437 er Unimog mit Agrar-Ausstattung 1:10

  • Hallo zusammen,
    diese Woche wurde nicht viel am Unimog gemacht. Die Begrenzungsleuchten haben seinen Platz gefunden:














    Allerdings gibt es Fortschritte beim Anhänger (Wanne von Bruder), ein bisschen Farbe :spray hat er bekommen. Der habe ich ohne Vorbild gebaut,trotz habe ich mich an einem Pronar-Einachsanhänger orientiert, genau der T 654/2, die Maße sind fast identisch, und die Farbe Kombination finde ich auch gut. Das einzige, was nicht ganz passt, sind die Straßenräder, bisher habe ich keine andere Möglichkeit gefunden.



    Vorher:





    Nach der Lackierung:























    Fehlen noch ein paar details und Decals und die Leuchten müssen auch verkabelt werden...

  • Wunderbarer Modellbau, die perfekte Symbiose aus Funktion und Optik!


    Für mich der beste Unimog, den ich je im Modellbau gesehen habe. Besonders die Begrenzungsleuchten sind klasse geworden, du hast das Original sehr genau beobachtet!


    ;prost

    Beste Grüße, Stefan


    Der Fuhrpark:
    Tamiya Volvo FH12 im Holland Style
    (verkauft)

    Tamiya Volvo FH12 im Holland Style 2.0 (im Bau)

    Tamiya MAN TGX 18.440 4x2 (stillgelegt)
    Tamiya Mercedes-Benz Arocs 1848 LS 4x2
    (fertig und einsatzbereit)


    Fliegl StoneMaster (fertig und einsatzbereit)
    Kurzes Containerchassis (reloaded)
    (fertig und einsatzbereit)
    umgebauter Bruder Tieflader
    (fertig und einsatzbereit)

  • Danke für die Likes :dan:dan

    sehr schönes Arbeit, die du uns hier zeigst.


    Gefällt mir auserordentlic

    Hallo Markus :) , danke dir!
    Ich habe viel Unterstützung von diesem wunderschönen Forum erhalten, daher teile ich gerne meine Fortschritte mit euch. Ich hätte es nicht allein geschafft

    Wunderbarer Modellbau, die perfekte Symbiose aus Funktion und Optik!


    Für mich der beste Unimog, den ich je im Modellbau gesehen habe. Besonders die Begrenzungsleuchten sind klasse geworden, du hast das Original sehr genau beobachtet!

    Hallo Stefan, Danke für deinen Kommentar :top ,freut mich, dass es dir gefällt.
    Die Begrenzungsleuchten habe ich gekauft, ab und zu kaufe ich auch etwas ^^ .
    Ich habe mir die Zeit genommen, mich zu dokumentieren, ich habe es nicht eilig mit diesem Projekt.

  • Hallo Juan,


    Dein Anhänger ist sehr schön geworden, erschein mir aber 2 Nummern zu klein im Vergleich zum Unimog, oder Täuscht das ?


    Grüßle Reiner :fahrer

  • Hallo Juan,


    Dein Anhänger ist sehr schön geworden, erschein mir aber 2 Nummern zu klein im Vergleich zum Unimog, oder Täuscht das ?


    Grüßle Reiner :fahrer

    Hallo Rainer,


    danke dir :top . Neben dem Unimog sieht er klein aus, weil er einfach klein ist ^^ ,aber er ist im Maßstab 1:10 gebaut, fast gleich wie der Pronar T654/2 (6 Tonne), hier ein Bild von Original:




    Ich wollte mit einem kleinen und einfachen Einachsanhänger üben, bevor ich einen größeren und komplizierteren Anhänger baue.
    Ein Unimog 1700 wünsch sich etwas größerem, es wird sicher kommen, vielleicht das nächste Winterprojekt...


    Was ich bisher nicht finden konnte, sind landwirtschaftliche Anhängerräder im Maßstab 1:10, vielleicht hast du eine Idee?

  • Danke Reiner für den Link! :top

  • Hallo zusammen,


    Diese Woche habe ich weiter an dem Anhänger gearbeitet, neue kleine Details, die viel Zeit benötigen:










    Ich habe den ersten Test mit einer 2s Akku gemacht, er könnte kaum 2,5 Kilo heben. (RB35 Motor).Ich habe den Winkel des Kippmechanismus ein wenig verbessert, aber er hatte noch nicht genug Kraft.
    Der nächste Test mit 3s war ein Erfolg, 4,5 Kilo , oder was das gleiche ist, volle Ladung (Tomatendosen :D ),ohne Problem.


    Meine Idee war, das System mit einem 2s Akku zu betrieben, einfach weil ich für meine anderen Modelle nur 2s verwenden, aber als Ergebnis werde ich 3s verwenden, zum Glück habe ich die Widerstände noch nicht an die Leds gelötet.

  • Hi Juan.


    Der Anhänger wird super, die Details machen den unterschied. Top


    Die RB Motoren gibt es auch als 6Volt Version. Eventuell ist das eine bessere Option als andere Akkus.


