Makita 6018D zerlegt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo zusammen.

      WhiteD wrote:

      die Drehmoment Einstellung, in bei dir zusehenden Bild
      Die Drehmomenteinstellung werde ich auch rausnehmen. Aber wenn ich das bei Dir richtig erkenne fehlt da eine komplette Planeten-stufe und das Drucklager, oder? ?( :112:


      Fussel wrote:

      Bekomme aber die reste vom Bohrfutter nicht runter
      Erst die Sicherungsschraube innen rausdrehen, das ist ein Linksgewinde, ich meine M5 mit Schlitz. Die Schraube ist mit Sicherungslack gesichert, die geht relativ schwer raus. :112:
      Dann gehts weiter.

      Hast Du das Gehäuse vom Akkuschrauber noch? Dann bau das Getriebe und den Motor wieder darin ein.
      Dann spannst Du einen großen Inbusschlüssel in das Bohrfutter des Schraubers.
      Dann das Gehäuse des Schraubers in einen Schraubstock spannen.
      Das Bohrfutter selber ist mit Rechtsgewinde befestigt. Schlag mit einem Hammer auf den Inbusschlüssel im Futter und es müsste rauskommen.

      Wenn Du das Gehäuse nicht mehr hast, geht es Dir leider wie mir :thumbsup: :112: :112:

      Dann musst Du das Getriebe komplett zerlegen, bis Du mit einer Zange an den Mitnehmer von der Welle kommst, an der das Bohrfutter hängt. Mit der Zange musst Du das Teil festhalten, und dann mit einem Hammer auf den Inbusschlüssel schlagen.
      Der Mitnehmer ist klein, aber gehärtet. Du brauchst dafür eine gute Zange und ein bisschen Kraft, aber dafür kann man den Mitnehmer nicht vermacken.

      Hier sind Fotos dazu:

      https://www.modelltruckforum.de/index.php?thread/53518-hanomags-letzter-gigant-robust-901-a/



      Viel Erfolg und viele Grüße

      David
    • tody wrote:

      Die Drehmomenteinstellung werde ich auch rausnehmen. Aber wenn ich das bei Dir richtig erkenne fehlt da eine komplette Planeten-stufe und das Drucklager, oder? ?( :112:
      ja genau, habe das Ritzel was ins letzte Planetengetriebe geht auf 5mm runtergedreht, das man dort eine Kardan raufbekommt, auf die Halterung in der Mitte noch ein 5mm Kugellager gesetzt damit es nicht so klemmt und das Fett nicht rausläuft und als Motor halt einen BL von Hacker der hat bei 7.2 Volt um die 4500-5000u/min da mir ja einmal die untersetzung fehlt.
      War aber kein Makita Getriebe, habe aber die ganzen Zahnräder und Planeten aus Metall daher ist es nicht das leiseste Getriebe, aber in der Kombination nicht Anhaltbar :D ?wegl
    • Alternativ zur meiner Variante, hätte ich gesagt das man versucht weder die linksgewinde Schraube einzukleben und das Ende zur ner Welle macht oder halt, was wahrscheinlich schwerer wäre, das Innengewinde aufbohrt und eine Welle rein macht und mit ner Madenschraube fixiert oder gar durchbolzt und von da aus dann weiter wie gehabt baut.

      Gruß Marcel
    • kannst du vielleicht sagen wieviel untersetzung diese Planetgetriebe,nur diese stück auf bild,nicht anderen.

      Wäre sehr dankbar ,brauche diese für mein Traktor modell.
      Grüssle Siggi

      Wer Fendt fährt,der führt....

      Fendt Vario 936 mit Frontlader (1:13,5)
      Fendt Vario 930 (1:14-1:16)
    • Hi Siggi !

      Wenn ich mich recht erinnere musst du die Zähne von einem der kleinen Zahnräder ( = Planeten) zählen und die Zähnezahl von dem großen innenverzahnten Zahnrad. Die zwei Zahlen sollte sich in der Regel glatt teilen / dividieren lassen und ergibt somit das von dir gesuchte Untersetzungsverhältnis ( vermutlich irgendwo so bei 1:3 oder 1:5 ) .

      Das mittlere Ritzel sollte gleichgroß der Planeten sein, da sich die Untersetzung erst am Übergang von den Planeten zum Sonnenrad ergibt, da hier auch das Drehmoment entsprechend zunimmt.

      Also Bild abspeichern und vergößern , dann zählen und rechnen.

      Mfg Gerald
      Kaufen kann jeder, Bauen nur wenige ! Selbermachen heißt das Zauberwort !
    • gute idee mit Foto zähne abzählen,darauf bin net eingefallen. Danke.
      Ich bin Sicher anhabd bild dass sonnerad kleiner als Planeträder ist,Das ist hohe untersetzungsverhältnis.
      Ich suche im internet diese dinger..viel Geld wollen sie haben. :bier

      Evtl hab ich würth akkuschrauber 4 Paneträder und etwa gleichgroße sonnerad,das ist ca 1:4,5.
      Fehlt nur noch eins....oder 2 makita wie oben suchen... ;(
      Grüssle Siggi

      Wer Fendt fährt,der führt....

      Fendt Vario 936 mit Frontlader (1:13,5)
      Fendt Vario 930 (1:14-1:16)