UNIMOG-406, 1:13,5

    • Hallo Helmut,

      hmmm, überlege schon die ganze Zeit warum Du 5 Felgen gemacht hast ?( macht kein Sinn. Ok, macht ja Spaß..........sind / wären es 6 Felgen könnte das wiederum Sinn machen :top da bleib ich aber gespannt :!:
      Und neue Reifen bekommt der Mog 02 :]
      Gruß Detlef

      Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage , nicht dafür was DU verstehst.
    • Hallo Kollegen 8o

      @'Tino

      TinWin schrieb:

      Tolle Felgen Helmut. Was mich mal interessieren würde. Wie lange hast du dafür an Drehbank und Bohrmaschine gestanden in Summe?
      Hab`da nicht mitgeschrieben aber so an die 25 Stunden,
      pro Felge ca. 5 Std. werden es in etwa sein :?:

      Bin halt kein Profi und ich muss alles noch mit der Hand kurbeln :112:

      @'Markus

      NG-freak schrieb:

      deine Beadlockfelgen schauen echt perfekt aus sag mal, gab es zur yzeit deines Mogs eigntlich schon Beadlocks? Ich dachte, die sind in den späten 80er aufgekommen.
      Da hast du schon recht, zu der Zeit gab es die noch nicht,

      aber der MOG wird ja ein Umbau eines 406er`s zum Rally - Trail Fahrzeug

      und da wurden solche Felgen sehr wohl verwendet.

      Im Bericht 550 sind schon mal Bilder gekommen :thumbsup:

      @'Gerhard

      G.S. schrieb:

      Genial Helmut, bin auf den zweiten Mog gespannt
      und ich erst :rolleyes: :thumbsup: :rolleyes:

      @'romeo

      romeo_6x6 schrieb:

      aber was ich so sehr vermisse, sind bewegte Bilder von deinem MOG 01.

      Habe ich diesen Beitrag verpasst?
      Nein du hast nichts verpasst,

      habe im Moment nur keine Möglichkeit und auch keine Lust sowas zu machen :fiess

      tut mir leid, kommt aber irgendwann sicher mal ;prost

      @'detlef

      biker schrieb:

      jetzt weiß ich was Du vor hast genau sowas schwebt mir auch noch vor, allerdings nicht als 406er
      anscheinend nicht, nachdem du das geschrieben hast.

      biker schrieb:

      hmmm, überlege schon die ganze Zeit warum Du 5 Felgen gemacht hast macht kein Sinn. Ok, macht ja Spaß..........sind / wären es 6 Felgen könnte das wiederum Sinn machen da bleib ich aber gespannt
      die 5te Felge ist Reserverad und kommt hinten rauf auf die Ladefläche

      biker schrieb:

      Um nicht so viele Späne zu produzieren hätte ich die Felgen mehrteilig gemacht, aber nichtsdestotrotz sehen die "Goldlinge" ge** aus !! Gefallen mir
      da hast scho recht, aber hatte nur das Vollmaterial zu Verfügung ?(

      Habe beim AGRICO schon mal mehrteilige Felgen gemacht,

      waren im Endefekt meht Aufwand als Einteilige :rolleyes:

      biker schrieb:

      Werden dann die Felgen bebeizt oder lackiert? Ich mein, beim Beizen bleiben die Details der Schrauben schön sichtbar
      Beizen ist eine tolle Sache aber bei dem Modell will ich sie in Silbergrau haben :D

      Aber nun noch mal ein Bild so ähnlich soll er mal werden der MOG 02

      up.picr.de/32656832pv.jpg

      als dann eine :night
    • Neu

      Hallo zusammen 8o

      Heute ist nicht Dienstag :fiess

      Neues vom 02 gibt es erst morgen :D

      Meine liebe Frau <3 hat mir heute Big Bag`s genäht für`s Ladegut :]

      ......guckt mal ..... :thumbup:



      sehen absolut toll aus



      und da geht richtig was rein



      Dann bis Morgen :night
    • Neu

      Helmut 8o 8o
      das sieht ja klasse aus :top sehr schöne Maßarbeit !!
      Gibt sogar ordentlich Grip auf der Hinterachse, was ? Jetzt fehlt doch noch ein Anhängsel . . . ?wegl . . . zum Abladen :D
      Zum Mog02 ?( hätte gedacht das es ein Camper oder Expeditionsfahrzeug wird :rolleyes: hier fahren viele die Beadlock Felgen. Soll Gewicht sparen und den Reifenwechsel vereinfachen. (Ungewöhnlich, eher selten bei Rally od Trial)
      Solch einen zu bauen schwebt mir momentan vor, U435 "Haube" in 1:12 liegt im Keller, Fahrgestell wird recht einfach. Aufbau soll mit Ausbau sein, mal sehen......und natürlich bekommt er Beadlock Felgen :D . . . ts ts was ich alles vorhab :S :/

