Scaleart Mercedes Benz Actros 1863

    • lonesome schrieb:


      . Meißt liegen die original sicher um 10000 Kelvin, warmweiß hat so um 2700 - 3500 Kelvin. Daylight 6500 Kelvin. Die Cent zum Tausch würde wagen.
      Hallo!

      Ich glaube du verwechselt ein bisserl die Einheiten. Kelvin ist die Basiseinheit für die thermodynamische Temperatur und hat nix mit der Helligkeit von LEDs zu tun. Du meinst wahrscheinlich mcd (millicandela). Das wäre der Indikator für die Helligkeit einer LED.
    • Fossy Bäär schrieb:

      Hallo moin ,

      klasse Gespann mit dem Containerchassi , liege ich richtig daß das eines aus dem Hause ( ehemals ) WENSCHER ist ??
      Schön mal wieder solche zu sehen :sc .

      Grüße Helmut :suptr
      Ja genau richtig Helmut das ist aus dem Hause Wendscher.

      funbiker29 schrieb:

      ...das ist ein WENDSCHER-Chassis, allerdings aus der ersten Serie! So eines habe ich auch in ROT. Die "neuere Generation" hatte vorne die erste Containeraufnahme überarbeitet und sah viel besser aus. Konnte man aber leider nicht umrüsten.
      Mal schauen was noch kommt;)
      Mein Sturm Chassis habe ich auch auf Comvec Twislocks umgebaut.
    • Hallo Hans,

      eher nicht ;) Was Du beschreibst ist richtig, Kelvin beschreibt die Farbtemperatur, und nicht die Helligkeit. In meinem anderen Hobby, Aquaristik, habe ich viel damit zu tun. Für die Wahrnehmung mit dem Auge ist ein niedriger Kelvinwert eher warmweiß (gelblich). Je höher der Wert wird (6500 K wäre daylight) geht es bis 10000 K hin zu reinweiß, dannach kippt es Richtung blau / violett.

      Von daher merkte ich an, dass die Dioden an der original LKW Front eher weiß erscheinen. Ausgenommen sind die Blinker - gelben Grillbeleuchtungen, die sollten aber über das Glas gefärbt die Farbe bekommen.
      ---------------------------------------------------

      Gruß, Sascha :bns
    • lonesome schrieb:

      Hallo Hans,

      eher nicht ;) Was Du beschreibst ist richtig, Kelvin beschreibt die Farbtemperatur, und nicht die Helligkeit. In meinem anderen Hobby, Aquaristik, habe ich viel damit zu tun. Für die Wahrnehmung mit dem Auge ist ein niedriger Kelvinwert eher warmweiß (gelblich). Je höher der Wert wird (6500 K wäre daylight) geht es bis 10000 K hin zu reinweiß, dannach kippt es Richtung blau / violett.

      Von daher merkte ich an, dass die Dioden an der original LKW Front eher weiß erscheinen. Ausgenommen sind die Blinker - gelben Grillbeleuchtungen, die sollten aber über das Glas gefärbt die Farbe bekommen.

      lonesome schrieb:

      Hallo Hans,

      eher nicht ;) Was Du beschreibst ist richtig, Kelvin beschreibt die Farbtemperatur, und nicht die Helligkeit. In meinem anderen Hobby, Aquaristik, habe ich viel damit zu tun. Für die Wahrnehmung mit dem Auge ist ein niedriger Kelvinwert eher warmweiß (gelblich). Je höher der Wert wird (6500 K wäre daylight) geht es bis 10000 K hin zu reinweiß, dannach kippt es Richtung blau / violett.

      Von daher merkte ich an, dass die Dioden an der original LKW Front eher weiß erscheinen. Ausgenommen sind die Blinker - gelben Grillbeleuchtungen, die sollten aber über das Glas gefärbt die Farbe bekommen.
      Also erstmal muss ich sagen das ich mein Kurvenlicht und Abblendlicht angepasst habe auf Warmweiß wie es beim Orignal auch ist. Und zweitens Gefällt mir das rein Weiß nicht geht ja schon fast ins blau über daher warmweiß. Passt auch alles so sehr gut zsm wie ihr seht.

      Naja jetzt noch paar Kleinigkeiten Glasdach, Posis, Narben montieren und dann ist der Actros fertig und der Bau des Abrollers kann ich vollen Zügen starten :suptr
    • lonesome schrieb:

      Hallo Oli,

      versteh meinen Beitrag bitte als offtopic mit Hans ;)

      Jedem muss sein Modell gefallen und ich würde mich auch nicht rechtfertigen. ;) Den Trailer finde ich immer noch Hammer...
      Das hat nichts mit Rechtfertigen zu tun.

      matsch-und-piste.de/led-fernsc…-f240-von-nolden-im-test/

      Hier mal ein Link eines Originals. Und ich finde wenn der Modellbau eines sein sollte dann Original.
      Mit einem reinen Bausatz aus dem Hause Scaleart ist nämlich noch lange nicht alles Scale.

      Wenn ich nur an den MAN Rahmen für den Actros denke...