Robbe Mountaineer Lenkservoproblem ! Suche Adapter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Robbe Mountaineer Lenkservoproblem ! Suche Adapter

      Hallo.
      Habe ein nur zusammen gebautes Mountaineer Chassis.
      Stell fest, der Servohalter ist nur für Mini Servos ausgelegt
      mit abmessungen 30 länge x 10.8 dicke x 29 höhe in mm !
      Servobefestigung je eine Schraube pro Seite !
      Starke Servo´s dieser größe gibt es keine, das stärkste was ich
      gefunden habe mit 6,4 Kg bei 6 Volt ist das Hype - GWS Servo IQ-200MG.

      Umbau als Überkopflösung im Rahmen schränkt den Federweg zu sehr ein.
      Als reiner Truck wäre es machbar.

      Für Metallbearbeitung hab ich nicht das Werkzeug und Geschick.
      Gibt es eine art Adapterplatte zu kaufen für normalgroße Servo´s ?

      Ich häng mal ein Bild an, dann kann man sich es besser vorstellen,
      was ich mein....



      gruß caessy
    • Hallo Caessy :grg

      Ja der liebe alte Mountaineer - ich mag das Teil :well
      Meiner ist noch irgendwo im Keller verstaut. Gebaut hatte ich meinen im 2006.
      Leider gibs für den Mounti keine Adapterplatte - Dir bleibt nur der Selbstbau. Ist aber nicht allzu knifflig.
      Nimm ein Aluprofil 100x30x3mm. Da machst du eine Aussparung für das neue Standardservo rein (40x20mm). Ich habe glaub ein HItec mit 24kg drin - der drückt alles weg. Heute gibs noch stärkere. :D
      Das ganze befestigst du am Dreieckslenker, mit 4x 3mm Schrauben. Das Aluprofil habe ich zwischen dem Servo und der Befestigung nach oben gebogen. (ca. 65°)

      Ach ja das Chassis muss dann natürlich auch noch Ausgeschnitten werden. :m_g

      Nun aber ein paar Fotos:








      Und so sah er fertig aus:




      Die Fotos sind noch von damals, falls du noch bessere Fotos brauchst sag bescheid, dann grab ich den Mounti für dich aus. :D
      Eigentlich gar keine schlechte Idee, mal wieder im Garten Trial fahren ;prost
    • Hallo Marco
      Sieht nett aus, Dein Truck :top

      Die "Überkopf" Lösung wollte ich eigentlich nicht !
      Man muss zuviel am Chassis raus schnibbeln, damit die Achse und da drauf das Servo nicht in der
      möglichen Verschränkung mit dem Chassis kontakt bekommt.
      Mal davon abgesehen, das ich für die art von Metallverarbeitung nicht das gescheite Werkzeug für habe.
      Den Umbau hab ich im Netz gefunden, was mir gefällt.
      modelltruck.net/showthread.php…551&viewfull=1#post496551
      vom anderem Forum halt....
      Also erst mal Ne kleine Alu-platte kaufen und ne Säge....

      So ein ehemals 220 Euro Blue-Bird Standartservo mit 25 Kg Stellkraft hab ich noch überig ;)

      Mal sehen.
      Ich hatte halt gedacht, so eine Adapterplatte hätte es als Kleinserie schon gegeben von
      Modellanänger oder Getriebedoktor z.B.
      Offenbar hat sich das Mountaineer Chassis in der Trailscene nie durchgesetzt ?

      Ich wollte halt unbedingt mal eines haben in meinem Fuhrpark, ähm Vitrinenfuhrpark ;)
      Hab ja noch nicht mal ne gescheite Karosserie dafür....

      Gruß Caessy
    • Hallo Caessy

      Das mit dieser Aluplatte vor der Achse ist natürlich noch besser und auch noch einfacher herzustellen. :thumbup:
      Ja der Mounti war halt einfach zu teuer, für das was da geboten wird. (meine Meinung) Ich habe sicher gut das doppelte bis dreifache nochmals reingesteckt. (mit allem Zubehör)
      Ich hatte die Teile damals von Hafner ,Bauteil 1, Tamiya, Getriebedoc und natürlich viel selber gemacht.

