Mein neues Arbeitstier: Caterpillar D25D Dumper 2-Achs- Knicklenker von Funktionsmodellbau – Brückner

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mein neues Arbeitstier: Caterpillar D25D Dumper 2-Achs- Knicklenker von Funktionsmodellbau – Brückner

      Hallo Freunde der gepflegten Erdbewegung!

      Ich konnte nun nach 3 monatiger Wartezeit meinen langersehnten Traum bei Brückner in Empfang nehmen! > Einen Caterpillar D25D Articulated Dump Truck!

      Es handelt sich hierbei um einen waren Exoten auf den Parcours, zumindest in Bayern, was mich besonders gereizt hat, diesen Dumper zu besitzen. Auf dem Baumaschinen Parcours in pfälzischen Herschweiler, bei Construction-World.de sieht man den Dumper im Rudel arbeiten!

      Da dieses Modell von Brückner quasi als fertig aufgebautes Basismodell angeboten wird

      ( Empfänger & Akku rein, und los!) kann ich Euch keinen richtigen Baubericht anbieten, aber ich versuche, mit vielen Bildern und Erläuterungen meine Individualisierung zu beschreiben. So erstmal der Plan! :D

      Das Original ist die Cat Serie D 25-40 D, welche sich auf Grund der Nutzlast optisch nur sehr wenig, aber von der Maßen etwas unterscheiden. Leider hat Brückner die mir versprochenen Bilder von der Bauphase nicht geliefert, was sehr schade ist…

      Wenn man den Parcours verträglichen Maßstab 1:12,5 zu Grunde legt, kommt das Modell Cat D25D dabei raus, welches ich nun fertig aufbauen möchte!

      Das Original: :thumbsup:

      google.com/search?client=firef….25#imgrc=GOXjP_sP_bX8YM:

      Das Modell:

      Länge: 70cm, Breite: 23cm, Höhe: 24cm, Leergewicht: 7-8 kg, Maßstab: 1:12,5

      Ausstattung: Die Fa. Brückner bietet die Möglichkeit, die Ausstattung an Technik selbst zu konfigurieren, mit entsprechender Preisanpassung:

      Basismodell: [b](Archivbild von Brückner mit Genehmigung!)
      [/b]











      - Lackierung durch Autolackiererei in RAL ( Wunschlackierung 50€ Aufpreis!)

      - Bild vom Farbmuster!

      - 4 RB Motoren 1:100,

      - MFA Motor mit Kippspindel und Kinematik inkl. Kippregler mit Endabschaltung

      ( Firma Merbold Elektronik )

      - MFA Motor 1:11 für Knicklenkung mit Lenkbegrenzung: wird durch einen Drehwinkelsensor

      mit Magnet überwacht. ( Firma Merbold Elektronik )




      Meine geplante Zusatzausstattung:

      Funke: MPX Europa Sprint Nautic , 2,4Ghz FrSky- Umbau

      Fahrtenregler: Truck Evo3 ( Modellbau-Regler.de)

      Beleuchtung: Truck Profi 2 Evo3 ( Modellbau-Regler.de)

      RKL

      Soundmodul: Benedini TBS mini & FRS7 Lautsprecher von Visaton

      Akku: Li-Ion 3s 5000mAh (von Firma Merbold Elektronik für den Dumper angefertigt )

      Decals & Detailaustattung

      So, nun genug geschrieben, hier die ersten Bilder vor Beginn der Fertigstellung:







      (... habe ich leider nicht drehen können)









      Pimp my 3D- Cockpit



      So, nun seid Ihr dran, Kommentare und Ideen sind ausdrücklich erwünscht!

    • Etwas Neues gibt´s auch an Weihnachten :D

      Die ersten Decals und Sicherheitsbeschriftungen sind angebracht , die ersten Frontscheinwerfer mit Blinker, das Heckfensterschutzgitter und der Heckabschlußträger mit Kupplung ( Provisorium von Gerd-Modellbau zum Funktionstest) und Rücklichtafnahme ist auch angefertigt und montiert!







      Die Rückleuchten sind nur eingesteckt und müssen noch ausgerichtet werden!

      Schutzgitter für Kabinenheckfenster anfertigen:














      So, das war´s erstmal vor Weihnachten! Fortsetzung fogt! :D
    • Hallo Miteinander,

      ......gibt doch noch einen Nachtrag vor Weihnachten, hat mich in den Finger gejuckt 8)

      Ich musste unbedingt noch die Scheibenrahmen mit Scheiben einsetzen, damit es dem Fahrer bei den Testfahrten nicht so zieht ?part








      So, nun gehts erst nach Weihnachten weiter!

