Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Danke für eure Antworten!
      Gerade das mit den Gewichten ist gut zu wissen für mich. Die ersten Teile für den StoneMaster liegen schon bereit, leider ist der Bausatz schon recht teuer. Also erstmal bisschen sparen und warten, bis die Modellbaukasse wieder gefüllt ist.
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • :moin:

      es gibt mal wieder Neuigkeiten.
      Die Sonnenblende hat mir keine Ruhe gelassen, sie passt im Original von Tamiya einfach nicht zum Rest des Arocs. Also Andrea um Hilfe gebeten und siehe da, Andrea hat mal wieder alles gegeben mit einem richtig richtig tollen Ergebnis:



      Und auch der Tank war mir ein Dorn im Auge.
      Ich hatte ihn selber lackiert, aber beim Ankleben ging bisschen was schief und das sah alles nicht so toll aus. Ähnliche Geschichte wie der Sonnenblende. Also auch damit zur Andrea und was soll ich sagen? Ich bin überwältigt, was sie aus dem 3D Druck Teil rausgeholt hat. Es ist nicht mehr als solches erkennbar. Der 3D-Druck war schon klasse von Timo und Andrea hat es perfekt veredelt.

      Vorher, von mir lackiert:


      Und nun das Ergebnis von Andrea:


      Ich bin einfach kein Lackierer. Die Oberfläche ist nun wunderbar glatt und es geht fast als polierter Edelstahl Tank durch ;prost
      Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die Teile und werde mich dann wieder mit Bildern melden. Ich denke, dann ist der Arocs endlich fertig und ich kann mich dem StoneMaster widmen. Auch hier wird Andrea hoffentlich wieder ihre Airbrush Pistole schwingen ;)
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • :moin:

      ich habe fertig!
      Naja, so ein Projekt wird ja eigentlich nie fertig und ein paar (Mercedes-) Sterne werden sicher noch angebracht... Aber das hat keine Priorität. Genauso wie die Kennzeichen, die irgendwie nicht mehr richtig kleben wollen. Aber das ist schnell getauscht
      Mit den letzten zwei lackierten Teilen von Andrea ist der Arocs nun endlich einsatzbereit. Alles tut auch, wie es soll. Die Programmierung mittels ServoCard ist übrigens eine tolle Erweiterung und schöne Spielerei. Das alles über den Sender jederzeit machen zu können (wie über den Servonaut HS12), ist natürlich das i-Tüpfelchen. Aber man kann bekanntlich nicht alles haben :D

      Ansonsten hier mal drei Impressionen von der Schokoladenseite:









      Übrigens hat eine weitere Testfahrt mit ordentlich Ballast auf der Hinterachse gezeigt, das es doch ganz gut vorwärts gehen kann.
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • :moin:

      danke euch für die positive Resonanz.
      Anbei Bilder vom ersten Einsatz, relativ staubig, läuft aber gut der Bock:









      Eventuell muss ich den Auflieger mit neuen Emblemen versehen, passt ja nicht mehr so ganz :pfeiff
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • :moin:

      vielen Dank euch nochmal!
      @Hasi.9: Du hast natürlich recht, kommt hoffentlich bald!


      Was meint ihr dazu?







      Ich sehe das immer öfter, das Zugmaschine auf diese Art und Weise zusätzlich verkleidet werden. Das schließt die Lücke eigentlich ganz gut. Eventuell noch schön mit Riffelblech verkleiden oder in Wagenfarbe lackieren lassen sieht das bestimmt nicht schlecht aus. Trotzdem weiß ich noch nicht, ob das Teil am Arocs bleibt. Dem aufmerksamen Beobachter wird zudem noch aufgefallen sein, das zwei Drucklufthörner den Weg auf das Dach des Arocs gefunden haben.

      Ich freue mich auf eure Meinungen zur Verkleidung!
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • Hallo Luchard,

      vielen Dank für dein Lob und deine Meinung.
      Der gleichen Meinung bin ich auch, wobei die Verkleidung schnell wieder abgeschraubt ist. Mal schauen, ob die Verkleidung bleiben darf... Jetzt gehts aber erstmal auf Auflieger weiter. Dazu kommt dann aber ein neues Thema!
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • :moin:

      hatte mal wieder bisschen Zeit zu basteln. Allerdings bis auf 6 neue Positionsleuchten im Kühlergrill ist am Arocs nichts passiert.
      Aber es gab einen neuen Auflieger. Das Containerchassis passt so gar nicht hinter den Arocs und der StoneMaster ist mir einfach noch zu teuer, trotz Mehrwertsteuer von 16%.

