Containerstapler Kalmar DCG 160-12

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Jungs
      Wie bereits geschrieben steht auf dem Werkbank ein neues Projekt wessen Bauverlauf ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Ist nichts spezielles aber vielleicht kann ich ja dem Einen oder Andern Ideen und Denkanstösse liefern.
      Ziel resp. Wusch war es ein Containerchassis zu bauen welches kompatibel für 20er Tamiya / 20er Bruder und 20er Tankcontainer sowohl auf Tamiya Basis wie auf Bruder Basis ist. Ich selbst besitze ja nur 20er Bruder und Tamiya Kübel. Kurzum ein Chassis für alles was im Bereich 20 Fuss auf dem Markt ist.
      Nun gibt es ja bereits einige Chassis Anbieter auf dem Markt jedoch sind die meisten auf nur einen Containerhersteller abgestimmt. Also blieb mir nichts anderes übrig als selbst zu bauen oder umzubauen. Von den bereits auf dem Markt verfügbaren hat mich zum Umbau optisch keines wirklich überzeugt. Also selbst bauen. Rahmenprofile suchen, Achsen, Reifen und Felgen suchen, Stossstange, Sattelstützen, Lichtanlage etc. etc.
      Jungs, das Zeugs geht ins Geld wenn du alles einzeln kaufst :( also entschied ich mich zum kauf vom Carson Chassis. Da ist alles dabei, der Rahmen ist lang genug zum spielen und ausprobieren was am besten passt und optisch am besten aussieht. Uns weil ich ja 2 Zugmaschinen habe müssen es natürlich auch 2 Chassis sein. :thumbsup: Kommt hinzu mit 2 Chassis halte ich mir wirklich jede erdenkliche Möglichkeit von 20 Fuss Abmessungen offen. Es wird in Zukunft kein 20er Container im Grundmassstab 1/14 geben welcher ich nicht transportieren kann :D

      Wer später bremst ist länger schnell.... :D
    • Hallo Zusammen
      Lang ists her als ich das letzte mal im Keller war. Irgendwie fehlte mir der berühmte Tritt in den Hintern, anderseits zögerte ich bei der Umsetzung meiner Idee von einem 20er Container Chassis. Es hätte ja sein können das ich in Friedrichshafen evtl. noch eine bessere Idee oder Lösung sehen würde oder das mir spontan noch eine bessere Idee kommt.
      Nix von beidem trat ein.

      Also schritten wir heute zur Tat und machten mal ein Chassis im Rohbau fertig. Das Chassis ist für 20er Tamiya Abmessungen und Bruder Container gedacht.

      Der Rahmen aus Messing ist nur aufgesteckt und mit einem Handgriff auswechselbar


      Wer später bremst ist länger schnell.... :D
    • Die zwei Chassis mit den jeweils 2 Zusatzrahmen. Bei Chassis Nummer 1 sind die Container jeweils Heck bündig.
      Bei Chassis Nummer 2 ist nur der Rahmen für die Tamiya Container Heckbündig, der Rahmen für die Brudercontainer ist genau eingemittet.




      Wer später bremst ist länger schnell.... :D
    • Verstehe ich das richtig, dass Du je nachdem ob Du Tamiya oder Bruder Container transportierst, die Einsatz Rahmen austauscht ?

      Gruss
      Juergen
      "Schritt für Schritt Eli, Schritt für Schritt" (Zitat aus dem Film "Contact")

      Modell - Trucktage des SMC Wendlingen am 20. und 21.07.2019

      Meine Webseite mobacomp.de/
      Mein YouTube Kanal
      Projekt Waage 2.0 hier im Forum