RC4WD Bagger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      nach Auslieferung war bei mir gar kein Öl im Tank. Jedoch am ganzen Bagger ein schöner Ölfilm angehaucht.

      Somit wurde der Bagger in alle Einzelteile zerlegt und gereinigt. Bei der Gelegenheit gleich alle Gewinde mit einem DIN Gewinde nachgschnitten und langsam wird er wieder zum Bagger. Ein Guter Grund um gleich alles zu ändern, was ich auf meiner Agenda stehen habe.
      Gruß :fahrer

      Daniel



      Menschen, die die Wahrheit leugnen, werden an ihrer Feigheit zu Grunde gehen.

    • Hallo zusammen,

      Liebherr schrieb:

      Jedoch am ganzen Bagger ein schöner Ölfilm angehaucht.

      Was gut geölt ist rostet nicht! ;)



      Nach ein paar Jahren im Dienst können wir (mein Bruder und ich) folgendes zum 360L sagen:

      Nachteile / Defekte bisher:

      -Die Ketten sind mist... oft reißen die Kettenglieder... man sollte sich also einige in Reseve besorgen!

      -Von "haus aus" ist der Öltank undicht... allerdings behebt jeder "Modellbauer" dieses Problem mit Leichtigkeit...

      -Spiel im Oberwagen, Ausleger, Stiel... wir sind das Problem noch nicht angegangen, allerdings sollte man auch dieses reduziert bekommen!



      was uns positiv aufgefallen ist:

      +das Gewicht von über 25Kg

      +die Kraft die der Bagger hat ist einfach abnormal...

      +die Optik... er kommt einem Volvo doch echt schon sehr nahe...


      Manche Berichte hier im Forum lassen jedoch ein Paar Sorgen aufkommen...

      defekte Getriebe, schlechte Verarbeitung der Zylinder, etc...

      allerdings hat sich bei uns davon noch nichts gezeigt! Ich kann nur sagen dass ich mir diesen Bagger für den Preis ein zweites sowie ein drittes mal holen würde!


      :D

      Viele Grüße

      Christian