Scania R700 6x4 SZM - "der kleine Maulwurf"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • :moin:

      Ich glaube, dass sich hier jeder über Kommentare zu seinem Baubericht freut, aber viele lesen, schauen und gucken sich dabei etwas ab ohne etwas zu kommentieren. Mit den eigenen Vorstellungen zum Modell trifft man nicht jedermanns/frau Geschmack und das ist auch gut so.

      Mit meinem Magnum habe ich auch ein Modell das bestimmt nicht so viele Leute anspricht, aber mir gefällt der Magnum! Es ist auch mein erstes RC-Modell. Da es kein Projekt aus dem Baukasten ist stehe ich auch immer mal wieder vor neuen Hürden die dann eine Lösung brauchen. Deshalb braucht es eben Zeit.

      Dein Modell sollte ausschließlich nach Deinen Vorstellungen gebaut werden. Also lass Dich nicht aufgrund weniger Reaktionen entmutigen.

      Ich finde den Anfang Deines Modells sehr gut und würde gern irgendwann einen fertig aufgebauten Truck sehen.
      Gruß Thomas


      Modelle:

      im Bau: Renault Magnum (6x4)
    • Oder hinsetzen, Zeichnungen machen und dann selbst bauen aus polystyrol?
      So habe ich das mit meinem MAN gemacht. Ich muss dazu sagen, dass ist mein erster Eigenbau einer Kabine und ich hab auch etliches neu gebaut bis alles passte. Wenn man etwas will schafft man das auch.
      Hier mal ein Bild von meiner Kabine, wenn das ok Is:



      Gruß Micha
      God rides a motorcycle, but the devil rides a Harley
    • Thomas79 wrote:

      :moin:

      Ich glaube, dass sich hier jeder über Kommentare zu seinem Baubericht freut, aber viele lesen, schauen und gucken sich dabei etwas ab ohne etwas zu kommentieren. Mit den eigenen Vorstellungen zum Modell trifft man nicht jedermanns/frau Geschmack und das ist auch gut so.

      Mit meinem Magnum habe ich auch ein Modell das bestimmt nicht so viele Leute anspricht, aber mir gefällt der Magnum! Es ist auch mein erstes RC-Modell. Da es kein Projekt aus dem Baukasten ist stehe ich auch immer mal wieder vor neuen Hürden die dann eine Lösung brauchen. Deshalb braucht es eben Zeit.

      Dein Modell sollte ausschließlich nach Deinen Vorstellungen gebaut werden. Also lass Dich nicht aufgrund weniger Reaktionen entmutigen.

      Ich finde den Anfang Deines Modells sehr gut und würde gern irgendwann einen fertig aufgebauten Truck sehen.
      ja das stimmt. Der Magnum gefällt mir auch. Ist ein LKW mit dem Renault mal koplett aus der Reihe fällt. Eckig kantig und hat mit den hinter der Vorderachse liegenden Aufstiegen und Haltestangen etwas von einer Lok.

      @Thomas79, es wäre schön wenn du deine Bauprojekte in deiner Signatur verlinken könntest ;)

      Danke für euere Zusprüche sowie Motivation. Ein kleiner zusätzlicher Motivationschub habe ich soeben per Post bekommen:



      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • ms-graphixx wrote:

      Oder hinsetzen, Zeichnungen machen und dann selbst bauen aus polystyrol?
      So habe ich das mit meinem MAN gemacht. Ich muss dazu sagen, dass ist mein erster Eigenbau einer Kabine und ich hab auch etliches neu gebaut bis alles passte. Wenn man etwas will schafft man das auch.
      Hier mal ein Bild von meiner Kabine, wenn das ok Is:



      Gruß Micha

      Nun steht definitiv fest, das der 3D - Druck so wie ich mir das vorgetellt habe, nicht möglich ist. Allein die Fertigstellung der Datei würde sich locker 2 Jahre oder noch länger verschieben.

      Das Erstellen der Kabine mit Polystyrol ist noch eine Alternative. Allerdings fehlen mir auch die Erfahrung und Kenntnisse bei der Ver - bzw. Bearbeitung von Polystyrol sowie immernoch das Problem, das ich Kein Orignal habe, an dem ich Maße nehmen kann, um das Polystyrol entsprechend zu formen, da es ein fiktives Modell ist.

      Die einzige Möglichkeit, an Maße zu kommen bzw um mich orientieren zu können, wären Maße von einer Standard Scania - Kabine. Diese kann ich dann auf die geplante Kabine im Konstruktionsprogramm ableiten.

