Volvo FH16-750 von Verkerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      ich finde den Volvo echt klasse und freue mich schon auf die ersten Bauberichte und natürlich auf die ersten fertigen Fahrzeuge. Da ja eine Erweiterung mit 3 Achsen geplant ist, kommt der dann ggf. auch für mich in Frage. So lange kann ich warten.
      Allerdings würde mich auch interessieren ob das Fahrerhaus nur geklebt wird oder verschraubt.

      Viel Spaß denjenigen, die ihn jetzt schon haben bzw. in Kürze erhalten.

      Viele Grüße
      Dirk
      Tamiya Mercedes Actros 3363 Green Edition mit Planenauflieger
      Tamiya Scania R470 Orange Edition (befindet sich kurz vor Fertigstellung) mit Kofferaufliege
      Scania R470 Feuerwehr Löschfahrzeug auf Taniya Basis Bauprojekt
      Carson THW UnimogCarson
      GabelstaplerCarson Porsche Traktor
    • mauro13 schrieb:

      Ich finde den Bausatz sehr interessant und warte schon gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte.
      Also ich freue mich auf meinen Bausatz, ist klasse geworden. Die restlichen Teile kommen mit Sicherheit auch noch.
      Auch freue ich mich auf einen Baubericht, allerdings frage ich mich nach dem Getöse hier, wer noch Bock darauf haben solle, einen Bau- oder Erfahrungsbericht zu schreiben. ............
      Den Rest habe ich lieber wieder gelöscht.... :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
      :tschuess :wech Michael
    • Auch wenn ich der Firma wegen dem Umgang mit der Sache (schlechte Kommunikation, Versprechen nicht eingehalten ...) kritisch gegenüberstehe ist das keine Kritik am Bausatz und ich freue mich für alle, daß es letztendlich noch ein gutes Ende nimmt.
      Von daher würde mich auch Bauberichte interessieren und ich hoffe, daß sich diese Threads auch auf das Bauen beschränken, "meckern" kann man dann weiter hier - sofern es dann noch was zu sagen gibt.

      Von daher sollte sich keiner entmutigen lassen oder gar beleidigt sein, außerdem gibt es bestimmt viele andere die hier nichts geschrieben haben und die das auch interessieren würde. :)
      Allzeit Gute Fahrt,
      Reiner :fahrer
    • Ich sehe es auch so Kritik ging eigentlich alleine am Kunden Umgang, Informationspolitik usw.

      Bausatz schaut ja ganz gut aus und ist für mich hochwertig wie ein Tamiya Bausatz daher wird es da nicht viel zu kritisieren geben.

      Ob einen wie mir ein einteiliges Fahrerhaus wie bei Tamiya oder eines in Einzelteilen wie beim Volvo welches man verkleben muss lieber ist bleibt Geschmackssache.

      Ist am Ende sicher kein so großer Unterschied, wie gesagt Geschmackssache.

      Aber ob sie die extremen Erwartungen an Qualität und Detailierung welche sie geschürt haben und ob es eine Qualität ist welche die Welt noch nicht gesehen hat muss jeder selber entscheiden.

      Liebe Grüße aus Wien
      Franz
    • Fakt ist aber Verkerk kriegt es gerade auch nicht hin normale Bestellungen zu verschicken. Warte jetzt seit 6 Wochen auf meinen Stoßstangenhalter. Angeblich sollte er am 30.11.18 raus gegangen sein.
      Ich lasse mich mal überraschen.
      Für mich steht fest bei Verkerk kannst Du eientlich nur vor Ort auf Messen kaufen.
      Den Informationspolitik ist für mich definitiv Note 6.
      Die Qualität steht ausser frage bei allen teilen. Die ist Championsleauge.
      Auch wenn ich ein Projekt vorran bringe/neu schaffe wie den Volvo, sollte ich meine Kern Geschäft(womit ich auch mein Geld verdiene) nicht vernachlässigen.
      Aerodynamik ist für Leute die keine Motoren bauen können
      Alles neben Scania ist ein Kompromiss
      :top Gelbsucht :top
    • AgentX schrieb:

      Ich vermute ...

      AgentX schrieb:

      könnte mir sogar Vorstellen ...

