Mc20 mit 4D-Knüppel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mc20 mit 4D-Knüppel

      Hallo Leute

      Ich hab mal ne Frage an die Graupner-Spezialisten. Ist es möglich die MC20 mit 3D-Knüppeln nachzurüsten? Wenn ja, welche benötige ich dazu, und wo bekomme ich sie her?
      Sven
      Grüße von der IG Roadgamer (Sachsen-Anhalt)
      Mein aktuelles Projekt *Cat 973 D * als nahezu Eigenbau
    • Hallo Sven,
      möglich ja, ich werde es demnächst machen. Du kannst nochmal nachmessen, aber ich bin mir so gut wie sicher, dass Du 10 Ohm Potis brauchst.
      Ich erwarte natürlich nicht, dass ich den Knüppel direkt reinschrauben kann. Evtl. ist eine Adapterplatte erforderlich. Sehe darin aber kein Hindernis.

      Bezugsquelle siehe u.a. Steuerung für Traktoren 1:16 für einen Newbee
      Suchmaschine liefert auch Treffer. Die Beschaffung ist also kein Problem.
      Preis direkt aus China ab 10€. Im Modellbauhandel bis 75€. Optisch schauen die Bilder gleich aus.


      Gruß
      Dirk
    • Hallo Marcus

      Vielen Dank für den Link.

      Off Topic
      Was mich so ein wenig stört, ist, das sowas immer nur von den Kollegen mit den schlanken Augen kommt. Ist es wirklich notwendig, das da ein Päckchen mit zwei drei Dingen drin von China nach Deutschland geschickt wird? Alle reden immer von Umweltschutz und Nachhaltigkeit, aber andererseits werden jede Menge Kleinigkeiten auf der anderen Seite der Welt bestellt, die dann um den halben Globus reisen müssen.
      Ich weiß, anders sind diese Preise für solche Sachen nicht zu bekommen.
      Ich hab auch schon versucht, nen europäischen Hersteller zu finden, hätte ich sogar gerne mehr Geld für ausgegeben, aber gibt es nicht. Selbst bei den deutschen Händlern sind die Sachen genau so aus China, kosten nur etwas mehr.
      Nur mal so zum nachdenken. :111:
      Sven
      Grüße von der IG Roadgamer (Sachsen-Anhalt)
      Mein aktuelles Projekt *Cat 973 D * als nahezu Eigenbau
    • SD82210 wrote:

      Hallo Sven,
      möglich ja, ich werde es demnächst machen. Du kannst nochmal nachmessen, aber ich bin mir so gut wie sicher, dass Du 10 Ohm Potis brauchst.

      Gruß
      Dirk

      franzi-bubi wrote:

      Hallo Sven,

      Meine habe ich umgerüstet mit 5K OHM, 10 K Ohm funktionierte nicht.
      Knüppel brauchst Du nicht zu zerlegen, passt alles in das Gehäuse.

      Gruss,

      Frank
      Hallo,
      ich habe nachgelesen. 5kOhm ist der "richtige" Wert. Danke für die Info.
      Was mich stutzig macht, ist die Panikmache, dass die Potis neu kalibriert werden müssen und das angeblich nur tief in der Werkseinstellung möglich ist. Beim "neuen" Softwarestand wäre das nur noch durch Graupner möglich.
      Ich dachte, reinschrauben, anschließen, trimmen fertig. Liege ich da falsch?
      Ich gehe jetzt mal davon aus, dass MC19 oder MC 20 nicht so ein großer Unterschied ist.

      Gruß
      Dirk
    • Kalibrieren geht ohne Probleme, steht im Handbuch wie es geht und kannst du jederzeit machen.

      Im sogenannten versteckten Menü ist aber im Handbuch alles beschrieben und kinderleicht.


      Du kannst die China 4D Knüppel mit 5KOhm verwenden, passen ins Gehäuse .


      Am besten alles mit Stecker machen so kannst du jederzeit zurück auf die originalen Knüppel, wenn du die Steuerung mal verkaufen magst oder so.

      Die Knüppeltaster am besten parallel zu dem Taster auf der Gehäuse Unterseite anschließen somit hast du den Vorteil das du die Knüppel Taster als Schalter oder Taster verwenden kannst und so zb Phasen umschalten kannst oder über Mischer/NurMix Kanäle die Steueranordnung ändern kannst.


