Mercedes-Benz SK 1838 Schiffstransport

    • Mercedes-Benz SK 1838 Schiffstransport

      Hallo,

      mein erster Thread zeigt meinen Mercedes-Benz SK 1838, der sehr lange unlackiert und somit unfertig auf dem Regal stand.
      Erst als ich mich kürzlich mit einem Modellbauverein zusammen tat, und ich ihn öfter auf Veranstaltungen mitnahm, sollte er schön aussehen.


      Manchmal wird der Tieflader auch verliehen 8)

      Dann habe ich vor ein paar Wochen den Auflieger (liebevoll "Orangehofer" genannt) auch endlich mal lackiert ...

















      So, jetzt hab ich die Bilder nochmal mit picr.de hochgeladen, denn ich glaube, man konnte sie nicht richtig sehen.
      Anders kann ich mir kaum erklären, dass keine Nachfragen kommen ;)

      Gruß Ralph

      Hoffentlich kann man die Bilder sehen

      Gruß Ralph
    • Hallo Ralph,

      du hast ja viele Modelle. Besonders die Offroad Scaler sehen richtig stark aus. :thumbup:
      Da bietet der Mercedes SK noch richtig Potential gleichzuziehen.

      Ich hab so einen Sk auch noch im Keller stehen. Als angefangener NG Wreckerumbau, 3 achsig. Da passiert die letzten Jahre immer ein bißchen. ^^

      Viel Spass und allzeit gute Ideen!

      Gruss: Peter
    • Hallo Peter,

      danke für deinen Beitrag. Das sind natürlich nicht alles meine Modelle.
      Nur die, die einen Stern tragen und die 3 Schiffe jeweils auf dem Auflieger.

      Ich habe zwar noch mehr RC-Modelle, aber eben (noch) nur einen 1:TAM

      Eben hab ich noch das ein oder andere Foto gemacht, um den Truck näher zu zeigen.
      Dabei ist mir aufgefallen, dass ich außer Kugellagern, Ölis und Lenkwinkel nicht viel verändert habe gegenüber den Bauanleitung.



      Weiter kann die Lenkung eh nicht ausschlagen, denn sonst schleift das Rad an der Blattfeder

      Oh - doch - den Akkupack hab ich noch geändert :whistling:



      Lichtmodul ist von GTPower und Sound ist ein ESS One+ ausgepackt mit Exciter. 10 Kanal FS-i6 als Steuerung (ich liebe Stick).

      Fährt so gut, dass ich es erstmal so lasse.

      Gruß Ralph

      PS: dass ich meinen eigenen Post mit einem Like versehen habe, liegt daran, dass die Mod mir durch die Änderung eins unterschlagen haben ?wegl
      Wenn ich das wieder bekomme, nehme ich mein eigenes natürlich wieder raus. Ich weiß nur nicht mehr, wer das war ?(
    • Geschlagen wird hier niemand - da nich für!



      Prinzipiell hast du ja recht - und trotzdem ... :whistling: (frei nach Fanta 4)

      Naja, das macht für mich erst Sinn, wenn das 3-Gang-Getriebe draußen ist und ich das Servo umplatziere.
      Mit der gegebenen Mechanik und dem Platz bringt das für mich keinen Unterschied, nur Aufwand.

      Ich bin ja noch nie* auf einem Parcour gefahren, sondern immer nur die Strasse auf und ab.
      Da hab ich noch nie ein Problem entdeckt. Mir wäre eine sperrbare Achse viel wichtiger ^^

      Gruß Ralph

      *außer in Wendlingen 8)
    • Heute Abend hab ich ein wenig meine Frau genervt:



      Aber jetzt fällt mir auf, dass ich vielleicht doch eher warmweiße LEDs verbaut hätte :/

      Da drängt sich mir die Frage auf, ob es sich nicht lohnen würde, gleich auch den ESC von Modellbau-Regler mit dem LED-Profi zu kaufen ?(
      Denn grundsätzlich bin ich mit quicrun 1060 oder 1080 zufrieden. Vor allem preislich ;)

      Gruß Ralph
    • :moin: :moin: Ralph,

      ich benutze seit dem Bau des SK Abrollkippers die Beleuchtung von Kraftwerk.
      Diese kannst du nach Belieben programmieren. Jede LED mehrfach belegen, .... und, und, und

      Wenn du dazu mal fragen haben solltest, kannst du Dich gerne melden (gerne tauschen wir per PN die Handynummern aus, wenn Interesse besteht)



      Gruß

      Markus
      Geht nicht, gibt`s nicht

      Gruß Markus


      Meine Modelle

      MB SK 8x8 Abrollkipper
      Hüffermann Abrollanhänger
      LiuGong Radlader


    • Auf kraftwerk-zone.com hab ich jetzt mal recherchiert.

