Weserhütte W12

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sodele es geht weiter
      Nachdem ich in Wels war und dort bissle Baggern konnte habe ich mir eine ToDo liste erstellt was noch zu tun ist.
      Als erstes habe ich meine Geländer und Leitern auf Messingstreifen Gelötet und die dann angeschraubt. Denn seither hatte ich die Hülsen angeklebt und die Gitter dann Gesteckt das hat aber nicht gehalten,mit Löten hält es nun. Leider ist mein rechtes fahrwerk ausgefallen aber ich vermute das die Madenschraube vom Kettenrad der Achse sich gelockert hat, das ist nur ein kleiner aber Blöder Defeckt er läst sich eigentlich leicht richten es ist aber eine Pfrimel Arbeit mit wenig Platz. Bilder kommen noch.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • Hallo zusammen
      Das freut mich das es euch gefällt bei Weserhütte haben sie darauf wert gelegt Menk war da puristischer eingestellt.
      Aber ich hab hier noch was anderes es gehört zwar eigentlich zu einem anderen Thema aber es passt zu meinem Bagger
      nämlich der Laster zum Beladen, ist auch ein Erbstück und bekommt noch einen 3 Achs Kippanhänger.


      Er bekommt noch eine andere Farbe nämlich Weinrot und Schwarz. Aber erst wird der Bagger Fertig dann der Laster.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • Hallo Wolfgang
      Ja die zwei passen zusammen ich möchte noch einen 3Achs Kippanhänger dazu bauen. Ich hab irgendwo mal gesehen das es welche gab die 2 kippmulden hatten das würde mich noch begeistern.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • Guten Abend zusammen
      Nachdem ich gerade aus der Werkstatt komme möchte ich euch ein paar Fortschritte zeigen.
      Ich habe heute mit dem Dach angefangen und bin bisher eigentlich recht zufrieden
      Als erstes habe ich mir aus Holz eine Form gebaut und darauf die Dachwölbung stück für stück gebogen.
      Da ich kein Blech hatte das für das ganze Dach reicht habe ich 2 Stücke zusammen gebastellt.









      So langsam nimmt das Dach Form an. Bei der Aussparung für die Mastabspannung hab ich mir doch glatt an einem Grad in den Daumen geschnitten. Das kommt davon wenn mann nicht entgratet bevor die Finger kommen. Arbeiten mit Pflaster am Daumen ist :wand . Selber Schuld.









      Es gibt noch einiges zu Spachteln und hinter der Mastabspannung muss noch eine Lucke rein damit die Wärme vom Motor raus kann.



      Wenn die Spachtelei und die Schleiforgie überstanden ist werde ich mich mit dem Auspuff beschäftigen.
      Weitere Bilder volgen.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.
    • Hallo zusammen
      Da heute am Vatertag das Wetter für einen Bollerwagentour zu mies war bin ich bissle in die Werkstatt.
      Es war zeit für den Auspuff damit das Motorle auch Standesgemäs Ausatmen kann.


      Der Topf beim Bohren


      Die Rohre sind Drann.



      Nun kann er Röhren, aber ich Denke da sollte noch eine Klappe drauf damit es nicht reinregnet.
      Grüßle
      LH
      Es gibt Menschen die meinen das sie den Ton angeben dabei Pfeifen sie nur aus dem letzten Loch.