Restaurierung MAN F2000 Robbe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Da bin ich voll bei Michael, würde auch dunkel grün nehmen!
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (im Bau)


    • Hey Michael

      Habe mal n´ Bild von meinem F2000 EVO V10 Weil wegen des Lackschema. Vieleicht hilft es dir bei deiner Entscheidung!! ?( :wand :kratz :thumbsup:
      Fahrgestell ist Tamiya Fahrerhaus ist entweder BAM oder EHB genau weiß ich es nicht ich habe es von einem Freund bekommen ,Spoiler, Seitenverkleidung,Tanks und Zubehör ist Eigenbau!! Der Kippsattel ist Kpl.Eigenbau!



      Gruß Das Hipo on Tour :tschuess
    • Vielen Dank für eure Antworten. Das Thema Farbe ist immer schwierig bei mir kann mich da nicht recht entscheiden. Hab hier nochmal ein paar Varianten und auch das von euch vorgeschlagene Grün.
      Das dunkle Grün hatte ich auch schon im Hinterkopf dazu hab ich mir den hier klick auf meinem Handy als Vorlage gespeichert.
      Das schwarz silber hatte ich hier gesehen klick.

      An den grünen F2000 würde der Kipper dann silber werden denn der ganze Kipper in dem dunklen Grün wäre glaub zuviel. Hab ja noch ein wenig Zeit zu überlegen. Werd jetzt erstmal noch die Kleinigkeiten fertig stellen dann am Kipper anfangen und dann kommt ja erst irgendwann der Lack.


      Gruß Michael
    • Der grüne ist von Richard Scherping. Da gibt es sehr viele Bilder bei Facebook von.
      Ja ein silberner Kipper würde da sehr gut zu passen. Oben mit ner grünen Kante und am besten noch Grüne Aufschrift an den Seiten. Das wird top! Aber das wird der auch so egal welche Farbe
      God rides a motorcycle, but the devil rides a Harley
    • Nicht dass ihr denkt es geht nichts mehr vorran. Meine 3 Wochen Überstundenabbau sind vorbei und ich bin seit dieser Woche wieder in der Arbeit. Wenn was geht dann fast nur am Wochenende oder Abends mal ne Stunde.
      Momentan bin ich am zerlegen des Kippers und versuche eine Kipperspindel zu bauen.
      Achja und Thema Farbe 3 Varianten stehen jetzt in der engeren Auswahl.
      LKW Rahmen und Kipperrahmen rot Fahrerhaus und Kipper in Grün metalic
      LKW Rahmen schwarz Fahrerhaus grün metalic Kipperrahmen schwarz Kipper Silber und ein wenig grüne Akzente.
      LKW Rahmen und Kipperrahmen schwarz Fahrerhaus und Kipper in Blau metalic und ein wenig auf Bayerntruck gemacht mit der ein oder anderen Raute.
      Gruß Michael
    • Endlich ist Farbe drauf........ naja nicht ganz. Ist nur ein Herpa 1:87 Modell aber so ungefähr wird auch der 1:16er aussehen. Am Auflieger hab ich neue Reifen montiert und bin an der Kippspindel dran. Hab nen. RB35 Motor aber leider ist der zu langsam und die nächste Stufe passt von der Geschwindigkeit aber ist zu schwach. Was könnt ihr mir denn für Motoren für eine Spindel empfehlen? Ein schönes restliches Osterwochenende
      Gruß Michael
    • Endlich kann ich euch wieder Bilder zeigen. Die Mechanik des Spindelantriebs hat mir sehr viel Zeit gekostet. Nach etlichen Versuchen passt es jetzt. Da ich nun statt einem Rb35 Motor einen Rb35 Power von Servonaut verbaut habe und der länger ist muss der Motor noch nach vorne rutschen und somit die Mechanik nochmals angepasst werden. Wenn dann alles passt kommen nochmals neue saubere Profile rein oben noch eine Rolle und dann schau ich nochmals was er an Gewicht hebt. Im jetzigen Zustand waren 4kg ganz vorne kein Problem.


      Gruß Michael
    • Tja nicht viel weiter. Hab am Auflieger neue Kotflügel montiert und Rückleuchten hab ich noch alte im Keller gefunden die finde ich ganz gut an den Sattel passen. Als nächstes möchte ich neue Bordwände bauen die Bodenplatte wird mit den unteren Trägern verschraubt und ein neuer Verschlussmechanismus für die Heckklappe soll noch dran kommen. Danach natürlich noch die ganzen Kleinigkeiten wie Schmutzlappen, Schaufel, Besen usw.
      Geht halt immer wieder mal ne Stunde oder zwei am Wochenende etwas weiter wenn Zeit ist.
      So richtig wird es erst wieder im Herbst/Winter weiter gehen da noch einiges im Garten zu tun ist.



      Gruß Michael