Suche Modellbauer für Fräsarbeiten

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Suche Modellbauer für Fräsarbeiten

    Hallo Gemeinde, ich suche Modellbauer für Fräsarbeiten. Wir haben so viele Projekte, dass wir gerne noch ein paar Leute mit Portalfräsen zur Erstellung unserer Teile brauchen können. Wir verarbeiten meist 1,5er Polystyrol - manchmal auch 2er und 3er. Wer Lust hat bitte melden. Grüßle Gerhard
  • Guten Morgen Gerhard
    Darf man deine Anfrage als Gewerblich sehen?
    Und kann der Auftragnehmer auch eine Offizielle Rechnung über die erbrachte Leistungen stellen?
    Oder ist das mehr nach der Art macht mir was für wenig Geld, und ich verkaufe es mit gutem Verdienst in meinem Shop?
    Das ist schon ganz schön dreist, hier im Forum nicht als Händler gelistet, und dann solche Anfragen stellen.

    Diese Frage hättest du im Nachbar Forum stellen können, dortbist du ja VIP für 2016 und auch alsHändler aufgeführt!!!
    Oder hat man dort deine Geschäftsidee durschaut?


    gdtechshop.de/
    Gruß
    Willi

    The post was edited 5 times, last by trucker2dn ().

  • So sieht es aus Markus!!

    Hier ein Beispiel was eine Maschine die Stunde Kostet, und das wenn sie nicht auf Pump Raten , oder was auch immer gekauft wurde!!


    Maschine:
    Portalfräse BZT
    Maschinenstunden pro Jahr:
    200
    Fixe Kosten
    pro Jahr
    Variable Kosten
    pro Jahr
    kalk. Abschreibungen
    12.000,00 €
    Instandsetzung und Reparatur
    433,33 €
    kalk. Zinsen
    - €
    Energie
    800,00 €
    Instandsetzung und Reparatur
    433,33 €
    sonstige variable Kosten
    250,00 €
    Platzkosten
    255,00 €
    0
    - €
    Energie
    80,00 €
    0
    - €
    sonstige fixe Kosten
    120,00 €
    0
    - €
    0
    - €
    0
    - €
    0
    - €
    0
    - €
    0
    - €
    0
    - €
    0
    - €
    0
    - €
    Summe
    12.888,33 €
    Summe
    1.483,33 €
    Kosten je Stunde
    64,44 €
    7,42 €
    Maschinenstundensatz:
    71,86 €/h
    Gruß
    Willi
  • Hallo !
    Wie viele bestimmt wissen bin ich auch Hersteller von Modelltruckteilen, und hier im Forum als Händler gelistet.
    Ich habe meine Zulieferer für CNC - Teile usw. Aber vielleicht sollte ich auch auf die Schiene gehen und hier im Forum fragen wer
    es für weniger oder Null macht. :kratz :kratz Ne´ :D last mal die Fingern von dem Typen. Ich vermute auch, der sucht nur Leute die ihm billig
    was Fräsen, und er verkauft es dann mit Gewinn. Soll er erst mal das Gegenteil beweisen. Dann wird vielleicht was daraus.

    Gruß Hans!
  • Hallo Leute,
    was soll die Aufregung ....
    Ich bin am Überlegen, ob es Leute gibt, die Spaß hätten für eine Aufwandsentschädigung uns Teile - evtl. auch nur Musterteile - fräsen zu können oder zu wollen.
    Nachdem das hier nur mal als Idee bzw. erste Kontaktaufnahme gedacht war, ohne gleich unsere kleine Firma ins Spiel zu bringen, war es auch nicht mein Ziel, in irgendeiner Weise unfair oder geldgierig zu sein - wir haben einfach des Öfteren sehr viele Aufträge und kommen wenig zu unserem Kerngeschäft: Das Entwickeln neuer Produkte !
    Also ruhig Blut, und wer sich auf Vertrauensbasis an unserem Erfolgsmodell beteiligen will, darf sich gerne melden .... kein Nepp .... alles legal ....
    Es grüßt Euch Euer
    Gerhard
  • trucker2dn wrote:

    So sieht es aus Markus!!

    Hier ein Beispiel was eine Maschine die Stunde Kostet, und das wenn sie nicht auf Pump Raten , oder was auch immer gekauft wurde!!


