2. King Hauler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2. King Hauler

      Hallo Modellbauer,

      nach langer Zeit habe ich mal wieder begonnen weiter zu basteln.
      Da mein jetziger King Hauler für den Parcour in Urmitz etwas zu groß ist möchte ich jetzt den nächsten bauen.
      Ich habe schon günstig einen fast kompletten LKW gekauft. Was noch fehlt soll eh anderen besseren Teilen weichen.
      Ich habe im Netz Bilder von einem Kenworth Grill gesehen. Bislang habe ich nichts gefunden wo der zu erwerben ist.
      Vielleicht hat einer von euch eine Ahnung wo es den gibt.
      Nun noch ein Bild vom Grill und dem halben King.





      Gruß

      Karsten
      :suptr
    • Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Auf jeden Fall wird der Rahmen um 3cm verlängert um die Proportionen etwas stimmiger werden zu lassen.
      Die Rahmentraversen werden aus Alu. Die Pendelei an der Hinterachse gedenke ich durch eine von ScaleArt zu ersetzen. Die Vorderachse soll auch aus Alu werden.
      Das 3 Gang Getriebe werde ich wohl einbauen und mit einem 2:1 Untersetzer langsamer machen. Als Antrieb kommt ein LRP Truckpuller rein.
      Mit dem Motor bin ich im andern King ganz zufrieden. Evtl besorge ich mir fürs Getriebe noch die Metallzahnräder von drüben, und noch das CNC Gehäuse.
      Als Regler werde ich den AS12/35RW Truck Evo III von Modellbauregler nehmen. Der Sound und Licht kommt wahrscheinlich von Beier.

      Als Funke werde ich wahrscheinlich die
      FS Reflex Stick Multi Pro LCD 2.4G 14CH von Carson nehmen. Ich finde die hat ein gutes Preis Leistungs Verhältnis.
      Die Farbe wird ähnlich wie bei dem andern King.


      Hat evtl. jemand eine Idee wo es noch einen Kenworth Grill gibt? Ich habe bislang nur den Peterbilt von RC4WD gefunden und den Optimus Prime Grill von Lesu.


      Gruß

      Karsten
      :suptr
    • Hallo Leute,

      die nächsten Teile sind eingtroffen und wurden montiert. Mit dem Kühlergrill werde ich wohl auf den von Lesu zurückgreifen.
      Einen Grill anfertigen zu lassen wird einfach zu teuer.
      Hätte einer eine Idee wie ich am sinnvollsten die Lenkung ans Servo bekomme?
      Für die Hinterachse ist die Scaledrive Pendelei unterwegs.
      Das Getriebe muss ich noch zerlegen um die Zahnräder zu montieren. Vorher muss ich aber noch die Kugellager bestellen.
      Die Sattelplattenaufnahme ist falsch geliefert worden. Die richtige sollte morgen eintreffen.
      Nun noch ein paar Bilder von den gelieferten und montierten Teilen.













      Gruß
      Karsten
      :suptr
    • So es ging mal wieder etwas weiter. Die ScaleDrive Pendelei ist gekommen und wurde montiert.
      Die richtige sattelplattenaufnahme von Lesu ist mitlerweile auch eingetroffen.
      Für die neuen Alufelgen habe ich noch die Geländereifen von Lesu bestellt.
      Der Lesu Kühlergrill ist auch schon unterwegs.
      Das Dach vom Sleeper habe ich abgesägt. Dieses soll später zum abnehmen sein um an die Elektrik zu kommen.
      Die ganzen Befestigungsschrauben der Kabine werden verspachtelt, und verschwinden dann für immer.
      Für die Mudflaps will ich noch Halter wie von GardenTrucking bauen.
      Nun noch ein paar Bilder:












      Gruß

      Karsten
      :suptr
    • Hallo,

      es ging mal wieder etwas weiter.
      Ich habe das Getriebe zerlegt und umgebaut mit den Metallzahnrädern und dem neuen Gehäuse.
      Im Satz sind 3 Motorritzel vorhanden. Es gibt 11,10 und 9 Zähne. Ich habe mal das mit den 9 Zähnen verbaut.
      Vielleicht kann ich mir den Untersetzer jetzt sparen.
      Das Getriebe wurde komplett mit Kugellagern bestückt.

      Wer Interesse am orig. Getriebegehäuse und den ausgebauten Zahnrädern hat kann sich gerne melden.

      Die Stromversorgung habe ich auch schon gebastelt.
      Halterungen für den Fahrtenregler, Empfänger und Stromversorgung habe ich auch schon gebastelt und montiert.
      Nun noch paar Bilder:
      Gruß
















      :suptr
    • Mal ein kleines Update der letzten Tage.
      Die originalen Lampenhalter der Frontscheinwerfer wurden entfernt und die Löcher mit 1mm PS verschlossen.
      Das Lenk und Schaltservo hat den richtigen Platz gefunden. Die Verbindung zum Getriebe und der Lenkung ist auch hergestellt.
      Die Sattelplatte ist auch bei mir eingetroffen und wurde montiert.
      Die vordere Stossstange habe ich auch schon passend zugeschnitten und am Rahmen montiert.
      Jetzt müssen die unteren Ecken noch abgeschrägt werden wie beim Original, Lampen noch einbauen und auf Hochglanz polieren.
      Wer hat schon den Grill von Lesu verbaut? Mich würde interessieren wie die Lampen mit LED´s bestückt wurden.
      Habe zwar schon eine Idee, aber vielleicht denke ich wieder zu umständlich.
      Nun noch paar Bilder.









