Huina 580 - günstiger Raupenbagger aus Metall mit Spindelantrieb aus China

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hier mal im Einsatz bei mir im Garten...
      Images
      • IMG_0735.JPG

        160.54 kB, 800×600, viewed 32 times
      • IMG_0734.JPG

        163.38 kB, 800×600, viewed 31 times
      • IMG_0733.JPG

        187.01 kB, 800×600, viewed 34 times
      • IMG_0732.JPG

        171.29 kB, 800×600, viewed 30 times
      • IMG_0731.JPG

        153.64 kB, 800×600, viewed 33 times
      • IMG_0718.JPG

        136.6 kB, 800×600, viewed 39 times
      • IMG_0716.JPG

        157.73 kB, 800×600, viewed 39 times
      • IMG_0715.JPG

        144.51 kB, 800×600, viewed 35 times
      lg
      Norbert

    • Hi alle,

      ich verfolge das ganze schon längere Zeit und bin immer noch am überlegen, ob oder ob ich nicht den 850 mir holen soll, heute habe ich gelesen das Ende September die nächste Generation kommen soll als V4, hier soll einiges verbessert worden sein. Gut ob das stimmt weiß man natürlich derzeit noch nicht. Ich werden weiterhin diesen Beitrag mit Interesse lesen.

      Gruß Dieter
    • Hallo Dieter,

      bisher ist jede neue Version mit zahlreichen Verbesserungen angekündigt worden (Metalldrehkranz o.ä.). Meist bestanden die Unterschiede dann nur in der Form der Scheinwerfer oder ähnlichem Firlefanz. Die bisher einzige richtige Verbesserung zu meiner V1 war die steckbare Platine. Alles andere fand ich nicht so bahnbrechend, um einige Monate auf den Bagger zu warten. Zumal im September der Sommer und damit die Baggersaison schon fast vorbei ist.

      Gruß
      Andreas
    • Hallo,

      das ist natürlich ein bahnbrechende Veränderung. Ich habe zwar noch keinen live aber schon einige Videos von Magom-Umbauten gesehen. Der Zugewinn an Kraft und Geschwindigkeit ist enorm. Und dann noch die Kettenantriebe auf proportional umbauen und Du hast einen Superbagger für überschaubares Geld

      Gruß
      Andreas
    • Ja, hab mal doch aufgemacht. Platinenanschlüsse sind schonmal gesteckt. Somit ists gut.

      Im Bagger hatte es gerasselt beim Umdrehen. Da fand ich eine Schraube, ohne Einschraubspuren, bei der Platine liegen. Wohl beim Montieren runtergefallen und liegengeblieben.

      Und der Turm knackt und ruckt dabei beim Drehen an einer Stelle, aber nur wenn nach rechts...

      Fahren ist eine reine Katastrophe.
      Fährt rückwärts einseitig einfach noch ein ganzes Stück weiter. Fahren kennt nur "Vollgas", und so fährt er auch an, volle Pulle. Auf einen Tieflader auffahren ist unmöglich. Es sei denn man kann ihn gleich nebenhin umwerfen.

      Wenn ich nicht eh umbauen wollte würde der sofort wieder auf die Rückreise gehen.
      der Sound.... wenn der Bagger steht fängt auf einmal das Kettenquietschen an...
      Eben praktisch an allen Ecken typischer Murks.

      Positives gibt aber auch: er sieht schick aus
    • rocomat wrote:

      noby01 wrote:

      Gleich umbauen auf Hydraulik! :top
      Auch ein Automaten Liebhaber... Dart, Flipper, Billiard, Video von Enduro Racer über Autorenn bis normale Cabinette habe ich auch alles hier. Kunststofftechnik hab ich mal 3 Jahre gelernt.
      ja 22 Flipper hatte ich mal hier.. jetzt nur noch 8 Stück... so ändert sich das Hobby... Jetzt sten die Trucks drauf... ?wegl
      Images
      • Flipper.jpg

        99.46 kB, 800×600, viewed 17 times
      lg
      Norbert

    • Hallo Jens,

      es ist ein Li-Ion Akku enthalten, kein Li-Po. Genauer gesagt sind es zwei in Reihe geschaltete 18650er Zellen. Diese können aber geladen werden wie LiPos. Du kannst natürlich auch NimH Akkus nutzen, solange die Spannung nicht über 8,4 V liegt. Andernfalls könnte die Platine Schaden nehmen. Liegt die Spannung erheblich niedriger arbeiten die Motoren halt etwas langsamer, aber so kann zumindest nichts kaputtgehen.