      AgentX schrieb:

      Wie gesagt leider ist mein Bausatz noch nicht angekomme ....

      Garagenschnitzer schrieb:

      Ich denke, dass ...
      Mit den o. g. Zitaten meine ich gar nicht ausdrücklich die o. g. Personen. Die Zitate wurden nur aus der Masse wahllos herausgegriffen.

      Leute, seid mir nicht böse, aber es geht nicht um die Kritik allein. Es ist sicher wichtig zu kritisieren. Nur so kommt man voran.
      Die Frage ist aber, wann und wie Kritik vorgebracht wird und ob sie zum jeweiligen Zeitpunkt oder von der jeweiligen Person (hier stellt sich die Frage, ob diese Person überhaupt in der Lage ist sachgerecht zu kritisieren, wenn ihr der kritisierte Gegenstand überhaupt noch nicht vorgelegen hat) angebracht oder angemessen ist.
      Rumzuoraceln, das Negative vorab zu vermuten oder zu unterstellen und aufgrund einer Vermutung alles schlecht quatschen geht gar nicht! Wenn man kritisiert, dann NUR auf der Basis von Tatsachen!
      Wenn ich einer der Verkerkbrüder wäre, würde ich das Ding noch mit Anstand zu Ende bringen, die Firma verkaufen und dann wäre ich weg von dem ganzen Modellbauerstress.

      Und Hans, Du solltest dir vielleicht mal überlegen, wie du es finden würdest, ach, das lass ich jetzt lieber auch wieder ...
      :tschuess :wech Michael
    • Moin, moin...

      Mich würde interessieren wie die Hütte gebaut wird, wird sie geklebt oder geschraubt? Geklebt wäre mir persönlich lieber, denn dann sieht man keine Schraubenköpfe und man ist mehr scale. Ich bin gespannt.

      Ist beim Bausatz auch entsprechender Klebstoff mit dabei? Oder gibt es in der Anleitung eine entsprechende Empfehlung für den richtigen Klebstoff?

      Außerdem würde mich mal die Bauanleitung interessieren. Hat sich Verkerk da vom Prinzip her an Tamiya orientiert? Ist sie leicht verständlich?

      Fragen über Fragen...
    • Dampfmichel schrieb:

      ...Wenn man kritisiert, dann NUR auf der Basis von Tatsachen!
      Gut, Tatsachen...

      FAKT ist daß der Erscheinungstermin mehrfach verschoben wurde in einem Ausmaß welches in der Privatwirtschaft nicht vertretbar ist.
      FAKT ist weiter daß die Informationspolitik nicht tragbar ist.
      FAKT ist außerdem daß unvollständige Bausätze ausgeliefert wurden um mal für etwas Ruhe zu sorgen.

      Hab ich was vergessen?
      Dreck? Mitten rein statt nur vorbei...
      Vitrinenmodelle sind wie Feigheit vor dem Feind

      Initiative gegen Massenaushub - klein aber fein ;)
    • Ich finde Martin sollte den Thread hier schließen! Hier kommt außer Kasperletheater, Mutmaßungen, Anfeindungen, übler Nachrede und neg. Bashing eh nix mehr rum...

      Über Bauberichte, wo man sich auch danach ein Urteil erst erlauben kann, würde mich freuen, kann es aber auch zu 100% verstehen wenn es zu dem Modell von den jeweiligen Usern, denen alles schon vorweg kaputtgeredet worden ist, gar keinen gibt. Würde und werde ich auch so machen.
      "Da besteht doch wohl ein kleiner Unterschied, ob ich mir die Ansprache von einem gelernten Staatsmann ansehe, wie das früher der Fall war, oder ob ich mir von diesem Laienprediger was vorschwindeln lasse, den die sich jetzt da als Bundeskanzler halten."
      © Alfred Tetzlaff,1973.
    • Rademarkt schrieb:

      Ich beantworte mal die Frage bezüglich der Hütte: Die Hütte muss geklebt werden.

      Ich habe mal angefangen zusammen zu bauen. Qualität gut sehr übersichtlich und verständlich. Man benötigt manchmal kleinere Finger um die Schrauben zu platzieren.
      Aber es fehlt doch sehr viel.
      Hallo,

      ich würde mich über einen separaten Baubericht freuen, auch wenn er nur die groben Schritte zeigt.