      Gruß

      Karsten
      :suptr
    • Endlich hatte ich mal wieder etwas Zeit weiter zu basteln.
      Am Freitag sind die Luftfilter von Lesu gekommen. Heute habe ich die LED´s montiert und die Filter etwas modifiziert.
      Der untere Deckel ist ohne eine Befestigung vorgesehen. Ich habe keine Ahnung wie die Jungs von Lesu sich das gedacht haben.
      Kurzerhand habe ich ein neues Loch gebohrt und eine Edelstahl Torx Schraube im Gehäuse versenkt.
      Die Schraube geht komplett durch den Filter und oben wieder raus. Oben habe ich ein Gewinde geschnitten.






      Die Led´s haben jeweils einen 1,5 kOhm Vorwidersatnd auf einer kleinen Platine bekommen. Diese verschwindet im Luftfilter.








      Und so sieht es komplett montiert und in Betrieb aus.








      Gruß

      Karsten
      :suptr
    • Hallo Modellbauer,

      ich wünsche allen ein frohes neues Jahr und zeige euch meine weiteren Fortschritte.
      Ich habe mich gestern und heute mal daran gemacht den Kühlergrill zu beleuchten.
      Die LED´s sind 2x3x4mm groß und sind von ebay.
      Diese habe ich auch schon bei den Tanks und Trittbrettern vom anderen King benutzt.
      Die Tanks und Trittbretter mache ich hier auch noch so wie am anderen.
      Die Led´s leuchten nur ganz gedimmt. Das ist als Positionbsleuchte absolut ausreichend.
      Wenn die Elektronik fertig ist wird einer der Vorwiderstände kurzgeschlossen und die Leuchten fungieren als Blinker.

      Nun noch paar Bilder:









      Gruß

      Karsten
      :suptr
    • Moin Karsten,

      schickes Teil das du da baust. Aber warum hast du das Dach des Sleepers abgeschnitten? Warum nutzt du nicht die vorgesehene Wartungsklappe? Oder die Elektronik mit Steckverbindern planen so dass die gesamte Hütte schnell abzunehmen ist. Ich bin mal gespannt wie du das Dach abnehmbar befstigen möchtest ohne dass man den Schnitt sieht...

      Ich bleibe dran.

      BTW: Stimmt es dass die Lesu Sattelplatte eigene Kingpins braucht? Ich meine gelesen zu haben dass man damit dann keine Tamiya Trailer mehr ziehen kann.
    • Ich habe an meinem Trailer einen normalen Königsbolzen. Den habe ich bei einem der vielen Anbieter bestellt. Bei der Probefahrt hat alles funktioniert wie gewohnt. Ich wollte entweder eine Sleeperschutz hinter der Kabine auf den Rahmen setzen oder die Rückwand des Sleeper mit LEDs bestücken. Das funktioniert beides nur sehr eingeschränkt mit dem Deckel hinten. Die Hütte soll eigentlich immer montiert bleiben. Aber die blöden Befestigungsschrauben sehen einfach Mistig aus. Wenn das Dach vom Sleeper drauf liegt sieht man den Spalt kaum. Ich werde noch solange dran herum schleifen bis es schön bündig aufliegt.
      :suptr
    • So Jungs und Mädels falls vorhanden,

      ich habe den Kühlergrill fertig mit LED´s bestückt.
      Die Scheinwerfer waren echt ein MEGA gefummel.
      Aber ich finde den Grill echt toll wenn er so wie ein Weihnachtsbaum leuchtet.
      Die Scheinwerfer sind mit normalen 3mm LED´s beleuchtet.
      Auf den Bildern könnt Ihr erkennen wie ich die LED´s und die Scheiwerfer bearbeitet habe um die Kabel weitestgehend zu verstecken.






















      Ich habe echt das halbe Internet auf den Kopf gestellt und nach Bildern gesucht die den Einbau der LED´s zeigen.

      Leider habe ich nirgends etwas gefunden. Jetzt können Interessenten meine Idee übernehmen oder verbessern. Ich hoffe es gefällt euch.


      Gruß

      Karsten
      :suptr
    • Hallo Karsten!
      Bei den Scheinwerfern könntest Du mit nur zwei Kabeln für die LED`s
      auskommen. Schalte sie hintereinander, also in Reihe.
      Bei den anderen geht das evtl. auch.
      Und die Widerstände löte ich immer auf eine Lochstreifenplatine
      und gehe dann an die Led`s. Vorher jeweils die Lochstreifen einmal unterbrechen,
      und dann den Widerstand drüber löten .Da brauchst Du weniger Leitungen.
      Nimm wenn bei den Streifen die wo nur jede zweite Bahn zum Löten ist ,macht sich einfacher.
      Einmal Plus für alle, Und die Minusleitungen für die jeweilige Ansteuerung
      dann an den Schaltbaustein o.Ä.
      Ich hoffe das ich mich verständlich ausgedrückt habe. :D :D !

      Gruß Hans!