Volvo EC 160 Hydraulik

  • Letzte Woche ist er endlich geliefert worden !!


    Hab ne halbe Stunde gebaggert, ob allesfunktioniert, passt soweit.


    Da er eh auf Scale Art Steuerung, und andere Regler umgebaut werden soll hab ich ihn mal zerlegt und den Drehkranz umgebaut.


    Es wurde ein zweites identisches Lager verbaut !



    Mit dem großen Ring wird mit 6 Schrauben das Lager am Oberwagen befestigt, er ist gleichzeitig auch der Abstand zwischen
    den zwei Lagern um spielfrei einstellen zu können.


    Die Messinghülse dient der Zentrierung der zwei Lager und dem Zahnkranz, an ihr ist oben noch ein Bund mit ca. 1,5 mm Höhe
    damit der Zahnkranz nicht im Oberwagen schleift.


    Das Teil rechts ist ohne Funktion - dient nur zur Abdeckung vom unteren Lager !!


    Mit dem zweiten Lager kann das jetzt spielfrei eingestellt werden, leider wird der Bagger dabei um 8 mm höher gelegt,
    das stört mich aber nicht Hauptsache es wackelt nichts mehr !!


    Die bessere Lösung wäre das zweite Lager oberhalb zu verbauen, dann müsste aber ein anderer Zahnkranz rein,
    das war mir vorerst zu viel Arbeit !!






  • Danke das gibt es ja schon fertig - da hätte ich nicht so viele Späne produzieren müssen !


    Bilder hab ich mit pikr.de gemacht mit Standarteinstellung, war das erste mal, was muss da eingestellt werden,
    damit die deutlicher werden ?



    Lass das erst mal so mit meiner Konstruktion evtl. sieht es wenn wieder alles zusammen ist gar nicht
    so schlimm aus ?

  • Ja das stimmt schon, auf dem Foto sieht das verdammt hoch aus.
    Muss noch mal ein Foto machen vom Original.


    Höher wird er nur um den unteren Ring, der obere ist immer vorhanden !


    Jetzt schauen wir mal, wenn alles zusammen ist ?


    Wenn man das im Masstab auf den großen umrechnet - ich denk wer es nicht weiß wird es nicht bemerken ?


    „Ansonsten eben die Lösung aus der Schweiz einbauen,die kannte ich aber vor 2 Tagen noch nicht.

  • Der Volvo ist ja als Zweit Bagger für einen 10 jährigen Jungen gedacht, sollte ursprünglich auch die Elektro - Version werden.
    Da wurde mir aber so leicht davon abgeraten - deshalb Hydraulik.


    Mir war schon beim Kauf klar, das da evtl. auch die Hydraulik getauscht wird !
    Da ging es mir eher um die Grundsubstanz.



    Er ist zu dem Preis echt super.
    Gewisse Dinge wie Anschlüsse im Ventilblock eindichten hätte man aber ohne Mehraufwand ( Kosten ) gleich bei der Montage erledigen können !


    Ölquellen hasse ich besonders, da darf maximal Öl an der Kolbenstange zum Vorschein kommen !!


    Auf jeden Fall ein echt geiles Modell, wo man was zum optimieren ( basteln ) hat, da kann man was richtig gutes draus machen.

  • Moin Uwe,


    da gebe ich dir vollkommen recht. Für den Preis ist der Bagger super! :love:


    Bei mir war auch der Ventilblock undicht. Das Ventil ist nicht besonders Präzise aber man gewöhnt sich dran. Bei meinem werde ich herkömmliche Brushlessregler verbauen, ansonsten bleibt er erstmal so. Die Pumpe/Tank/DBV Kombi finde ich genial. :thumbsup: Und vor allem hat die keine Be- und Entlüftung, so kann man den Bagger auch mal auf den Kopf drehen. :D


    Bin gespannt was du an deinem noch veränderst.


    Viele Grüße


    Christian

  • Endlich ist die Pumpe angekommen !!!


    Hab keine Ahnung ob das da alles rein passt ??


    Programmiert ist der Sender mal mit Testservos für 5 Funktionen, sollte bis auf minimale Einstellungen passen.

    Soundmodul hab ich noch mal weg gelassen, keine Ahnung ob dafür noch Platz ist ?


    Die Platte deshalb, weil ich nicht so viele Löcher in den Bagger bohren will, kann man auch besser anordnen

    ( umbauen ), dann kann ich mit max. 2 Schrauben alles raus nehmen.


  • Moinsen,

    ...ich hatte mir auch schon Gedanken um neue Komponenten in meinem 160er gemacht, sieht das nur so aus, oder würde bei dieser Anordnung der Brushlesmotor

    der Pumpe nicht in der Kabine sitzen? :kratz



    Gruss

    SteBo

    Lass mich, ich kann das ..... Oh, kaputt :whistling:

  • Der Motor sitzt in der Kabine, kann da ca 30 mm rein ohne darin etwas entfernen zu müssen.

    Ich schieb den auch so weit wie möglich nach vorne, wegen dem freien Platz der dann hinten bleibt !


    Zu den Ventilen soll ich vom Hersteller aus nichts an die große Glocke hängen - sorry !

    Als ich sie vor 2 Wochen bestellt habe waren es die ersten die überhaupt produziert wurden !

    Sie sollen aber Eigenschaften haben, die es bisher so noch nicht gab ?

    Da hab ich eben Glück gehabt und zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle nachgefragt !

    Ich denke aber die kann man bald ganz einfach bestellen !

    Sie müssten in der Zwischenzeit auch durch die Messe bestimmt veröffentlicht sein ?

  • Hab einen Tank aus 0,5 mm Edelstahl gebruzelt mit Puk.

    Hab so was vorher noch nie gemacht, ob das gut geht ??

    Nach der ersten Stirnseite das ganze mit Wasser gefüllt, sah gar nicht schlecht aus !

    An zwei drei Stellen kamen leicht Tropfen zum Vorschein, mit der Lupe betrachtet, sah man auch das da Lücken waren, also noch mal drüber

    gepunktet, ohne Erfolg !!

    Diese Stellen konnten damit einfach nicht abgedichtet werden, also musste was größeres her !

    Mit WIG die Stellen überarbeitet, das Ergebnis ist natürlich nicht so schön, das Blech macht sich sofort dünne !

    Die zweite Stirnseite einfach hingeschludert, dann alle Anschlüsse abgedichtet und Luft angeschlossen - oje oje, keine gute Idee mit Luft schauen

    ob das dicht ist !!

    Das war ein einziges Sprudelbad, da wusste man gar nicht wo die Löcher überall sind !

    Manche Stellen waren mit PUK echt hartnäckig dicht zu kriegen, war schon kurz vorm verzweifeln !!

    Habs geschafft alles dicht !


  • Der Tank hat so ne komische Form, weil es richtig eng wird !

    Anschlüsse sind bestimmt einige übrig, wollte aber nicht am fertigen Tank wieder Löcher bohren, deshalb lieber ein paar mehr !


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!