      Im Sep. 2007 war auch mal in Hannover an einem Trialwettbewerb - war echt cool, sehr nette Leute und gute Stimmung.
      Da hatte es glaub nur 2 Mounti's, einer war von mir ;) . Ich wurde 17. lag aber nicht am Truck. :112: ?wegl ?wegl

      Also viel Spass beim Umsetzten deiner Ideen.
    • caessy wrote:

      GWS Servo IQ-200MG

      Hehe, das gleiche Servo habe ich auch in meinem Mountaineer. Es geht recht gut.
      Muss mich aber mal um mehr Lenkausschlag kümmern und eventuell auch ein größeres Servo einbauen, pressiert aber nicht.

      Vielen Dank für die Bilder hier im Thread, die werden mir auch helfen.
    • Helfried wrote:

      caessy wrote:

      GWS Servo IQ-200MG

      Hehe, das gleiche Servo habe ich auch in meinem Mountaineer. Es geht recht gut.
      Muss mich aber mal um mehr Lenkausschlag kümmern und eventuell auch ein größeres Servo einbauen, pressiert aber nicht.

      Vielen Dank für die Bilder hier im Thread, die werden mir auch helfen.

      Moin
      Mit den Serien "Holz" Reifen ?
      Ich hab jetzte Rock Crusher von RC4WD montiert und diese sind recht weich von
      der Gummi-mischung ! Und da hab ich die Befürchtung, das dieses GWS Servo IQ-200MG
      zu schwach sein wird.

      Ja der Mounti war halt einfach zu teuer, für das was da geboten wird.
      Stimmt ! Wobei ich für das nur gebaute Chassis ohne Haube und RC "nur" 150 Euro gegeben habe.
      Das war es mir wert, um es mal selbst zu haben.
      Ein etwas optimierter CC-01 ist da immer noch besser und preiswerter.
      Oder gleich ein SCX10 von Robitronic.
      Noch besser, weil scaliger :
      Basis Rahmen, Blattfederaufnahmen, Traversen, Motor-Servohalter ist Laserparts.
      Getriebe, Achsen und Felgen RC4WD, usw.....


      Ist aber ne Kostenfrage ! Für das im Bild sind mal locker 500 Euro fällig.

      Zurück zum Mountaineer:
      So ein GWS Servo IQ-200MG werd ich mir auf jeden Fall zulegen, ob ich es tatsächlich
      im Monti verwende oder nicht.
      So eine Adapterplatte werd ich wohl selber schnitzen müssen.
      Aber erst mal Sinsheim ende März abwarten und noch ein wenig Input dort einholen. ;)
    • caessy wrote:

      Mit den Serien "Holz" Reifen ?

      Keine Ahnung (höchstwahrscheinlich ja), ich habe den Mountaineer um 99 Euro in der Bucht geschossen (gebraucht, nahezu neuwertig, inklusive Fernsteuerung und Motor). Für Tuning habe ich noch keine Zeit gehabt, außer für den nötigen Ersatz des Lenkservos.
      Ich fahre zudem gerne scale, also die Reifen dürfen ruhig durchrutschen, wenn sie es in Echt auch machen würden. Zudem wird so das Getriebe geschont, und ich will ja ohnedies keinen Crawler.
    • Hallo Helfried

      99 Euro ist ein sehr guter Preis :top
      Naja die Holzreifen sind halt wie der Name schon sagt zu hart, da bist mehr am rutschen als was anderes.
      Ich hatte meine nicht lange drauf. Im Winter mit Schneeketten sind sie dafür sehr gut zu gebrauchen.

      Meine jetzigen sind von RC4WD, guggst du hier im Video, die sind super weich und haben die richtige Grösse. Aufgezogen auf Alufelgen und innen Bleiringe darüber Schaumstoffring.



      Ich war der Kameramann, mein Sohn der Fahrer. Music by ACCEPT ©



      @Caessy
      Ja Qualität hat nun mal seinen Preis, dafür hat man dann aber auch was gescheites, was nicht gleich nach 30 min rumfahren auseinander fällt.
      Ich würde meinen Mounti nicht mehr hergeben, da habe ich so viel Kohle reingesteckt der ist nun praktisch unkaputtbar.

      :well :well :well
    • Hallo! Ich habe meinen ollen Mountaineer noch immer nicht umgebaut zum Einbau eines gescheiten Servos.

      Mein Hype (GWS) IQ-200MG hat wieder einmal den Geist aufgeben und scheint nur mehr schwer erhältlich zu sein. Was könnte man denn als Ersatz nehmen?

      Eigentlich rutscht ja nur das Getriebe wegen einer ausgeleierten Zahnrad-Achse (die Achsen haben teils keine Lager!). Kann man das selber reparieren?