MB-Trac in 1:6 von einem Neuling gebaut...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Michael42 schrieb:

      Hallo
      Mein Sohn Lukas ist 12 Jahre alt und möchte auch einen MB Trac 1800 bauen im Maßstab 1:8.
      Ich bin gerade dabei zu schauen welche Reifen und Achsen man nehmen könnte da ich keine Maschinen habe
      um diese selber zu machen.
      Was könnt Ihr mir empfehlen? Ich bin mit den Achsen bei Fechtner hängen geblieben.
      Die Reifen von der Agrarschmiede da es hier im Forum schon jemand benutzt.
      Hallo,
      Gerd Freiter baut gerade mehrere MB Trac 1800, hier kannst du bei dem Bericht was über Achsen, Räder und Aufbau erfahren.
    • Hallo Maik, warum keine Kritik? Das ist doch das einzige was mich weiter bringt...Was du noch nicht weißt ist das jetzt ja erst die Radaufhängung angebaut wird. Da bin ich gerade am tüfteln...Und dann werden die Vorderräder in einer gefederten Einzelradaufhängung mit Antrieb angebaut. Und dann kann natürlich auch gelenkt werden. Da ist natürlich auch wichtig wie weit die Räder nach außen kommen. Denn das bestimmt ja auch den möglichen Lenkeinschlag.
      "Versuchs mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit"..
      "Nicht was du bist, ist das was dich ehrt, nur wie du bist, bestimmt deinen Wert"
      youtube.com/watch?v=v_EWWyJfgPc
    • Moin Michael,
      lese hier weiter mit und bin gespannt, wie die Einzelradaufhängung mit Antrieb angebaut wird, zumal Motorhalter mit Motor
      am Rahmen verschweißt wurde.
      Aufgefallen ist mir noch, dass die Reifen mittig eine schräg geriffelte Erhöhung haben - muss oder ist dies so....

      Weiter gutes werkeln

      Gruß Bernd
    • Die Reifen sind nur "Platzhalter und sind aus Plastik. In etwa für einen Trettrecker für Kinder. Die Mittelspur ist ein Verschleißreifen damit die Räder länger halten. ich habe mir die nur gekauft um überhaupt mal ein Gefühl für die Abmessungen zu bekommen. Bin ich froh wenn ich erst die echten reifen habe. Dann verwirre ich niemanden mehr....

      Die Idee mit der Aufhängung (und da sprechen wir nur von den Vorderrädern) ist in Gedanken so: Es werden zwei Trapetze angefertigt die am Rahmen und am Radende drehbar gelagert werden. Ich stelle mir das in etwa so wie ein Scharnier vor. Dann wird das ganze gegen den rahmen mit einer Feder und Stoßdämfer abgefangen...So weit die Theorie....
      "Versuchs mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit"..
      "Nicht was du bist, ist das was dich ehrt, nur wie du bist, bestimmt deinen Wert"
      youtube.com/watch?v=v_EWWyJfgPc