      Gruss und Danke
      Juergen
      "Schritt für Schritt Eli, Schritt für Schritt" (Zitat aus dem Film "Contact")

      Meine Webseite mobacomp.de/
      Waage 2.0, hier im Forum
    • Dampfmichel schrieb:

      Mit den o. g. Zitaten meine ich gar nicht ausdrücklich die o. g. Personen. Die Zitate wurden nur aus der Masse wahllos herausgegriffen.

      Leute, seid mir nicht böse, aber es geht nicht um die Kritik allein. Es ist sicher wichtig zu kritisieren. Nur so kommt man voran.
      Die Frage ist aber, wann und wie Kritik vorgebracht wird und ob sie zum jeweiligen Zeitpunkt oder von der jeweiligen Person (hier stellt sich die Frage, ob diese Person überhaupt in der Lage ist sachgerecht zu kritisieren, wenn ihr der kritisierte Gegenstand überhaupt noch nicht vorgelegen hat) angebracht oder angemessen ist.
      Rumzuoraceln, das Negative vorab zu vermuten oder zu unterstellen und aufgrund einer Vermutung alles schlecht quatschen geht gar nicht! Wenn man kritisiert, dann NUR auf der Basis von Tatsachen!
      Wenn ich einer der Verkerkbrüder wäre, würde ich das Ding noch mit Anstand zu Ende bringen, die Firma verkaufen und dann wäre ich weg von dem ganzen Modellbauerstress.

      Und Hans, Du solltest dir vielleicht mal überlegen, wie du es finden würdest, ach, das lass ich jetzt lieber auch wieder ...

      Genau Michael, um das geht es mir auch, nur Du hast es etwas schöner geschrieben.


      Dampfmichel schrieb:

      Auch freue ich mich auf einen Baubericht, allerdings frage ich mich nach dem Getöse hier, wer noch Bock darauf haben solle, einen Bau- oder Erfahrungsbericht zu schreiben. ............

      Über diesen Punkt habe ich mich auch schon mit einigen Modellbauern unterhalten, haben alle das gleiche gesagt. Ich bin auch gespannt ob und wieviel Bauberichte es geben wird.

      Von mir wird es dank der Heulbojen (die sich nicht eimal den Volvo bestellt haben) keinen Baubericht geben.

      Papabärv8 schrieb:

      Fakt ist aber Verkerk kriegt es gerade auch nicht hin normale Bestellungen zu verschicken. Warte jetzt seit 6 Wochen auf meinen Stoßstangenhalter. Angeblich sollte er am 30.11.18 raus gegangen sein.
      Diesbezüglich habe ich auch eine Erfahrung von Anfang November, allerdings konnte Verkerk da nichts dafür, wenn es der Paketdienst nicht auf die Reihe bringt.

      Das Paket wurde in Holland versendet und in Deutschland an Hermes Paketdienst übergeben, dieser hat bald eine Woche gebraucht bis das Paket beim Zusteller war, der Zusteller hat dann das Paket im Paketshop abgegeben mir aber nicht einmal eine Benachrichtigungskarte in Briefkasten geworfen. Habe das ganze zum Glück Online verfolgt, in der Sendungsverfolgung stand dann lustiger weise das Paket befindet sich wieder im Verteilerzentrum da es meine Adresse nicht gibt :?: . Also bei Herpes angerufen, die freundliche Dame am Telefon sagte mir dann daß sich das Paket im Paketshop befindet, und noch während dem Gespräch war der Sendungsverlauf von Herpes auf eimal geändert :!: , also nun da stand Paketshop und nicht mehr Verteilerzentrum :!: :!: :?: :?: :huh: . Es geht weiter wird nämlich ganz lustig. Ich Fragte dann die Dame von Herpes, weshalb ich keine Karte im Briefkasten habe :?: . Antwort: der Zusteller hat die Adresse nicht gefunden :?: . Dann kam wieder meine Frage: Wie kann der Zusteller meine Adresse nicht finden :?: , der Paketshop ist doch bei uns im Haus :!: :!: :!: :!: :?: :?: ?wegl ?wegl ?wegl ?wegl ?part ?part ?part . Diese Frage konnte sie mir dann auch nicht beantworten ?wegl ?wegl ?wegl .

