Erfahrung mit 3D-Druck in Messing

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erfahrung mit 3D-Druck in Messing

      Erfahrung mit 3D-Druck in Messing


      Ich suche jemanden, der 3D-Druck (lost wax) aus Messing zB von i.Materialise oder Shapeways ausprobiert hat?


      Teile verkleinern? Und soll man dann in seiner CAD-Zeichnung einen Ausgleich machen?



      Danke für Ihre Hilfe.
      Mfg

      Anders Kolpen
    • Hallo Kolpen!
      Ich habe auch schon einige Dinge aus Messing bei Shapeways bestellt.
      Funktioniert gut.
      Modell verklleinern wegen Schrumpf beucht man meines Erachtens nicht.
      Ich fand es allerdings sehr schwierig Bohrungen und Gewinde nachträglich zu erstellen. Vielleicht habe ich hier aber auch das falsche Werkzeug!?

      Schöne Grüße
      Martin