      Gruß
      Andreas
    • Jens2305 wrote:

      Hallo,

      ich überlege mir auch schon seit langem diesen Bagger zu laufen. Es wird ka ein lipo Akku mitgeliefert richtig? Kann man den auch mit einem kleinen Nimh Akku betreiben?

      Gruß Jens
      Hallo Jens,
      Ende September soll der V4 raus kommen, ich würde warten..
      mfg Tommy :tschuess :wech
      1x 954 Liebherr 1/12
      1x 870 K Eisenschwein 1/12
      1x Actros 3363 mit Goldhofer auflieger 1/14,5
      1x Actros 3363 mit Carson Muldenkipper 1/14,5
      1x MAN KAT 1 6x6 Bundeswehr 1/12
      1x Leopard 2A6 1/16
      1x TRX4 Crawler Landrover 1/10
    • Jens2305 wrote:

      Danke für die Info Tommy. Gibt es bei der V4 Änderungen zu den bisherigen Modellen?

      Unterschiede zur Upgrade-Version:
      1. Der Baggerschaufel-Faltwinkel wurde von 90° auf 71° verringert > Dadurch wird ein freies Baggern im größeren Winkel geboten!
      2. Der Winkel des kleinen Baggerarms wurde von 85° auf 62° verringert > Der Baggerarm lässt sich nun weiter ausfahren und bietet eine bessere Beweglichkeit.
      3. Mechanische Schalter wurden durch elektronische Schalter ersetzt > Der elektronische Schalter hat eine längere Lebensdauer und verschönert den Bagger zusätzlich.
      4. Die Gangschaltung besteht nun nicht mehr aus Plastik, sondern aus Metall > Dadurch wird eine längere Lebensdauer des Baggers garantiert.
      5. Das Material des Befestigungssitzes und der Abdeckung der Greifzähne wurde von Plastik zu Metall gewechselt > Metall ist robuster als Plastik, weshalb die Qualität des Baggers zunimmt.
      6. Erweiterte Funktion: Erkennen von Hürden > Mit dieser Funktion wird zusätzlicher Schutz vor Motorschäden und Überhitzung geboten.
      7. Die Schaltkreise dieses Modells haben eine bessere Qualität > Die elektronischen Teile des Modells sind nun verlässlicher und bieten eine sichere Nutzung.
      Das Modell verfügt über einen Sound- und Rauchgenerator. Der Turm ist 360° endlos drehbar! Dieses hochwertig verarbeitete und maßstabsgetreue Modell
      eines Kettenbaggers schließt die Lücke zwischen Spielzeug und extrem hochpreisigen Funktionsmodellbau. Insgesamt können bei dem Vollmetallbagger 23
      Kanäle angesteuert werden. Somit steht das Modell dem Original in nichts nach. Die Geländefähigkeit in Verbindung mit der spritzwassergeschützten Elektronik
      sorgen für ungetrübten Spaß und für eine lange Haltbarkeit der einzelnen Komponenten.Zusätzlich liegt dem Bagger ein Holzgreifer und ein Bohrhammer aus
      Metall bei. Somit kann das Modell mit wenigen Handgriffen umgebaut werden! Alle Getriebeteile sind aus Metall und das Modell verfügt zudem über kräftige
      Stellmotoren, welche auch schwere Lasten problemlos bewältigen! Die Qualität und detailtreue dieses Modells sind bisher als RTR Modell einzigartig.
      mfg Tommy :tschuess :wech
      1x 954 Liebherr 1/12
      1x 870 K Eisenschwein 1/12
      1x Actros 3363 mit Goldhofer auflieger 1/14,5
      1x Actros 3363 mit Carson Muldenkipper 1/14,5
      1x MAN KAT 1 6x6 Bundeswehr 1/12
      1x Leopard 2A6 1/16
      1x TRX4 Crawler Landrover 1/10
    • Jens2305 wrote:

      Das hört sich gut an. Bin mal gespannt ob er dann auch Teurer wird. Hatte gehofft das sie endlich mal ne neue Fernbedienung bringen.
      Der Preis liegt bei 550 - 599 euro..
      mfg Tommy :tschuess :wech
      1x 954 Liebherr 1/12
      1x 870 K Eisenschwein 1/12
      1x Actros 3363 mit Goldhofer auflieger 1/14,5
      1x Actros 3363 mit Carson Muldenkipper 1/14,5
      1x MAN KAT 1 6x6 Bundeswehr 1/12
      1x Leopard 2A6 1/16
      1x TRX4 Crawler Landrover 1/10