      Die China Knüppel haben das Problem das sie in der Mitte nicht immer auf 0% zurückstellen bewegt sich eine einen Bereich von +2 bis –2 % ist normal kein Problem.


      Die MC-26 und MC-28 haben eine extra Einstellung wo du auswählen kannst ob normale oder 4D Knüppel verbaut sind und dann wird über Software diese Knüppelungenauigkeit ausgeglichen.



      Die MC_26 hatte aber einen Software Bug so das man die UVR Steckplätze (wäre die Knüppel Drehbewegung) nicht kalibrieren kann, muss ich mal testen ob es mit der letzten Firmware jetzt funktioniert.


      Eine Möglichkeit welche ich noch nicht gemacht habe ist die 4D Knüppel zu zerlegen und nur den Knüppel selber zu verwenden und in dem originalen Knüppel Aggregat einzubauen.

      Da muss man die Bohrung aber aufbohren usw vielleicht hat einer einen Bericht zu so einen Umbau.


      Umbau ist eigentlich leicht und man kann es mit etwas Ruhe ohne Probleme machen.


      Bei Fragen kannst mich gerne anschreiben.


      Der Tipp dies Knüppel zu verbauen und die MC-28 zu bauen war von mir an Graupner.


      Falls du den einen oder anderen Stecker nicht findest , ich habe alle Stecker aber da du aus Deutschland bist wird sich das nicht auszahlen da das Porto zu hoch ist aber ich bin die ganze Woche in Dortmund auf der Intermodellbau da könnt ich sie mit nehmen.


      Liebe Grüße aus Wien
      Franz
    • Hallo Leute

      :dan
      Vielen Dank für die Tipps. Knüppel sind bestellt. Wenn Sie da sind, und ich Probleme beim Einbau habe melde ich mich gerne. Wenns gut klappt, werde ich nen Bericht draus machen und hier verlinken.
      Sven
      Grüße von der IG Roadgamer (Sachsen-Anhalt)
      Mein aktuelles Projekt *Cat 973 D * als nahezu Eigenbau
    • Hallo,


      Ich möchte meine Graupner Mc 20 auf 4d Knüppel umbauen so dass ich den nächste Modelle mit Kran einfach bedienen kann, fast alle info habe ich auf diesen Thema gefunden.


      Nun wo habt ihre die Knüppel Drehbewegung angeschlossen? Ich benutz alle 4 Schieberegler von die MC-20 in verschiedene Modelle.


      Freundliche Grüssen


      Unischli
    • Die Drehbewegung werden an den beiden UVR Steckplätzen angeschlossen.

      Ist ein normaler 5 poliger XH Stecker wie beim Akku Balancer.

      Poti Mitte auf Stecker Mitte und Poti Außen kommt auf Stecker Link bzw. Rechts außen.

      Die Knüppel Taster würde ich parallel zu den Tastern an der Unterseite (glaub sind 16/17 & 18/19 hab jetzt keine Steuerung zur Hand) der MC-20 anschließen.

      Hat den Vorteil das du die Knüppel Taster als Taster oder Schalter programmieren kannst.

      In der Praxis willst mit dem Taster ja meist Phasen Umschalten und da ist die Funktion als Schalter meist besser zu gebrauchen als normaler Taster.

      Liebe Grüße aus Wien
      Franz
    • Indy676 wrote:

      Hallo Leute

      :dan
      Vielen Dank für die Tipps. Knüppel sind bestellt. Wenn Sie da sind, und ich Probleme beim Einbau habe melde ich mich gerne. Wenns gut klappt, werde ich nen Bericht draus machen und hier verlinken.
      Hallo Sven,

      hast schon erfolgreich umgebaut?
      Grüße, Martin


      Gottes größte Gabe ist der Schwabe


      ignm.net Die Heimat der 1:12er Interessengemeinschaft Nutzfahrzeugmodelle
    • Hallo Franz,

      Vielen Danke für die schnelle Antwort.

      Wenn ich alles richtig verstanden habe muss ich es wie auf den Bild alles anschliessen.



      Bei programmieren der Fernsteuerung, wird es wahrscheinlich wie die andere Taster und Schalter gehen, einfach Kanal Wahlen und dann Tasten bewegen oder ist es anders?

      Mit Freundlich Grüssen

      Unischli