      Hat hier im Thema zwar überhaupt nichts zu suchen, aber vielleicht auch mal interessant zu wissen wie gut die Paketdienste Arbeiten. Ist bei DPD übrigens auch nicht anderst.
    • Hallo Leute,
      ich habe mir lange überlegt , hier zu antworten, doch so langsam reicht es!!!

      Ich bin auch einer der Glücklichen, der eien Volvo in den Händen halten darf.

      Alle, welche nur eine große Klappe haben, und nur darüber mutmaßen, wie wir mit unserem Geld umgehen, würde ich eher Raten in eine Selbsthilfegruppe zu gehen und dort sich Ihrer Probleme von der Seele reden.

      Doch nun zum Profesionellen:

      Die Hütte wird geklebt und wurde konstruktiv so gestaltet, dass genügend Verbindungsfläche vorhanden ist.
      Die Scheiben dazu werden geschraubt, so das kein Kleber an den Scheiben sichtbar ist.

      Hier ein kleiner Ausschnitt von der Montageanleitung, welche sehr verständlich dokumentiert ist.




      Auch sind genügend Teile aus Metall (Differential, Achswellen und eine große Anzahl an Schauben und alles sehr detailiert.


      Ich werde einen Baubericht zu gegebener Zeit starten, es wird ein 3-Achser (6x6) werden, mit den selbstsperrenden Achsen von Carson und einem Aufbaukran vim rc4wd.

      Ich hoffe, hier kehrt jetzt wieder ein bißchen Ruhe ein und bis bald!!

      Euer Heinze




      Indoor-Parcours-Sueddeutschland e.V.
    • Papabärv8 schrieb:

      Fakt ist aber Verkerk kriegt es gerade auch nicht hin normale Bestellungen zu verschicken. Warte jetzt seit 6 Wochen auf meinen Stoßstangenhalter. Angeblich sollte er am 30.11.18 raus gegangen sein.
      Ich lasse mich mal überraschen.
      Für mich steht fest bei Verkerk kannst Du eientlich nur vor Ort auf Messen kaufen.
      Den Informationspolitik ist für mich definitiv Note 6.
      Die Qualität steht ausser frage bei allen teilen. Die ist Championsleauge.
      Auch wenn ich ein Projekt vorran bringe/neu schaffe wie den Volvo, sollte ich meine Kern Geschäft(womit ich auch mein Geld verdiene) nicht vernachlässigen.
      das Problem hab ich auch schon 2x gehabt.
      Verkerk hat es gesendet und blieb bei der PostNL hängen.

      Kontaktaufnahme war sehr schwierig.
      ABER.... geh mal auf Facebook und gib bei suche Verkerk Modelbouw ein..... und direkt im Messenger dann Verkerk Modelbouw anschreiben. Nicht Robin Verkerk oder den anderen.
      Weil, das Verkerk Modelbouw macht der eine Sohn und bei dem habe ich jetzt 2x immer absolut zufrieden stellenden und sofortigen Kontakt aufnehmen können.

      Robin und sein Bruder werden momentan auch einfach nicht wissen was sie als erstes machen sollen.
      Ich möchte nicht wissen wieeeeeeevieeeeeeele Mails die am Tag allein wegen den Volvo oder fehlenden Volvo teilen bekommen.

      Lasst den Jungs die Zeit bis der Volvo komplett fertig ist und dann sieht die Welt wieder anders aus.
      Mein Volvo wird definitiv so aussehen und lackiert wird er dann von Andrea ( GuennyAirbrush)

      Und einen Baubericht wird es wie beim Bayern Star III auch geben

      ;prost Gruss Lars ;prost
    • Papabärv8 schrieb:

      Fakt ist aber Verkerk kriegt es gerade auch nicht hin normale Bestellungen zu verschicken. Warte jetzt seit 6 Wochen auf meinen Stoßstangenhalter. Angeblich sollte er am 30.11.18 raus gegangen sein.

