung. Von daher werde ich Dir das Vergnügen einer Beladung mit Dreck wohl nicht zu teil werden lassen.

      Wenn Du Deine Fahrzeuge bis Oberkante Lippe belädst und hoffnungslos überlädst, darfst Du das natürlich gerne machen, sind ja Deine.

      Irgendwann werden wir jawohl "Corona" soweit in den Griff bekommen haben, dass auch ein Parcoursfahren wieder möglich sein wird und solange lasse ich Vorsicht walten.

      Mit einem Abroller auf dem Teppichboden zu fahren, kann auch Ärger mit der Chefin nach sich ziehen, wenn der mal lecken sollte. Zum Glück habe ich ja auch die Möglichkeit draußen zu fahren.

      Gruß
      Heinz
    • New

      Hallo Frank,

      opel71 wrote:


      Volvo-Ingo wrote:

      Heini, ich hätte da mal ne Fräge:

      Was hast du an die gute Beka-Max Zentralschmierung angeschlossen? Drehkranz, Zuggabellager, Achslenker sind wartungsfrei und bei Scheibenbremsen is auch nix mehr zu fetten?

      Jetzt hat er das Ding endlich fast fertig, nu kann er nur zu Hause aufm Teppich rumfahren, dabei wollt ich den soooo gerne mal randvoll mit Dreck machen....

      Winke winke vom Volvo-Ingo
      Das sieht man doch. Die Leitung geht in den Palettenkasten und schmiert das Scharnier vom Deckel...... :D
      Tja, ich warte schon seit Jahren auf ein Bild von einem verdreckten Vonrueden LKW.... :wech
      es könnte ja auch ein Abfüllbehältnis für Orngensaft sein, mit Fahrtwindkühlung und der Schlauch geht in die Minibar im Palettenkasten. ;prost

      Sowie ich Dich kenne, wärst Du auch nicht begeistert, wenn deine LKW total verdreckt/ verstaubt würden :112: .

      Gruß
      Heinz
    • New

      Hallo Michael,

      Dampfmichel wrote:


      Volvo-Ingo wrote:

      Scheibenbremsen is auch nix mehr zu fetten?
      Doch Ingo, dann verschleißen die nicht so schnell! ?wegl ?wegl ?wegl ?wegl ?part
      Nein Heinz, lass Dich nicht ärgern! Wie immer allererste Sahne! Das Schlimme ist nur, dass sich bald keiner mehr aus seinem Loch traut, weil Du die Latte so extrem hoch geschraubt hast!
      Freut mich, wenn Dir mein Abroller gefällt.

      Ich hoffe nicht, dass sich keiner mehr aus dem Loch traut, weil ich die Latte lt. Deiner Aussage so hoch geschraubt habe.

      Jeder soll und muss so bauen können, wie er das kann und für richtig hält. Ich habe allerhöchsten Respekt vor Jedem, der dieses Forum mit seinen Bauberichten bereichert.

      Gruß

      Heinz
    • New

      Hallo Rolf

      Büssing-Rolf wrote:

      Einfach nur schön !

      Gruß

      Rolf
      Danke!!

      Gruß
      Heinz

      Hallo Mirko,

      Legendary-Lion wrote:

      So viel Perfektion, das Modell ist ja schon zu schade um es als RC Fahrzeug zu fahren.

      Ich bin Sprachlos, einfach nur unbeschreiblich toll! Hut ab! :thumbup:
      natürlich ist das Modell auch zum Parcoursfahren gedacht, nur zum Anschauen wäre das zu schade.

      Ich hoffe, dass die Sprachlosigkeit nicht anhält :]

      Danke und Gruß

      Heinz


      Hallo zusammen,

      bedanke mich bei Allen, die mich mit Kommentaren und Likes bedacht haben.

      Gruß

      Heinz
    • New

      Hallo zusammen,

      es hat sich heute nicht ganz viel getan, aber etwas habe ich doch noch aufzubieten:

      die letzten Teile wurden heute lackiert

      3 Unterlegkeile wurden gelb lackiert

      2 Unterlegplatten in rot

      1 Schaltkulisse in silber u. Knöpfe in rot und schwarz

      2 hintere Anprallpuffer wurden etwas nachgearbeitet und schwarz lackiert

      2 Rückfahrscheinwerfer wurden schwarz lackiert

      ein Teil der Teile sind noch in der Trockenkammer, aber auch schon welche bearbeitet bzw. angebaut

      hier die Schaltkulisse, welche nach dem Lacken mit gelber Folie beklebt wurde, die Bar- Anzeigen wurden von hinten aufgeklebt und die Knöpfe eingesetzt



      hier die Anprallpuffer nach der Nachbearbeitung und Lackierung



      danach wurden sie angeschraubt






      hier mal die Schaltkulisse unter die Rollenlaufbahn verschraubt und Bahn lose aufgelegt












      Gruß
      Heinz