Noch einer aus´m Pott

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Noch einer aus´m Pott

      Hallo zusammen,

      wie mein Nick verrät heiße ich Marco, gehe stramm auf die 40 zu und wohne in Oberhausen (aufgewachsen bis zum 25. in Bochum). Als ich Kind war gab es zwei Traumberufe für mich: auf der einen Seite wollte ich immer Fernfahrer werden (das gleichnamige Magazin habe ich von meinem 15. bis zu meinem 19. Lebensjahr jeden Monat gelesen, gelegentlich auch den Trucker, Auf Achse war Pflichtprogramm :D ), auf der anderen Seite wollte ich aber auch immer gerne Lokführer werden (mein Vater hatte immer eine Modellbahn, der Virus hat mich schon sehr früh gepackt; seit dem 14. Lebensjahr habe ich dann für 15 Jahre jeden Monat den Eisenbahn-Kurier gelesen, heute habe ich die Miba und das N-Bahn-Magazin abonniert). Letzteres bin ich dann geworden - zum Glück! Wenn ich sehe, was für ein teilweise extremes Vagabundenleben Fernfahrer heute führen, mitunter wochenlang fern der Heimat - das ist absolut tödlich für jegliches Familienleben. Ich bin froh, dass ich nach Feierabend im eigenen Bett liegen kann und was von meiner Familie habe, dass ist verdammt viel wert.

      Auf dem Gebiet RC-Modellbau bin ich noch unerfahren. Solange ich denken kann war - und ist auch immer noch und bleibt auch weiterhin so ;) - Modellbahn im Massstab 1:160 mein Hobby Nr. 1, aber ferngelenkte Nutzfahrzeuge haben mich schon seit meiner Jugend fasziniert. Leider bin ich nie zu einem Modell gekommen. Damals (Mitte der 90er) habe ich mal einen Wedico Katalog in die Hände bekommen und war direkt begeistert, aber als ich die Preise gesehen habe, dachte ich mir als armer Schüler :D , dass Geld für ein solches Modell kriegst du nie zusammengespart und so gesellte sich der Katalog zu meinen Modellbahn-Katalogen und wurde nicht mehr weiter beachtet. Die anderen am Markt befindlichen Hersteller auf dem Gebiet waren mir damals nicht geläufig und ich habe mich auch nicht weiter damit beschäftigt. Stattdessen habe ich, was ich auch schon ein paar Jahre vorher gemacht habe, weiter Pkw-, Lkw- und Bus-Modelle im Massstab 1:87 gesammelt. Aber, auch das schlief kurz nach der Jahrtausendwende ein, sodass die Modellbahn seitdem übrig geblieben ist. Vor ein paar Jahren bin ich aber wieder auf diese Sparte des Modellbaus gestoßen und auch auf die - im Vergleich zu Wedico - deutlich günstigeren Tamija-Modelle, aber auch die etwas kleineren, aber preislich sehr attraktiven Siku Control-Fahrzeuge fand ich interessant. Vor allem aus Zeitmangel (ein Hausan- und -umbau läuft seit mittlerweile zwei Jahren) blieb es bisher nur beim "Interesse". Nun war ich mit meinem Ulligen letzte Woche auf der Intermodellbau, der war natürlich voll und ganz von der Flut an RC-Modellvorführungen begeistert und auch Papa bekam wieder so ein Kribbeln in den Fingern. 8o Da wir einen sehr großen Garten haben, die Bauarbeiten und Renovierungsarbeiten dem Ende entgegen gehen, bin ich momentan gedanklich am planen eines kleinen (ca. 6m x 3m) Parcours. Um auch ´zügig` was zum fahren zu haben, würde ich mit Siku Control starten und mich später an größere Bausätze wagen. Mal sehen, wie es kommen wird bzw. wann es losgeht..

      Ich hoffe, ich kann mir hier die eine oder andere Anregung holen.

      In diesem Sinne, ;prost auf ein nettes Miteinander!

      Schöne Grüße
      Marco :)
      Gruß
      Marco :sc
    • Hallo Marco,

      Du darfst auch sehr gerne zur Saisoneröffnung am Samstag 04.05. in Recklinghausen vorbeikommen.
      Zum klönen und gucken und auch fotografieren.
      Es werden auch Modelle, unsere genannten Fahrschulfahrzeuge, zur Verfügung stehen damit die Besucher selber mal einen Truck fahren können.

      Infos und Anfahrt auf der Webseite und dann unter Vereinsgelände
      Rainer grüßt aus Recklinghausen