Scania R700 6x4 SZM - "der kleine Maulwurf"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nabend Björn und Thomas,

      danke für euere Erfahrungen und TIpps zur Bearbeitung des PLA.

      @TFI und @Bjoern2drive wie muss ich das mit dem Sprühspachtel verstehen? Spachtel aus der Sprühdose und wie Sprühlacke anzuwenden???

      Thomas die Bilder stören nicht und dienen zur Veranschaulichung des Themas.
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Bjoern2drive wrote:

      Nix zu danken gerne :)
      Ja das macht ja nix aber du kannst im vorraus ja an einigen Testteilen probieren.
      Das sowieso. Bevor ich mir vornaheme alles zu drucken wird es definitiv erstmal einen Probedruck geben, ob mir das dann auch so zu sagt wie ich das haben möchte. Dann wird auch die Entscheidung fallen obe weiter drucken oder doch weiter "PS schnitzen"
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Hallo liebe Bastelfreunde,

      im Laufe der Woche habe ich einen Probedruck meiner Stossstange durchgeführt. Leider habe sich noch einige Fehler beim drucken bzw in der Datei eingschlichen, ewlche nun behoben werden müssen. Leider musste dann auch der Druck frühzeitig abgebrochen werden, da es bei der Zufufhr des Filaments Probleme Gab und der Drucker fröhlich weiter in der Luft gedruckt hat.

      Die Qualität übertrifft meine Erwartungen und bin im Groben und Ganzen damit zufrieden. Die eine oder andere Einstellung am Drucker muss zusätzlich noch getätigt werden. Aber die Arbeit geht weiter.

      Wenn auch qulititativ noch nicht 100% In Ordnung, hier ein erstes Bild von der Stossstange



      und ein Video (Zeitraffer) vom Druck 3D Druck der Stoßstange (Zeitraffer)
      Die nächsten Tage wird es weiter gehen und hoffe weiter Erfolge erzielen und euch teihaben lassen kann. :whistling:
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Nabend liebe Bastellkollegen und Gäste,

      leider habe ich derzeit keine neuen Bilder zum Projekt, aber im Hintergrund laufen die Vorbereitungen für den 3D Druck. Darüber hinaus ist es mit dem Projekt nicht so vorwärts gegangen wie ich mir das gewünscht habe.

      In wenigen Stunden ist das Jahr zu Ende. An der Stelle bleibt mir nur noch euch und eueren Familien einen guten Rutsch, alles gute und ein (bastel-) erfolgreiches Jahr zu wünschen.
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • RN22.Lars wrote:

      Danke.....Dir und deiner Familie wünsche ich das gleiche.

      In der ruhe liegt die Kraft....Dein Scania wird mit Sicherheit schön werden, auch wenn es noch eine Zeit dauern wird.

      Ich freue mich auf weitere Bilder und den weiteren Verlauf :top ;prost ;prost
      danke dir Lars.
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Nabend zusammen,

      ein paar Frage an die 3D Druck erfahrenen unter euch.

      bei einem Blick in das Slicer - Programm (notwendiges Programm zu Erstellung des Druck - Codes) habe ich feststellen müssen, dass in der Stossstange etwa 5 Ebenen fehlen.




      Woran liegt das?
      Was habe ich (evetuell) falsch gemacht ?
      Wie kann ich das Problem beheben?

      Slicer - Programm: Cura 4.3.0
      Konstruktions - Programm: Z - Modeler 3
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Nabend Bastegemeinde,

      es geht langsam voran und und das ganze nimmt Gestalt an.



      Einen Tipp für das oben beschriebene das Problem mit den fehlenden Ebenen habe ich auch bekommen. MIttels 3D Builder von Windows 10 besteht die Möglichkeit das Modell für den 3D -Druck zu reparieren. Hat wunderbar funktioniert.
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Hallo liebe Bastel- und Modellbaukollegen,

      auch ich möchte mich nach fast 3 Monaten Abstinenz wieder mal zu Wort melden.

