Neuaufbau Robbe MAN F2000 mit Dreiseitenkippsattel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Farbe weiß ich immer noch nicht wie er werden soll. Eventuell in Richtung des Neuen TGX Evolion also Schwarz Grau Gelb so die MAN Farben ein wenig aufgegriffen.
      Eigentlich sollte es ja nur ein schnell Umbau werden und ich wollte die originale Inneneinrichtung verwenden da ich aber eh schon viel mehr mache wie gedacht werde ich an der Inneneinrichtung vielleicht auch was ändern oder neubauen, mal sehen.
      Gruß Michael


      MAN - Für alle denen ein Stern zu wenig ist :P
    • Die Aufstiege sind fertig dort werde ich noch 1x1mm leisten reinkleben wo später die Trittstufen drauf gesetzt werden.

      Hab mal mit den Seitenverkleidungen angefangen natürlich erstmal falsch gebohrt da ich vergessen hab dass dort die Trittstufen ausgesägt werden müssen ?( aber macht nichts es kommt als zweite Schicht 0,5er Kunststoff drüber um alles zu verdecken und auch die kleinen Nuten in der Verkleidung darzustellen.

      Nun mal die Frage an euch zur Seitenverkleidung findet ihr die zu tief? Ich glaube ich würd sie noch 5mm kleiner machen oder?







      Und das erste Anhängsel ist gefunden. Ein alter 3 Seitenkippsattel gebaut vor vielen vielen Jahren von meinem Papa der hat sich aber schon vor längerem aus dem Hobby zurück gezogen und so konnte ich den günstig von ihm erwerben. Gekippt wird er über ein Kippspindel, die Bordwand geht per Schwerkraft und Seilwinde auf. Wird auch einiges daran gemacht, Rücklichter, Farbe, Kippantrieb da der jetzigen sehr langsam ist und die Räder werden eventuell gegen Breitreifen getauscht jetzt sind nur die schmalen Wedicoreifen verbaut.


      Gruß Michael


      MAN - Für alle denen ein Stern zu wenig ist :P
    • Stimmiger Zug mit der Kippmulde! Schaue hier regelmäßig rein, daher bitte weiter berichten. Wirklich tolle Arbeit an dem besten LKW aller Zeiten (meine Meinung :top ).
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • Es ging ein wenig weiter. Druckluftkessel am Heck übrigens bei Micha seinem Beitrag abgeschaut sehr gute Idee :thumbup:



      Die Trittbleche hinterm Fahrerhaus gebaut und daran eine aus Messing gebaute Platte befestigt für die Stromanschlüsse




      Außerdem hab ich in die Aufstiege am Fahrerhaus kleine Leisten eingeklebt auf denen kann nach dem lackieren die Trittstufen aufgeklebt werden


      Gruß Michael


      MAN - Für alle denen ein Stern zu wenig ist :P
    • Fleißarbeit am Abend. Und tatsächlich aufs erstemal alles gut gegangen. Hab alles auf Papier ausgedruckt dieses auf 0,5mm Kunststoff geklebt und ausgeschnitten Nur die Buchstaben werde ich glaub nochmal machen und ein wenig in die Höhe ziehen



      Gruß Michael


      MAN - Für alle denen ein Stern zu wenig ist :P
    • Jetzt gibts wieder Bilder.

      Obwohl ich keine große Lust hatte hab ich die Inneneinrichtung neu gebaut. Ist nicht perfekt und nicht zu 100% mit allen Details versehen aber besser wie das Original. Das einzigste was von der originalen Inneneinrichtung blieb ist das Lenkrad


      Dann hab die Trittstufen zugesägt



      An den Seitenverkleidungen und den vorderen Kotflügeln hab ich die Auschnitte für die Markierungsleuchten heraus gefeilt.


      Die Tankbänder wurden gebastelt dort wird später natürlich ein Gummiband drunter kommen.


      Aufs Dach kamen zwei Luftdruckhörner und mir viel auf das die originalen Robbespiegel ein wenig zu klein sind da werde ich neue bauen.


      Und dann hab ich noch versucht für einen Lampenbügel die Lampenkörper herzustellen. Kunststoffplatte eingespannt mit dem Heißluftfön warm gemacht und mit dem hinteren Teil einer Schlüsselfeile rein gedrückt. Zu 100% sind sie nicht gleich aber mal sehen ob mir noch was besseres einfällt











      Jetzt werde ich den MAN langsam zerlegen dabei noch das ein oder andere um oder anbauen wie z.B das Lenkservo und eventuell kann ich ja am Wochenende wenn die Temperaturen passen mal alles grundieren. Farbe bin ich mir noch nicht sicher werd das mal am PC ein wenig photoshoppen. Das einzige Problem ist die Unterbringung des Akkus. Den 12V Block bekomm ich im Ganzen nicht unter also werde ich entweder den Akku fest verbauen und die Zellen auf Tank und Fahrerhaus aufteilen oder die Inneneinrichtung wird hinter den Sitzen aufhören und der Akku wird im Bett seinen Platz finden. Eventuell könnte ich auch den Motor 1cm nach unten setzen und der Akku passt quer drüber ohne viel an der Inneneinrichtung umbauen zu müssen.
      Gruß Michael


      MAN - Für alle denen ein Stern zu wenig ist :P
    • Mal zwei Farbvarianten erstellt

      Schwarz und rot


      oder Schwarz und silber sieht jetzt eher wie grau aus aber besser gings nicht


      Auf die Seite möchte ich aufjedenfall den Löwen drauf haben so wie er auf dem original Robbe Decalbogen drauf ist. Achja und dann hab ich ja noch den Kipper.
      Gruß Michael


      MAN - Für alle denen ein Stern zu wenig ist :P
    • Hi, ein sehr schönes Projekt! Auch die zahlreichen Eigenbauten gefallen mir! Ebenso die Details!


      Weiter so! bye Pig Pen

      "Hier spricht die hübsche kleine Lovemachine, ich habe den schönsten Stiefel aller Landstraßen und Autobahnen..Farbfernseher, Doppel Wasserbett und go go girls....ich kann Dir sagen, bei mir fühlt man sich Saumäßig wohl"

      Früher als ich Kuchen klaute, wusste ich, umso schneller man weg ist, umso geringer ist die Gefahr!
      bye Pig Pen
    • Rot RAL 3002 ^^

      lg e
      Also die interessanteste Spezies sind doch wohl diejenigen, die sich in Foren wegen mangelnder Eigenbauten beschweren und selbst lediglich Japankutschen aus Bausätzen wenn möglich mit gebratenen Druckteilen leicht modifizieren um sich selbst als einzigartig darzustellen.

      Who the f*** is MacGyver? ?(
    • Da du nun ja die schönen Seitenverkleidungen gebaut hast und die lange Stoßstange, würde ich den Truck einfarbig lackieren bzw den unteren Teil nicht in Schwarz. Wenn die Seiten vom Rahmen offen wären, wäre schwarz matt für die Stoßstange ok aber mit dem ganzen Spoilerpaket nicht.
      Gut aussehen würde ein dunkles Grün metallic, Silber, blau in metallic als auch uni. Gelb auch noch. Ich persönlich würde allerdings das dunkle grün metallic bevorzugen.
      God rides a motorcycle, but the devil rides a Harley