    Maschine:Portalfräse BZT
    Maschinenstunden pro Jahr:200
    Fixe Kostenpro JahrVariable Kostenpro Jahr
    kalk. Abschreibungen12.000,00 €Instandsetzung und Reparatur433,33 €
    kalk. Zinsen- €Energie800,00 €
    Instandsetzung und Reparatur433,33 €sonstige variable Kosten250,00 €
    Platzkosten255,00 €0- €
    Energie80,00 €0- €
    sonstige fixe Kosten120,00 €0- €
    0- €0- €
    0- €0- €
    0- €0- €
    0- €0- €
    Summe12.888,33 €Summe1.483,33 €
    Kosten je Stunde64,44 €7,42 €
    Maschinenstundensatz:71,86 €/h

    Hallo Willi,

    da musst nochmal drüber, so ist das nicht korrekt. Abschreibung läuft bei ner Maschine nicht nur nen Jahr, da kannst mindestens 5 Jahre rechnen ausser deine BZT kostet 60.000€, zudem hat ja nicht jeder eine Portalfräse in der Preisklasse. Wenn ich deine Energiekosten nur ganz grob Überschlage kalkulierst du locker mit 14KWh pro Stunde, kann mir kaum vorstellen, dass das eine BZT braucht.

    Über den Stundensatz, den er für seine empfangenden Leistungen zahlen möchte hat Gerhard jetzt noch nichts verlauten lassen, das ist ja eine Frage der Absprache. Mit wäre nicht bekannt, dass er seine Aufträge kostenlos haben will, jeder der ein Produkt anbietet hat seinen Preis, geleistet wird wenn man sich einig wird, wird man das nicht, dann kommt auch kein Geschäft zustande.

    Ich kenne Gerhard jetzt nicht, aber ich habe den Beitrag erst mal stehen lassen, da ja jeder selbst Manns genug ist, seinen Stundensatz zu verhandeln, sofern er gewerblich fertigt und das auch buchhalterisch darlegen kann. Aber abgesehen davon, gehört dieses Thema nicht hierhin, eher in den Marktplatz.
    Grüße, Martin


    Gottes größte Gabe ist der Schwabe


    ignm.net Die Heimat der 1:12er Interessengemeinschaft Nutzfahrzeugmodelle
  • Eure Kalkulationen in Ehren, aber eine Stepcraft kostet ca. 1000-2000 Euro und dann kommt da für den Hobbyisten vielleicht noch 10-20 Euro/h heraus ...
    Aber eigentlich wollte ich hier keine Kalkulationen sehen, sondern Menschen mit Fräse eine Chance geben, die Hobbykasse aufzubessern .... sonst hätte ich gleich meine chinesischen Freunde fragen können .... also bleibt höflich und fair !
    Euer Gerhard
  • Eine Meinung haben:
    Ich denke, wenn von Anfang an klar gewesen wäre, dass die Arbeiten für ein gewerbliches Geschäft erstellt werden sollen, wäre es ehrlich und transparent gewesen. Es gibt sicher Modellbauer, die nicht selber ein Geschäft aufbauen und betreiben wollen, dennoch gerne basteln und fräsen und sich ein Zubrot verdienen wollen.
    Die "Aufregung" finde ich dennoch gerechtfertigt: offen und ehrlich wäre wohl kein Problem gewesen. So hat es einen negativen Beigeschmack.
    Gr.St
    Grüße Stefan
    a moi seng ma uns wieder... :kehr youtube: www.youtube.com/user/blusharx/videos

    Fumotec Komatsu PW180-10 # Scaleart MAN TGS 6x6 DSK # Robbe H50
    Im Plan: MB Trac 1:8, Teleskoplader 1:8
  • Truck01 wrote:

    Hab ich hier gelesen .... "So weit sind wir also schon gekommen.
    Eine Gesellschaft, die ihr Selbstvertrauen auf „Likes“ stützt. Nur wer
    Likes hat, ist beliebt????
    Ich Scheiß auf Likes, und baue lieber Modelle!!!"
    Anstatt meine Singnatur zu zitieren, beantworte doch bittemal meine Fragen in Beitrag 2!!

    Genau so ist es, ich Bettel nicht um diese Likes !!!! zudem habe ich eh das Gefühl, das die Ganzen Foren langsam Facebook Strukturen annehmen!
    Gerhard wenn du vernünftige Portalfräsen für 1000 - 2000 Euro bekommst , warum setzt du dir nicht ein Paar in deine Firma, du kannst sie doch Abschreiben!
    Gruß
    Willi

    The post was edited 2 times, last by trucker2dn ().