      Soweit erstmal zum Bau des Scania R700. Vielleicht hat noch jemand eine andere Lösung.
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Fussel wrote:

      nee
      Praktisch nen blueprint von meiner Tamiya Kabine
      Auch wenn es nur die Highline anstatt der Topline ist, würde ich dein Angebot gern nutzen
      Könntest du auch die vom Actros kopieren? Die enthält das ein oder andere Teil, welches ich benötige und macht es mir wieder etwas einfacher.
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Hey!
      Es gibt einen (ich glaube spanischen) Hersteller, der gerade an dieser Kabine arbeitet: XC Raid Rally Slot
      die haben jedoch leider nur eine Facebookseite:
      facebook.com/XCRAID-RALLY-Slot-132820720149821/

      Die ist wohl noch nicht draußen aber immerhin in Arbeit.

      Vielleicht kannst du sie ja mal kontaktieren, ob und wann es die Kabine zu kaufen gibt.

      EDIT:
      gerade noch einmal verglichen, ist leider doch nicht die gleiche Kabine.
      Aber vielleicht hilft dir der Link dennoch!
      Grüße
      Nils
    • Kacki wrote:

      Hey!
      Es gibt einen (ich glaube spanischen) Hersteller, der gerade an dieser Kabine arbeitet: XC Raid Rally Slot
      die haben jedoch leider nur eine Facebookseite:
      facebook.com/XCRAID-RALLY-Slot-132820720149821/

      Die ist wohl noch nicht draußen aber immerhin in Arbeit.

      Vielleicht kannst du sie ja mal kontaktieren, ob und wann es die Kabine zu kaufen gibt.

      EDIT:
      gerade noch einmal verglichen, ist leider doch nicht die gleiche Kabine.
      Aber vielleicht hilft dir der Link dennoch!
      Danke dir für den Hinweis.

      Der abgebildetete Scania auf der Facebook Seite ist der Scania R1000. Den gibt es wirklich, soweit ich weis derzeit noch ein Prototyp. (wenn jemand mehr drüber weiß bitte korrigieren)
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • horstimac wrote:

      Die kannst Du bereits beim Spanier kaufen. Kostet um die 450€. Scania R700 und R 1000.
      Ist nur das FH mit Anbauteile. Ohne Rahmen etc.
      guten Morgen horstimac,

      bei dem Spanier von Kacki?
      Hättest du eventuell einen Link vom Spanier?
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Nabend zusammen,

      heute ist, wenn auch weniger als erhofft, Leben ins Spiel gekommen.

      Der Regler SFR - 1 von Beier sowie meine Carson Reflex Stick Multi Pro LCD 14 Channel wurden heut in Betrieb genommen.

      Nach gefühlten 100 Stunden ist der Stellbereich von dem Servo für den Sattelplattenverschluss eingestellt.
      Allerdings machte ich auch etwas Entäuschung breit. Der Motor treibt zwar die Räder an aber der LKW bewegt sich keinen Millimeter weiter. Egal ob auf FLiesen, Laminat oder Teppich. Übt man leichten Druck auf das Heck aus bewegt er sich vorwärts. Liegt es an der fehlenden Differentialsperre oder ist es noch eine Einstellungssache am Regler?



      horstimac wrote:

      Einfach mal anschreiben.
      ... eine endgültige Antwort steht noch aus ....
      Gruß Thomas

      Allzeit eine Handbreit Teer unter'm Reifen und eine Handbreit Luft zwischen Trailer und Brücke
      Scania R700 (im Aufbau)
    • Wenn ich dein Video deute...

      1. Deine Sattelplatte schließt nicht ganz
      2. deine Räder drehen durch. Man sieht recht gut, eine Seite dreht sich, die andere nicht.
      Der Typische Effekt eines Differentials.

      Allerdings sollte auf der ebene, ohne Hindernisse, das nicht passieren, braucht der LKW ja fast keine Kraft.
      Die Räder drehen sich ja in die gleiche Richtung.
      Kann es sein, dass deine Pendelei zu schwer gängig ist, und deswegen die Räder nicht alle gleichmäßig aufliegen ?
      Drückst du auf das Fahrzeug, presst du die Räder auf den Boden und es geht.

      Achja, der Fahrregler hat auf die Traktion der Räder normalerweise eigentlich keinen Einfluss.

      Gruss
      Juergen
      "Schritt für Schritt Eli, Schritt für Schritt" (Zitat aus dem Film "Contact")

      40 Jahre SMC Wendlingen e.V. (Truck/Schiff/Trial Wochenende 21.05. bis 24.05.2020) (Wurde abgesagt ;( )

      Meine Webseite mobacomp.de/
      Mein YouTube Kanal
      Projekt Waage 2.0 hier im Forum

      Meine Themen hier im Forum