      Triffnix schrieb:

      FAKT ist daß der Erscheinungstermin mehrfach verschoben wurde in einem Ausmaß welches in der Privatwirtschaft nicht vertretbar ist.
      FAKT ist weiter daß die Informationspolitik nicht tragbar ist.
      FAKT ist außerdem daß unvollständige Bausätze ausgeliefert wurden um mal für etwas Ruhe zu sorgen.
      Ja stimmt, bis auf eine winzige Einschränkung, ist auch in Ordnung diese Kritik sachlich und vernünftig vorzutragen, leider wird sie aber gebetsmühlenartig wiederholt.

      Die winzige Einschränkung ist: Wo, wenn nicht in der Privatwirtschaft, befinden wir uns? 8o ?wegl

      Alles andere ist nichts als heiße Luft und Rumgetöse.
      :tschuess :wech Michael
    • RN22.Lars schrieb:

      Papabärv8 schrieb:

      Fakt ist aber Verkerk kriegt es gerade auch nicht hin normale Bestellungen zu verschicken. Warte jetzt seit 6 Wochen auf meinen Stoßstangenhalter. Angeblich sollte er am 30.11.18 raus gegangen sein.
      Ich lasse mich mal überraschen.
      Für mich steht fest bei Verkerk kannst Du eientlich nur vor Ort auf Messen kaufen.
      Den Informationspolitik ist für mich definitiv Note 6.
      Die Qualität steht ausser frage bei allen teilen. Die ist Championsleauge.
      Auch wenn ich ein Projekt vorran bringe/neu schaffe wie den Volvo, sollte ich meine Kern Geschäft(womit ich auch mein Geld verdiene) nicht vernachlässigen.
      das Problem hab ich auch schon 2x gehabt.Verkerk hat es gesendet und blieb bei der PostNL hängen.

      Kontaktaufnahme war sehr schwierig.
      ABER.... geh mal auf Facebook und gib bei suche Verkerk Modelbouw ein..... und direkt im Messenger dann Verkerk Modelbouw anschreiben. Nicht Robin Verkerk oder den anderen.
      Weil, das Verkerk Modelbouw macht der eine Sohn und bei dem habe ich jetzt 2x immer absolut zufrieden stellenden und sofortigen Kontakt aufnehmen können.

      Robin und sein Bruder werden momentan auch einfach nicht wissen was sie als erstes machen sollen.
      Ich möchte nicht wissen wieeeeeeevieeeeeeele Mails die am Tag allein wegen den Volvo oder fehlenden Volvo teilen bekommen.

      Lasst den Jungs die Zeit bis der Volvo komplett fertig ist und dann sieht die Welt wieder anders aus.
      Mein Volvo wird definitiv so aussehen und lackiert wird er dann von Andrea ( GuennyAirbrush)

      Und einen Baubericht wird es wie beim Bayern Star III auch geben
      @ RN Lars 22
      Tut mir leid ich werde mich für nur dehalb nicht EXTRA bei Facebook anmelden.
      Aber werde ja sehen wann meine Teil endlich kommt.
      Nur wie gesagt hatte das ganze auch schon mal vor 4 oder 5 Jahren, und da war die Kommuniktion genaso.
      Aerodynamik ist für Leute die keine Motoren bauen können
      Alles neben Scania ist ein Kompromiss
      :top Gelbsucht :top
    • Neu

      moin zusammen,

      der Volvo der nie im Gelände des Glashauses sonder auf den Straßen bewegt wird ist da :thumbsup:

      Nummer 108.
      Die schon genannten Teile fehlen.
      Ansonsten gefählt mir der Bausatz für 475,95 Euro echt gut.
      Teile über Teile in schöner Qualität, da müsste sich Tamiya schon anstrengen.
      Bleibt zu hoffen, das der Rest auch noch relativ zeitnah eintrift.
      Gruß von einem zufriedenen Besitzer aus Hamburg

      Norbert

      PS: wird noch vor Weihnachten als ehemaliges Geburtstagsgeschenk (2015) Geschenk weitergeleitet.
      Der Freie Fall wird eigentlich schon seit Galileo Galilei (1564–1642) physikalisch beherrscht, nur dessen plötzliche Unterbrechung bei Bodenberührung bereitet noch heute Probleme.