    Viele Grüße


    David

  • Hallo David!,
    danke für den Rat, aber ich verstehe es nicht ganz ?( ..vielleicht eine Blöde Frage, aber kann man einen 6V Motor mit einem 2s Akku (voll geladen 8,4 V) betrieben?
    Andere Frage wäre ob der 6V motor genug Leistung hat...

  • Hi Juan.


    Der Motor läuft ja nur kurz, das wird gehen. Im Datenblatt steht, was er an Drehmoment leistet. Da einfach den geeigneten raussuchen, eventuell eine Übersetzung langsamer, denn der Motor dreht mit 8 Volt schneller. Die höhere Übersetzung würde zudem gegenüber Überlastung schützen.
    Welche Geschwindigkeit die richtige ist musst Du selber abschätzen.


    Viele Grüße


    David

  • Hallo Zusammen,


    In den letzten Tagen bin ich mit dem Unimog nicht weitergekommen, ich habe meiner Tochter bei ihrer Modell-Landschaft geholfen.
    Maßstab 1:87, einen Bauernhof, zu dem natürlich auch einen Unimog gehört, denn jetzt repariert werden muss ^^ .
    Ich fahre für drei Wochen in den Urlaub, in dieser Zeit wird es keine weiteren Beiträge aus dem Unimog geben. Ich wünsche euch eine schöne Zeit!


    Ich lasse euch ein paar Bilder des Modells meiner Tochter. da.



  • Hallo zusammen,


    hier geht es weiter nach dem wunderbaren Ferien in Spanien.
    Ich arbeite gerade an der Inneneinrichtung der Kabine, Ich muss einige Änderungen vornehmen, damit die gesamte Elektronik darunter passt.
    Heute habe ich mit den Sitzen angefangen:




    Da Musik sehr wichtig für die gute Stimmung bei der Arbeit ist, habe ich die Radioantenne installiert:




    Eine Sache, mit der ich nicht zufrieden war, war das Verhalten der Stoßdämpfer, denn der Unimog wiegt viel mehr, als ich gedacht hatte. Ich habe die Federn eingestellt und in einer improvisierten Strecke getestet, wie es sich verhält, viel besser, er kann etwas :fahrer :




    schönes Wochenende !!

  • Hallo zusammen


    vielen Dank für die Likes und nette Kommentare!! :dan:dan

    Hallo Juan 8o


    gefällt mir sehr gut :top:res:top


    Verschränkung auch sehr fein :top weiter so :sc

    Hallo Helmut, danke!,


    ich freue mich ,dass du noch dabei bist. Die Verschränkung wollte ich nicht übertrieben, ich denke, es ist gut gelungen.


    Sehr schön! Wer braucht da noch einen Scaleart Unimog :)

    Danke dir Robert! aber ich könnte ihn schon gebrauchen ;) !!!.
    Hier im Forum gibt es wunderbare Mogs ,schau mal bei Helmut (HM-CUSTOM im Forum) oder bei Detlef (biker im Forum),die sind spitzen Modelle

  • Schaut TOP aus dein Mog! :top:love:
    Wie beim Original, die Schräglage. Ich glaub die liegt bei 38 Grad.


    Wie sieht es mit dem Steigwinkel aus, sollten ca. 45 Grad sein. Denke das schafft er auch locker! :top


    Kleiner Tipp für einen Aufkleber " I mog Mog!"

    Beiße nicht die Hand die Dich füttert! :doener


    Gruß, Frank

  • Schaut TOP aus dein Mog! :top:love:
    Wie beim Original, die Schräglage. Ich glaub die liegt bei 38 Grad.


    Wie sieht es mit dem Steigwinkel aus, sollten ca. 45 Grad sein. Denke das schafft er auch locker! :top


    Kleiner Tipp für einen Aufkleber " I mog Mog!"

    Hallo Frank! :dan


    Der Steigwinkel war 42 Grad,limitiert auf Grund von dem Heckkraftheber, aber beim Acker sollte es reichen :rolleyes:
    Danke für den Tipp,ein paar Aufkleber habe ich schon vorbereitet,Ideen sind immer willkommen :top

  • liebe Kollegen des Forums,


    eine weitere Woche ist vergangen, ich habe es geschafft, ein paar Kleinigkeiten zu erledigen.


    nach mehreren Versuchen und Experimenten sind die Blinkergläser endlich an ihrem Platz. Die Wahl fiel schließlich auf einen Fahrradreflektor, der geschliffen, erhitzt und in die richtige Position gebogen wurde.












    Ich habe auch mit der Innenausstattung des Cockpits weitergemacht, die Sitze und die Schalthebel sind fertig, müssen aber noch geschliffen und lackiert werden:



















    Schließlich habe ich mich mit dem Forstseilwinde beschäftigt , die Servowinde ist fertig, die Polderschild aus 2mm Alu Blech.














    Das war's fürs Erste, ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!