      So entschied ich mich doch mal den Bruder Tieflader zu probieren. Ich wusste aus meiner Anfangszeit des Truckmodellbau noch, das die Maße des Tiefladers gar nicht so schlecht für Tamiya 2-Achser Zugmaschinen sind. Also bestellt und für 30€ kann man eigentlich nichts falsch machen. Als der Tieflader dann da war, wurde mal geschaut, wie man den Tieflader noch verschönern kann. Mein Ersatzteilager gab drei Staukasten, zwei Feuerlöscher und zwei Ersatzräder her. Den Rest (Heckleuchten samt Platinen) habe ich bei Fechtner Modellbau bestellt. Mit der Optik bin ich soweit zufrieden: Klar, man könnte den Tieflader zersägen und somit verbreitern und verlängern und richtiges Fahrwerk einbauen. Das wäre aber mit einer Neulackierung verbunden gewesen und es sollte wirklich nur ein kleines Projekt werden!

      Jetzt kommen erstmal Bilder:









      Sollte Interesse bestehen, erstelle ich gerne ein eigenes Thema zum Tieflader.
      Zumal der Tieflader noch nicht ganz fertig ist, es muss noch alles endgültig verlötet werden und das ein oder andere Teil möchte ich auch noch verbauen, zum Beispiel einen schönen Schmutzfänger am Heck. Und das passende Ladegut fehlt natürlich auch noch!
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • Danke, Dirk! Du hast schon recht, es gibt schönere Räder... Aber das würde mein Ziel sprengen nicht mehr als 100€ für den Tieflader auszugeben. Zumal das dann doch mehr Aufwand wäre und man noch weitere Bereiche verändern müsste. Ganz oder gar nicht und ich habe mich diesmal für "gar nicht" entschieden. Es wurden lediglich Löcher gebohrt, sonst nichts verändert.

      Die Tage kommen noch Bilder vom fertigen Tieflader ;prost
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • :moin:

      der Auflieger ist so ziemlich fertig und ich bin sehr zufrieden:







      Auch wenn der Bruder Tieflader ein Spielzeug bleibt, macht es dennoch Spaß mit dem Gespann seine Runden zu drehen. Ich bin jedenfalls zufrieden. Das passende Ladegut ist ja auch schon gefunden :)
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • Sehe ich genauso, StoneMaster steht weiterhin auf der Liste. Das hier ist eine nette Übergangsbasis, die momentan viel Spaß (ge)macht hat.

      Ansonsten hier mal mit voller Beleuchtung und abfahrbereit:

      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)
    • :moin:

      mal wieder aktuelle Bilder! Ich habe es endlich geschafft, die Türschlösser sichtbar zu machen. Das hatte mich schon länger gestört, denn diese kleinen Details machen ein Modell erst richtig interessant:



      Und das wird sicherlich nicht jedem gefallen, aber ich habe mich mal am typischen Mercedes Ölkühler für die Auflieger Hydraulik versucht. Die Ölleitungen fehlen noch, aber da werde ich versuchen, diese Verbindung für den Empfänger zu nutzen, somit habe kann ich das Kippen über einen freien Kanal realisieren, ohne Infrarot oder ähnliches verbauen zu müssen!
      Ein richtiger Bastelkeller ist momentan übrigens nicht vorhanden und dafür, dass ich für dieses Anbauteil auf dem Kellerboden rumgetobt bin, finde ich es gar nicht mal so schlecht. Meine Möglichkeiten sind momentan wirklich beschränkt, lediglich Bohrmaschine und Feilen sind vorhanden. Klar, mit einem "Heinz" oder einem "Timo" oder einem "Chris" kann ich sicher nicht mithalten, aber es muss ja auch nicht jedes Modell perfekt sein :thumbsup:
      Aber ich lasse mal Bilder sprechen und bin auf eure Kritik gespannt:











      Bin auf eure Kritik gespannt!
      Beste Grüße, Stefan


      Der Fuhrpark:
      Tamiya Volvo FH12 im Holland Style (verkauft)
      Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
      (Tamiya) MAN TGX 18.440 4x2 LLS-U (ruht)
      Kurzes Containerchassis (reloaded) (voll einsatzbereit)
      Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2 (voll einsatzbereit)