Suche Rat fuer Erst Bagger (RC4WD 360L / RCBRMIN LB954?)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Rat fuer Erst Bagger (RC4WD 360L / RCBRMIN LB954?)

      Hallo Leute,

      Also ich bin auf der Suche nach einem Bagger aber bin mir nicht so ganz klar was ich mir kaufen soll .... Erstmal was ich nicht will: Servo betrieben, Plastik aber auch nicht in der grossen Preisklasse (da kann ich auch einen echten mini Bagger kaufen ;) ).

      Was ich mir so vorstelle:

      - Preis so bis 2000-2500E
      - Hydraulisch
      - Aus Metall wo es wichtig ist
      - Ganz wichtig: Zum baggern im Garten geeignet.
      - muss "echt genug" aussehen


      Die tollen deutschen Modelle scheiden leider preislich aus :( Was ich festgestellt habe ist dass es dann noch 2 gibt die in meine Anforderungen passen:

      RC4WD 360L

      Sieht gut aus, preislich im Rahmen aber ich lese hier im Forum viele gruselige Sachen, wie:

      - Hydraulik ist wohl nicht so toll, schlechtes Design und schlecht verarbeitet. Ist es aber denn brauchbar oder sollte man es gleich ersetzen, was natuerlich auch bloed waere
      - Die Antriebsgetriebe scheinen nicht so sehr lange zu halten. Ist das nur ein Problem wenn man sie ueberlastet oder gehen die auch beim Normalen Gebrauch kaputt?
      - Alles etwas wackelig
      - Ersatzteile scheinen nur schwer erhaeltlich zu sein, was bloed ist wenn ein Getriebe kaputt geht..



      RCBRMIN LB954

      Preislich wohl auch noch im Rahmen (mit Hydraulik), aber auch hier gruseliges wie:

      - Ketten die durchrutschen (hoert man glaub ich hier bei 1:44 )

      - man muss halt alles selbst bauen und alle moeglichen und unmoeglichen Kleinteile besorgen. Von hier aus sehr laestig

      - Sieht nicht so gut aus, das Hinterteil scheint schon etwas daneben zu sein ... vielleicht kann man da noch was aufhuebschen ...



      Gibt es denn noch andere Modelle die ich in Erwaegung ziehen sollte?


      Wie schlimm sind denn die Probleme mit dem 360L wirklich? Kann man beim RCBRMIN die Ketten hinbekommen?


      Wie kompliziert ist es die Hydraulik selbst zusammenzubasteln? Muss man nur die teile kaufen und dann zusammenstecken dass das oel zu den richtigen Stellen kommt oder gibt es da komplizierte knifflige Sachen?



      Also bin fuer allen Rat dankbar :)

      :)


      Matt
    • Hallo Matt, der 945 muß wie alle billig Bagger überarbeitet werden funktioniert aber auch so.
      Aber zu empfehlen ist ihn aus zu buchsen der Drehkranz hat viel bewegungsspiel und die Pumpe ist sehr laut und sollte gleich gegen zb. Jung getauscht werden.
      Es gibt noch einen Liebherr 946 der optisch auch nicht schlecht ist.
      Was ist denn mit einem zb gebrauchten Fumotec Komatzu?
      Ich würd nach was gutem gebrauchtem schauen ;)
    • Servus,

      bist sicher das den RC4WD 360l meinst? Der sieht doch soo schlecht nicht aus. Aber für um die 2500.-€ bekommst den nicht, zumindest nicht mit Hydraulik. Der KIT Satz (ohne Hydraulik) liegt in dem Preisrahmen --> RC4WD 360L ohne Hydraulik

      Da wird wohl eher der 4200XL gemeint sein, der kostet um die 2500.-€ inkl. Hydraulik und ist in der Tat nicht wirklich hübsch anzusehen. --> RC4WD 4200XL

      Ich habe den RC4WD Radlader und möchte dazu auch noch einen Bagger. Ich habe mich noch nicht festgelegt von welchem Hersteller das Modell sein wird, aber könnte mir durchaus das KIT Modell 360L von RC4WD vorstellen. Dann eine Pumpe von BaggerMartin (Martin Kampshoff) und Ventilblock von Premacon. Diese Kombi habe ich z.B. in meinen Radlader vebaut, da ich zu den Leuten gehöre die in der Tat Probleme mit der original Hydraulik hatte. Zylinder hingegen laufen bis jetzt ohne Probleme und sind dicht. Habe jetzt ca. 30 Betriebsstunden auf der Hydraulik.

