Modell nach Firmenfuhrpark...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Modell nach Firmenfuhrpark...

      Hallo zusammen!

      Da meine Werkstatt in der neuen Wohnung immer noch nicht komplett fertig ist, wurde mal wieder ein kleines Modell gebaut.
      Das geht dann schon mal am Küchentisch..................

      Hier das Original - eines der letzten Fahrzeuge unserer Flotte:



      Und so ist das Modell ausgefallen...









      Die Streifen am Fahrerhaus sind nicht 1:1 übernommen worden, sonst hätte ich die extra anfertigen lassen müssen.
      So konnte ich auf meinen Fundus zurückgreifen.

      Heute wird unser neuer "Eilfrachter" für den Nahverkehr abgeholt. Derzeit wird das OBU eingebaut und dann kann er nach der Befrachtung am Lager ab morgen seinen Dienst verrichten.





      Nach meinem dafürhalten ist der Schriftzug auf den Seitenplanen im Verhältnis zum Auflieger zu klein ausgefallen, aber das ist natürlich immer Geschmackssache.



      Mitlerweile haben die Jungs auch bei den "kleinen Hütten" einen Arbeitsplatz wie die großen....



      Schade ist nur, das der Mitteltunnel immer noch nicht gewichen ist.

      Nach langen Diskussionen mit meinem Chef konnte ich mich durchsetzen und wir haben dem Fahrzeug / Fahrer eine ZERTIFIZIERTE "Mittelstirnwand" spendiert. Diese kann bei Bedarf entnommen werden und so haben wir bei dem 15-Tonner die Möglichkeit schwere Teile ab der Mitte zu laden. Nun ist die Fracht seitens des Gewichtes besser verteilt und ruht auf der Antriebsachse.
      Und das ganze noch mit Ladungssicherungszertifikat macht bei unseren Sendungen Sinn.



      Mal sehen ob ich den auch noch in 1:87 umsetze, aber eigentlich ist es mal wieder an der Zeit bei den 1:16-ern weiterzumachen.

      Euch eine sonnige Woche..............


      Michél Vonrüden

      (gemeckert werden darf natürlich auch wieder gerne...)
      Gruß

      der Michél
    • Nach den ersten beiden Handmustern die ich im Maßstab 1:87 von einem unserer 1:1 Fahrzeuge erstellt habe, war der Zuspruch so groß das unser Chef nun ein paar Werbemodelle auflegen wollte. Also habe ich mich der Sache angenommen und wir haben einige zum kommenden Weihnachtsgeschäft in Auftrag gegeben.

      Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Der Druck ist TOP, sogar die Typenbezeichnung (1842) ist auf dem Fahrerhaus zu sehen, genauso wie der BLUETEC - Schriftzug.
      Alle Vorgaben wir rote Radnaben, zusätzlicher Staukasten etc. wurden wunschgemäß umgesetzt.

      Hier ein paar Bilder.....












      (links der Auftrag // rechts mein Handmuster)


      (links der Auftrag // rechts mein Handmuster)



      Mit dem Ergebnis kann man wirklich zufrieden sein, kommt dem Original wirklich nah.



      Gruß Michél

      P.S.: wollen wir mal hoffen, das mein Chef nicht noch zu großen Gefallen an den Ferngesteuerten findet und davon einen in Auftrag geben will.... ;(
      Gruß

      der Michél