  • :moin: Gerhard,

    Deine Arbeit in allen Ehren, aber wieso gehst du davon aus, dass die, die eine Fräse beitzen "eine günstige" Version Ihr eigen nennen?
    Evtl. gibt es ja auch welche, die mehr für Ihre Maschinen ausgeben.
    Bekommen diese dann auch mehr Vergütung???

    Ich will Dich in keinster Weise anprangern, aber du kannst ja nciht Äpfel mit Birnen vergleichen.


    Gruß
    Markus
    Geht nicht, gibt`s nicht

    Gruß Markus


    Meine Modelle

    MB SK 8x8 Abrollkipper
    Hüffermann Abrollanhänger


  • Truck01 wrote:

    Hallo Leute,
    was soll die Aufregung ....


    Also ruhig Blut, und wer sich auf Vertrauensbasis an unserem Erfolgsmodell beteiligen will, darf sich gerne melden .... kein Nepp .... alles legal ....
    Es grüßt Euch Euer
    Gerhard
    Gerhard ich weis zwar nicht wie das in Baden-Württemberg ist, aber hier in NRW laut HWK Aachen ist es nicht legal, ohne Meister Brief stellst du hier keine Fräs und Drehteile her, für was für einen zweck auch immer.
    Das ist hier Schwarzarbeit!!
    Gruß
    Willi

    The post was edited 1 time, last by trucker2dn ().

  • trucker2dn wrote:

    Truck01 wrote:

    Hab ich hier gelesen .... "So weit sind wir also schon gekommen.
    Eine Gesellschaft, die ihr Selbstvertrauen auf „Likes“ stützt. Nur wer
    Likes hat, ist beliebt????
    Ich Scheiß auf Likes, und baue lieber Modelle!!!"
    Genau so ist es, ich Bettel nicht um diese !!!! zudem habe ich eh das Gefühl, das die Ganzen Foren langsam Facebook Strukturen annehmen!
    Gerhard wenn du vernünftige Portalfräsen für 1000 - 2000 Euro bekommst , warum setzt du dir nicht ein Paar in deine Firma, du kannst sie doch Abschreiben!


    Das Gefühl mit dem Facebook habe ich bei dem Thema auch.

    Nur weil jemand am Anfang nicht gesagt hat, das er Unterschützung für seine Firma braucht, muß man nicht gleich so einen Shitstorm lostreten.
    Nur weil man jetzt die Möglichkeit hat zu jedem Thema seine Meinung zu sagen, wäre es manchmal angebrachter seinen Mund zu halten.
    Die meisten sind hier groß genug um selber entscheiden zu können, ob man solche Fräßarbeiten übernehmen kann oder nicht.
    MfG Steffen

    Meine aktuellen Projekte Umbau meines umgebauten King Haulers und Super Boss Race Truck
  • horstimac wrote:

    Doch, kann man. Ich darf nur nicht ausbilden.
    In D kann jeder auch ohne Meisterbrief einen Berieb eröffnen, egal welchen.
    Die Frästeile könnten als Abfallprodukt verkauft werden, da kann niemand etwas dagegen haben.
    Oder An und Verkauf.
    auh wenn das Thema echt etwas abgleitet...

    so grundsätzlich kannst in D nicht egal welchen Betrieb eröffnen wie du magst. Für diverse Gewerke gibt es den Meisterzwang nach wie vor, schau mal in der Anlage A HwO, 41 Gewerke schreiben den Meisterbrief und das nicht nur zum ausbilden, noch vor. Frästeile als Abfallprodukt zu verkaufen kannst keinem erklären, wer fräst nur um des Ausschusses willen. Die HWK sofern zuständig, würde dich ganz klar nach dem Sinn deines Betriebes fragen. Hier zu antworten, ich produziere nur Ausschuss weil ich nix anderes machen darf, wäre echt unglaubwürdig. Was wäre, wenn du Teile fertigst aber behauptest nur An- und Verkauf zu machen, kannst dir selber ausmalen.
    Grüße, Martin


    Gottes größte Gabe ist der Schwabe


    ignm.net Die Heimat der 1:12er Interessengemeinschaft Nutzfahrzeugmodelle
  • Moin, moin...

    Es steht doch jedem frei auf die Anfrage nicht zu reagieren. Niemand ist gezwungen zu antworten...

    Wen die Anfrage nicht gefällt... Einfach ignorieren und weiter blättern...

    Wie oben schon geschrieben, wir sond alle alt genug dies zubewerten und entsprechend zu handeln.

    Lasst es einfach gut sein...