      [EDIT] sehe gerade du bist aus Canada, da sind natürlich andere Preise möglich :D :D [/EDIT]
    • lgbaustria schrieb:

      MK2020 schrieb:

      Was ich mir so vorstelle:

      - Preis so bis 2000-2500E
      - Hydraulisch
      - Aus Metall wo es wichtig ist
      - Ganz wichtig: Zum baggern im Garten geeignet.
      - muss "echt genug" aussehen
      Hallo!
      Ich glaube du geht's von falschen Vorstellungen aus, Was du willst gibt es zum dem Preis nicht., das ist ja gar nicht gut :(

      Das ist ja gar nicht gut. Ich hatte gedacht man bekommt vielleicht ein RCBRMIN fuer das Geld :(
    • Swat25 schrieb:

      Hallo Matt, der 945 muß wie alle billig Bagger überarbeitet werden funktioniert aber auch so.
      Aber zu empfehlen ist ihn aus zu buchsen der Drehkranz hat viel bewegungsspiel und die Pumpe ist sehr laut und sollte gleich gegen zb. Jung getauscht werden.
      Es gibt noch einen Liebherr 946 der optisch auch nicht schlecht ist.
      Was ist denn mit einem zb gebrauchten Fumotec Komatzu?
      Ich würd nach was gutem gebrauchtem schauen ;)

      Ich habe schon oefter die Erfahrung gemacht, dass wenn man sich billihen Kram kauft es am Ende doppelt so teuer wird.... Aber vor alle, mit dem Wechselkurs kostes ein made in germany bagger halt so viel wie ein Kleinwagen. und dass fuer einen ganz kleinen bagger das muss erst mal Verdaut werden ...

      Ein gebrauchter ist OK. Ich lese gerade dass Fumotec GfK Arme hat .. ist das wahr? Bei allen so? Hoffentlich nicht denn das waere ja nicht so toll ...

      Ich hatte gestern hier ein for sale subforum gesehen aber jetzt ist es weg ..
    • StephanBodensee schrieb:

      Servus,

      bist sicher das den RC4WD 360l meinst? Der sieht doch soo schlecht nicht aus. Aber für um die 2500.-€ bekommst den nicht, zumindest nicht mit Hydraulik. Der KIT Satz (ohne Hydraulik) liegt in dem Preisrahmen --> RC4WD 360L ohne Hydraulik

      Da wird wohl eher der 4200XL gemeint sein, der kostet um die 2500.-€ inkl. Hydraulik und ist in der Tat nicht wirklich hübsch anzusehen. --> RC4WD 4200XL

      Ich habe den RC4WD Radlader und möchte dazu auch noch einen Bagger. Ich habe mich noch nicht festgelegt von welchem Hersteller das Modell sein wird, aber könnte mir durchaus das KIT Modell 360L von RC4WD vorstellen. Dann eine Pumpe von BaggerMartin (Martin Kampshoff) und Ventilblock von Premacon. Diese Kombi habe ich z.B. in meinen Radlader vebaut, da ich zu den Leuten gehöre die in der Tat Probleme mit der original Hydraulik hatte. Zylinder hingegen laufen bis jetzt ohne Probleme und sind dicht. Habe jetzt ca. 30 Betriebsstunden auf der Hydraulik.

      [EDIT] sehe gerade du bist aus Canada, da sind natürlich andere Preise möglich :D :D [/EDIT]

      Es scheint ein RC4WD in Deutschland und USA zu geben. Ich hatte den im Auge:

      store.rc4wd.com/114-Scale-Eart…Excavator-RTR_p_5187.html

      Ich glaube das ist der Bagger den einige im Forum haben? Natuerlich hat er dann auch das Problem mit den Getrieben

      USD2600 mit hydraulik und RC. Die hydraulik ist zwar sicher Mist aber das ganze teil waere dann so 2200 Euronen

      Leider ist in Kanada jetzt alles teurer wegen dem Wechslekurs .....
    • Servus Matt,

      die RC4WD Modelle sind in Deutschland erheblich teuerer als in USA und Co. In Deutschland kommt halt Steuer und Zoll dazu, die Händler müssen 2 Jahre Garantie geben usw.

      Meine persönliche Meinung zu dem 360L. Wenn du den komplett für um die 2200.-€ bekommst dann machst du nach meiner Meinung nichts falsch.

      Natürlich hat der Bagger die eine oder andere Schwäche, aber bei uns im Verein laufen die Premacon auch nicht 100% problemlos.

      Wenn was an einem RC4WD kaputt geht, ist es in der Regel gleich zu Anfang und auch bei euch in Canada gibt es bestimmt so etwas wie eine Garantie oder? Vermutlich nicht so lange wie bei uns in D, aber ein paar Tage wird es ja bestimmt geben oder?

      Ein Seipt THS Volvo kostet in Deutschland ab 8900.-€
      Ein Premacon Bausatz 946 kostet ab 7800.-€ , die größeren 956 usw. kosten ab 9200.-€

      2200.-€ zu ab 7800.-€ ist halt nicht nur bisschen was, sondern gigantisch. Selbst wenn sagst "ok ich haue die Hydraulik raus" und baust die Teile von Martin Kampshoff / Premacon ein, bist du noch weit von einem Made in Germany Bagger entfernt.

      Wie häufig die Probleme mit Kette / Antrieb auftritt ist ja auch nicht wirklich bekannt, es gibt zwar den einen oder anderen Beitrag dazu, aber die sind ja in der Regel auch schon etwas älter. Beim Radlader gabe es ja auch Probleme mit dem Antrieb, aber da hat dann der Hersteller recht schnell reagiert und hat die Teile überarbeitet.

      Wie geschrieben hatte ich ja an meinem Radlader auch sehr schnell Probleme mit der Hydraulik, habe diese aber umgerüstet. Seit dem ist ruhe und er funktioniert absolut ohne Probleme. Habe jetzt knapp über 30 Betriebsstunden auf dem Radlader diese Jahr draufgefahren.