      Reicht das Modul für 90 Euro, oder muss man noch extra Teile kaufen?
      Bei Modellbau-Regler ist fürs gleiche Geld wenigstens ein ESC dabei.
      Und viel mehr Licht will ich gar nicht steuern.

      Warnblinker
      Hauptlicht inkl. Positionslichter (geht auch ohne RC)
      Fernlicht
      Zusatzscheinwerfer
      Bremslicht
      Rückfahrscheinwerfer

      Also kann ich sogar noch die Innenraumbeleuchtung schalten, was ich gar nicht will ;)

      Gruß Ralph
    • Hallo Ralph

      4x4² schrieb:

      Auf kraftwerk-zone.com hab ich jetzt mal recherchiert.

      Reicht das Modul für 90 Euro, oder muss man noch extra Teile kaufen?
      Bei Modellbau-Regler ist fürs gleiche Geld wenigstens ein ESC dabei.
      Und viel mehr Licht will ich gar nicht steuern.

      Warnblinker
      Hauptlicht inkl. Positionslichter (geht auch ohne RC)
      Fernlicht
      Zusatzscheinwerfer
      Bremslicht
      Rückfahrscheinwerfer

      Also kann ich sogar noch die Innenraumbeleuchtung schalten, was ich gar nicht will
      Also, wenn du das komplette Programm möchtest (Schalteinheit plus Platinen V/H) dann brauchst du DAS
      Dazu gehören die Platinen, Vorne und Hinten und du kannst Dir ein Programm runterladen, mit dem du die ganze Einheit einstellen, belegen kannst.
      Mit dem Hauptkern der Einheit kannst du auch, das ist das schöne, 8!!! Kanäle steuern. Das reicht von der Satellkupplung bis hin zu Stützen, Muldenkippbetätigung, ...
      Du kannst diesen Hauptkern um mehrere Teile beliebig erweitern und somit viele Funktionen erwerben.
      Des weiteren kannst du JEDE EINZELNE LED programmieren (Helligkeit, Funktion, ...)

      Hier ein paar Eindrücke:
      1
      2


      Wenn du Fragen hast, kannst du Dich gerne melden.


      Achja, alles ist Plug n Play, dass heisst, wenn du Dir ne Stunde auf anderthalb Zeit nimmst, funktioniert vom Standlich bis Nebelscheinwerfer und Nebelschlußleuchte ALLES!!!




      Gruß


      Markus
      Geht nicht, gibt`s nicht

      Gruß Markus


      Meine Modelle

      MB SK 8x8 Abrollkipper
      Hüffermann Abrollanhänger
      LiuGong Radlader


    • Vielen Dank für die ganzen Tipps :thumbup:

      Beim SK habe ich mich aber jetzt endgültig gegen die "große Lösung" entschieden:



      Die Hauptscheinwerfer habe ich gegen warmweiße LEDs ausgetauscht.
      Ebenso die Positionslichter oben, für die ich aber noch keine Lösung habe, sollte ich den Deckel abnehmen wollen.
      Soll ich die nur durch die Karosserie bohren oder direkt in die Sonnenblende integrieren?

      ---

      Dann waren wir heute zu dritt (bzw. zu viert) unterwegs:









      Als Streckenbreite mit Kreide habe ich ca. 60 cm (2x30) genommen.
      Ist das zu viel oder zu wenig ?(

      Gruß Ralph
    • Hallo Ralph,

      klasse Fuhrpark :top .

      Die Positionslichter passen Perfekt in die Sonnenblende, so habe ich das an meinem SK auch gemacht, im Beitrag 79 vom meinem Baubericht SK-Kipper sieht man die Lichter am besten.
      Verbaut habe ich weiße Rechteck LED's 2x5mm, die passen perfekt in die Sonnenblende. Meine sind nur noch einwenig zu hell, da sollte ich noch den Wiederstand wechseln.
      Optisch machen die Begrenzungsleuchten ein gutes Bild.