Vorschläge für Schulprojekt????????

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vorschläge für Schulprojekt????????

      Servus
      Für eine Projektarbeit für 5 und 6 Klässler in unserer Hauptschule hab ich mich mal freiwillig gemeldet.
      Ziel soll sein, den Kids einen kleinen Querschnitt durch den Funktionsmodellbau zu vermitteln.
      Ich kann natürlich die Theorie und Praxis des Truck und Baumaschinenmodellbaus erläutern und anhand von Anschauungsobjekten auch visuell darstellen.
      Es soll aber auch so sein,das die Buben ein wenig die Handwerkskunst kennenlernen und einige Praktiken üben.
      Es steht folgende Zeit zur Verfügung:
      2 Monate ,pro Woche je 2 Unterrichtsstunden.
      Es wäre schön wenn nach dieser Zeit jedes Kind einen Gegenstand oder ein kleines Modell, was er selbst geschaffen hat mitnehmen kann.
      Die Frage nun an euch:
      Welches kleinere Projekt mit Bezug zum Truckmodellbau würdet Ihr vorschlagen?
      Es darf natürlich auch wie immer nichts kosten und soll in der Zeit zu schaffen sein,daher auch nicht zu anspruchsvoll.
      Gruss Michael
      __________________
    • Servus
      Na ganz umsonst natürlich nicht,es wird einen kleinen Beitrag seitens der Schule und evtl.auch vom Elternbeirat geben.
      Insofern soll es an den Materialkosten nicht scheitern.
      Mir ging es in erster Linie um Vorschläge was man realisieren könnte ohne den Kids den Spass zu vermiesen.
      Ich dachte da mal an ein kleines Anhängsel oder ähnliches aus etwas Blech ein wenig Profil vielleicht auch ein wenig Holz oder Stoff.
      Vielleicht hat ja schonmal jemand sowas gebaut ?
      Gruss Michael
    • Sperrholz,Balsaholz

      Das sind die idealen Werkstoffe für die kleinen.

      Da reichen Laubsäge und Leim.

      Wir hatten in der Schule damals ein Trike gebaut.
      Eine Grundplatte aus Plexiglas
      Mit Gewindestangen eine Achse gebaut,und mit Zahnrad ,Schnecke und Motor angetrieben.

      Wer nach dem basteln noch lust hat, kann es sich danach noch mit einer kleinen Fernsteuerung ausrüsten.
      Andi


      Ein Spielzeug das fährt,ist sein Geld wert.

      MB Citaro
      DAF 105 XF
      U300
      Mercedes Sprinter
      Mercedes LK 1317
      Porsche Diesel Super
      Linde H40 D


    • Moin,
      wie wäre es denn mit dem "Unimog des Ostens", dem Multicar. Ist in Holz oder PS einigermassen überschaubar in der Gestaltung.

      Gibt es in ganz vielen Varianten, so dass sich jeder "seinen" nachbauen kann.

      Stellvertretende Übersicht Multicar....

      Ich bin mit der obigen Firma weder verwandt noch verschwägert, aber der Link zeigt doch einen schönen Querschnitt.
    • Also ich habe in der 6 Klasse eine LKW (Kipper) aus 5mm Sperrholz gebaut.

      Eigentlich sollte es ein 3 Achser werden, aber bei mir musste es gleich ein 4 Achser werden.

      Die Räder wurden mit einer Lochsäge ausgesägt und dann einfach an eine Leiste geschraubt. Diese Leisten wurden widerum einfach auf die Grundplatte geklebt.

      Leider habe ich diesen LKW mal zerlegt und den Rest verheizt.

      Aber als die anderen Schulkollegen noch am LKW gebaut haben, habe ich noch meinen ersten MB Trac gebaut.

      Den gibts noch immer.
      Sieht so aus.

      ©Fuchsi
      Wurde ganz ohne Plan gebaut, so sieht er auch aus. :fiess
    • Hallo Michael.
      Leider habe ich erst heute deinen Artikel gelesen.
      Ich führe seit Januar an einer Grundschule mit Viertklässlern eine Elektro-AG durch. Der Erfolg ist auch für mich überraschend. Zur Belohnung habe ich diese Buben und Mädchen mit unserer Jugend im Jugenfahrparcours eingesetzt. Auch durften Sie alle elktronischen Schnickschnack am Heliport bedienen, und nach abgelegter Fahrprüfung mit einem Truck, auch in unserem großen Parcours fahren. Wir haben plötzlich neue Mitglieder!!!!!!!

      Die Trucks sind on Tour 5

      Gerne sende ich dir per E-Mail weiter Details der Ausbildung zu.
      Zur Einstimmung hier der Link zu unserem Bildbericht über die Elektro-AG.

      zero2k-dragon.de/hollyhad/Minitrucker/jugend-bilder2009.php


      Gruß Winfried
    • Hallo Winfried
      Vielen lieben Dank für den Link,ein respektabeles Projekt und sicherlich mit viel Arbeit verbunden.
      Mittlerweile habe ich mich mit dem Direktor der Hauptschule nochmal besprochen und wir haben uns als Projekt doch ein Boot ausgesucht.
      Der Truckmodellbau als solches ist wohl in der kurzen Zeit nicht zu schaffen.
      Ich werde aber auf jeden Fall in den ersten Stunden sämtliche Sparten des Funktionsmodellbaus anhand von meinen Modellen vorstellen.
      Danach werden wir ein Boot,ähnlich dem Seenotrettungsboot selber bauen.
      Ich habe bereits die Tiefziehform für den Rumpf,am Aufbau wird noch gearbeitet.
      Allerdings bin ich mir nicht sicher ob ein Bericht hier im Forum erwünscht ist,da es ja nichts mehr mit Trucks und Baumaschinen zu tun hat.
      Gruss Michael
    • Hi Michael.
      Du bist hier im Thema "Jugendarbeit". Warum soll deine Arbeit hier falsch sein??
      Mich interessiert das schon. Lasse dein Schulprojekt über eine Schul-AG laufen.
      Dann erhältst du einen Lehrauftrag und bist versichert. Ohne Lehrauftrag mache ich in den Schulen nichts mehr.!!!!!!
      Gerne scanne ich mal einen ein und sende diesen dir dann zu.
      Nimm das mit der Versicherung nicht auf die leichte Schulter.

      Lass krachen Alter.
      Gruß winfrid
    • Hallo Winfried
      Ich habe für die Zeit einen Vertrag als Honorarkraft und muss das Honorar über mein Geschäft vesteuern,da bin ich selbst versichert.
      Das nur am Rande.
      Sofern von der Forenleitung kein Einwand besteht,werde ich hier berichten.
      Einige Arbeitsgänge wie das Tiefziehen wurden zwar schon beschrieben,kommen aber auch hier vor.
      Mal sehen was daraus wird,ich werde auf jeden Fall die Kamera bereithalten.
      Übrigens ist so ein Werkraum in der Schule eine tolle Einrichtung,Es fehlt nichts.
      Tischkreissäge,Ständerbohrmaschinen,Bandschleifer Handwerkszeug,alles da.
      Gruss Michael
    • Hi Michael, ja auch an meinen beiden Schule ist je ein Werkraum vorhanden.
      "Mann" muss halt gut auf die Kid´s aufpassen, die stellen dir die Bude auf den Kopf.
      Ich wünsche dir viel Erfolg und werde hier deine Beiträge verfolgen.

      Gruß aus dem Odenwald,
      Winfried