Outdoorparcour in der Altmark entsteht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Outdoorparcour in der Altmark entsteht

      Hallo Leute

      Da wir schon länger mit der Überlegung spielen, uns einen Outdoorparcour anzulegen, und letzte Woche die Außenabgrenzung, Zaun, unseres Grundstückes verändert haben, nutzen wir diese Gelegenheit gleich mal für die ersten Arbeiten an unserem Parcour.
      Wir haben ja einen schönen großen Erdhaufen, den wir letztes Jahr schon für einige Einsätze unserer Fahrzeuge genutzt haben. Von diesem weg haben wir jetzt eine Straße begonnen anzulegen.





      Dann kam etwas „Recycel“ hinein.



      Welches mit einer ordentlichen Kiesschicht abgedeckt wurde.



      Und dann kam Beton drauf.



      So, die ersten Meter sind gemacht. Die Position des Ackers für die Traktoren ist auch schon festgelegt. Wird etwa 7 x 5 m. Sollte erst mal reichen. Kann aber jederzeit erweitert werden.

      So, ich hoffe ich konnte Euch ein wenig neugierig machen, und es besteht Interesse an einer Weiterführung dieses Berichtes.
      Sven
      Grüße von der IG Roadgamer (Sachsen-Anhalt)
      Mein Scania
      Claas Axion 850
      John Deer
      Cat 973 D
    • Die IG-Roadgamer Berlin-Brandenburg beglückwünscht die IG-Roadgamer Sachsen-Anhalt zum neuen Parcours, welcher bestimmt zukünftig intensiv von uns allen bespielt wird. Wir freuen uns schon alle auf den ersten Doppelfahrtag dieses Jahr! Gruß von uns in die Altmark.
      Stieven mit einem Gruß aus Bärstadt



      „ Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist.“ ;)
    • Hallo Freunde des gepflegten Modellbaus

      Vor ner guten Woche waren wir ja mit einigen Kollegen der IG-Roadgamer in Adendorf bei der Modell-Truck-Nord Veranstaltung, welche uns unheimlich gut gefallen hat. Wir mussten nur leider etwas früher wieder los, weil wir zum Grillen bei mir zu Hause verabredet waren.
      Als wir nach einem schönen Abend morgens wieder aus den Betten krochen, hatte ich Arbeit für die Kollegen.
      Der Parcours sollte erweitert werden. Also ging es los. Beton mischen, Schalung bauen und Straßen gießen. Aber seht selbst.









      Auch die Kinder hatten ihren Spaß.


      Mit mehreren Leuten kommt man richtig gut voran. Die Strecke, die wir geschafft haben, hätten wir alleine in drei Wochenende nicht geschafft. Vielen Dank noch mal an meine fleißigen Helfer. :dan
      Ich denke so ein Wochenende müssen wir wohl noch mal wiederholen.
      Sven
      Grüße von der IG Roadgamer (Sachsen-Anhalt)
      Mein Scania
      Claas Axion 850
      John Deer
      Cat 973 D