      Ich wünsche Euch allen schöne ruhige und besinnliche Weihnachten, erholt Euch im Kreis Eurer Lieben und laßt Euch reich beschenken... ;prost

    • :moin: Markus,
      :thumbsup: tolles Modell und blitzsaubere Arbeit :!: :thumbsup: :res :res :res :res :res
      :kratz Aber warum stellst du als VIP-Mitglied nicht die Bilder direkt ein, man könnte sie dann gleich in Originalgröße betrachten, anstatt für jedes Foto in der Gegend rumzuklicken :!: :cursing: :wand
      Herzliche Grüße und frohen Weihnachten,
      Wolf :suptr
      :spray das Schlimmste für einen Modellbauer ist eine <X " Lackdose-Intoleranz" <X :spray
      Indoor-Parcours-Sueddeutschland.de
    • Servus Markus,
      das ist eigentlich ganz einfach, hab sogar ich als "Computer-Legastheniker" ?wegl kapiert:
      Du ziehst deine Bilder von der Speicherkarte oder Smartphone auf den PC. Dann schreibst du deinen Bericht oder was auch immer, darunter siehst du das Feld "Dateianhänge". da klickst du drauf und kommst zu deinen Alben, Ordnern oder wo du sonst deine Bilder gespeichert Hast. Du öffnest das entsprechende Medium, klickst das erste Bild an, öffnest es und speicherst es in denier Abhandlung. Wenn du bis zu 10 Bilder pro Artikel runtergezogen hast, kannst du sie per Mausklick, "WICHTIG :!: :!: :!: " , einzeln: "Abbildung in Originalgröße" :!: :!: :!: in deinem Bericht verteilen.
      Ist einfacher als mein Geschwafel :!: ?wegl ?wegl ?wegl
      Herzliche Grüße,
      Wolf ;prost
      :spray das Schlimmste für einen Modellbauer ist eine <X " Lackdose-Intoleranz" <X :spray
      Indoor-Parcours-Sueddeutschland.de
    • Hallo Peter,

      es war nur eine Frage der Zeit, bis es dem ersten auffällt, das mein Dumper eine Hängerkupplung hat :D Das ist, zugegeben, etwas ungewöhnlich, aber ich habe vor kurzem im Fernsehen ein Reportage über die Agrarpflege amerikanische Großagrarunternehmen gesehen, die im ganz großen Stil Getreidefelder anlegen und im Lohnauftrag bewirtschaften, und die haben eigene Dumptailer als Anhängsel, die quasi so die doppelte Menge an Erde bewegen konnten, bei einfacher Wegstrecke! Was bei amerikanischen Streckenverhältnissen die Wirtschaftlichkeit deutlich verbessert.

      deshalb wäre das mein mittelfristiges Projekt, einen halben Dumper zum Anhängen zu bauen.... aber das ist ein anderes Thema zu einem anderen Zeitpunkt ^^
    • moin moin ,

      sehr schönes Modell, ich habe ihn ... 1 Sache, das Mittelgelenk ist nicht gut, kommt immer lose und ist nicht mitt Kugellager montiert ... schade für die 2000 Euro, sonst ein schönes Produkt
      [url='http://www.rcmodeltrucks.be/']www.rcmodeltrucks.be[/url] /

      https://www.facebook.com/profile.php?id=100009927375328&fref=ts

      :bier
    • Hallo Fabiaan,

      Danke für den Hinweis. Leider kann ich es jetzt nicht ändern, ich werde es auf mich zu kommen lassen. Bis jetzt habe ich noch nichts negatives darüber gehört bzw. gelesen. Wenn es soweit ist, werde ich wohl die Trägerplatte des Heckwagens nochmal fertigen müssen, mit Kugellager :D


      Was ist das für ein Web-Link? Ich kann ihn nicht öffnen?
    • So liebe Leute,

      es ging wieder etwas weiter.

      Tagesleistung für Heute: Regler eingebaut, Lichtmodul platziert und den Rückleuchtenbalken angeschlossen und...

      einen Einsatz aus PS gebastelt, um einerseitz die Kabel vor der Lenkspindel zu schützen, andererseits aber auch den ganzen Saustall darunter zu vertuschen...... :D jetzt fehlt nur noch etwas :spray , der Optik wegen.
      Images
      • IMG_3699.jpg

        56.69 kB, 450×600, viewed 23 times
      • IMG_3700.jpg

        57.5 kB, 450×600, viewed 18 times
    • Hallo Markus
      Ich würde dir empfehlen in die Abdeckung eine Belüftung einzubauen.An meinem D25D musste ich das auch machen. Ich hab sogar nen Lüfter eingebaut.
      Da wird es ganz schön warm drin , besonders im Sommer bzw wenn die Führe voll beladen ist.
      Ich versuche es

      :denk


      Klappt nicht immer
      :]

      Wer Schreibfehler etc. findet , darf sie ungefragt behalten.

      MfG
      Hans
    • Hallo Markus
      Wenn du mir deine E-Mail schickst , lasse ich die heute gern noch Bilder zukommen.
      Da es mir nicht gegeben ist Bilder einzusetzen kannst du das entsprechende Bild auch gerne hier einstellen.
      Meiner ist aus der letzten Serie bevor Andreas Brückner den Bau und Vertrieb übernommen hat.
      Der einzige Unterschied ist das Material des Fahrerhauses. meins ist noch aus PS.
      Ich versuche es

      :denk


      Klappt nicht immer
      :]

      Wer Schreibfehler etc. findet , darf sie ungefragt behalten.

      MfG
      Hans