      Viel Zeit ist vergangen. Viele Fehler und Niederschläge sind geschehen, die für den Fortschritt des Projekts förderlich waren.
      Viele Gedanken über das Fortführen oder Aufgebendes Projete. , Welches Materialund welche weitere Vorgehensweise? PLA und 3D-Druck oder PS und Handarbeit?

      Wie schon oben beschrieben war durch die Fehler und Niederschläge dementsprechend die Motivation verloren gegangen. Letztlich ist nun eine Entscheidung gefallen !!!!

      "So konnte es nicht weiter gehen!"

      Bevor das Projekt fortgeführt werden kann, MUSS Ordnung geschaffen und dem ganzen Struktur verliehen werden. D.h. der mir kleine zu Verfügung stehende Arbeitsbereich musste überarbeitet werden.

      Vorher:


      Nachher:




      Leider war beim Kauf der Möbel Die Tür für den rechten Unterschrank vergriffen und wirs sobald als möglich nachgekauft und montiert.

      Das 1. Problem war gelöst. Nun musste noch das 2. angegangen werden. Der 3D - Drucker.
      Sowohl die softwareseitigen als auch die hardwareseitigen EInstellungen haben einfach nciht harmoniert und bin auf keinen grünen ZWeig gekommen.
      Auch hier konnte ich nun die entsprechenden Erfolge verzeichnen und erhalte nun aus meinem Drucker Teile zu einer Qualität, die mich zufrieden stellt und daruf aufgebaut werden kann.

      Ein früherer Umbau der Vorderachsfederung auf Luftbalkfederung wurde aufgrund von Unzufreidenheit wieder auf die Original Blattferderung von Tamiya zurück gebaut.
      Dabei musste ich dann feststellen, das die Stossdämpferköpfe für der Luftfederbalkfederung abgeschliffen worden und nun zu schmal sind bzw in der Originalen Halterung hin und her wackeln.

      Diese Köpfe habe ich nun neu konstruiert und als Probedruck zum testen der Einstellungen des Druckers genutzt.










      An der Stelle möchte ich mich bei euch allen bedanken, dass ihr mich mit eueren Beiträgen, sowohl hier im Forum als auch bei Facebook in verschiedenen Gruppen, immer wieder motiviert habt und das Projekt nun an einem Punkt steht um fortzufahren .

      VIEEELEN DANK :dan :dan :dan euch allen
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Hallo liebe Bastefreunde,

      leider gibt es dezeit keine guten Nachrichten für das Projekt.
      Das lange Wochenende nutzend, wollte ich mein Modell weiter für den 3D Druck vorbereiten und musste soeben mit entsetzen festellen, dass der gesamte Ordner mit den entsprechnenden Dateien auf mysteriöse Weise spurlos verschwunden ist.
      Ergo: ich muss komplett von vorn anfangen und das ganze Projekt verschiebt sich auf unbestimmte Zeit ;( ;( ;( ;( ;( ;(

      Melde mich wieder :/ :/ :/
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Bjoern2drive wrote:

      Hi,
      Versuchs doch erstmal mit Software um den Ordner evtl wiederherzustellen.
      Wäre schade um die ganze Arbeit wenns evtl auch so geht.
      hab ich schon. Leider ohne Ergebnis. Auch im Papierkorb ist er nicht mehr gewesen.

      Ich sehe es als NEUSTART für das ganze.Hat vielleicht auch was gutes. Neue Rangehensweisen, neue Betrachtungswinkel, usw.
      Dadurch ist eine Entscheidung gefallen, die ich so vielleicht nicht getroffen hätte.
      Der untere Teil (Stossstange, Radkastenusw) wird, da schon angefangen aus Polystyrol weiter gebaut werden und der Rest der Kabine(Steckbar) dann aus dem Drucker
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)