      Ich bleib gespannt :) na dann bis heute Abend :wech
      Gruß Detlef

      Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage , nicht dafür was DU verstehst.
    • Neu

      Helmut, wie immer einfach ein geiles Fahrzeug von dir! Und die Big Bags kommen auch sehr gut rüber, da hat die Frau ganze Arbeit geleistet! :thumbsup:
      Aus welchem Material sind die entstanden?


      Entschuldigen wenn ich mal klugsch... muß, aber

      biker schrieb:

      ... hier fahren viele die Beadlock Felgen. Soll Gewicht sparen und den Reifenwechsel vereinfachen. ....
      ist leider völlig falsch... Der Hauptvorteil von Beadlock-Felgen ist daß sie mit sehr wenig Luftdruck gefahren werden können, was die Aufstandsfläche in Sand und Matsch erhöht. Dadurch daß sie geklemmt sind können sie dabei nicht vom Felgenhorn rutschen. ;prost
      Dreck? Mitten rein statt nur vorbei...
      Vitrinenmodelle sind wie Feigheit vor dem Feind

      Initiative gegen Massenaushub - klein aber fein ;)
    • Neu

      Triffnix schrieb:

      Entschuldigen wenn ich mal klugsch... muß, aber
      Hallo Josef,
      an sich wollte ich gar nicht so weit ausschweifen weil es nicht unbedingt hier her gehört.

      Ich kann bei jedem Reifen / Felge (Nutzung vorausgesetzt) die Luft ablassen um die Traktion (Untergrund?) zu erhöhen! Die Beadlockfelgen bieten den Vorteil das ich dies über eine Regelanlage aus der Kabine machen kann.
      Bei Expeditionsfahrzeugen (hierum ging es, U435) wird gerne die Beadlockfelge genommen, weil ein Reifenwechsel auf der Achse möglich ist. Zum Gewicht :fiess um den Schwerpunkt niedrig zu halten macht es ein Unterschied ob nur der Reifen oder Reifen/Felge auf dem Dach liegen, oder am Heck verbaut ist/sind. Das Wanken ist nicht zu unterschätzen und das zulässige Gesamtgewicht wird eh sehr schnell erreicht.
      Hier hat auch jeder Unimogfahrer seine Meinung und Erfahrung.

      Aber nun wieder zum Modellbau :]
      Gruß Detlef

      Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage , nicht dafür was DU verstehst.
    • Neu

      Hallo Modellbauer 8o

      Freut mich das euch die BIG BAG`S so gut gefallen :dan
      @'detlef

      biker schrieb:

      das sieht ja klasse aus sehr schöne Maßarbeit !!
      Gibt sogar ordentlich Grip auf der Hinterachse, was ?
      davon kannst du ausgehen :thumbup:

      biker schrieb:

      Zum Mog02 hätte gedacht das es ein Camper oder Expeditionsfahrzeug wird hier fahren viele die Beadlock Felgen.
      Das habe ich euch doch schon sehr früh verraten was es werden soll :kratz oder :?:

      Das Bild welches ich im Bericht 550 gepostet habe ist übrigens eine Aufnahme im Unimog Museum ;prost

      @'Sepp

      Triffnix schrieb:

      Helmut, wie immer einfach ein geiles Fahrzeug von dir! Und die Big Bags kommen auch sehr gut rüber, da hat die Frau ganze Arbeit geleistet!
      Aus welchem Material sind die entstanden?
      Meine Frau hat sich sehr gefreut über den Kompliment :]

      Als Material hat sie ein reissfestes Fliess welches für Verpackungen verwendet wird hergenommen.


      @'detlef
      @'Sepp

      Wegen der Beadlock Felgen würde ich auf ein Unentschieden zwischen eurer Meinung tippen :D

      Ich würde sagen beide haben da irgendwo recht :thumbsup:

      Ausserdem sind meine Felgen ja keine richtigen Beadlocks,

      sondern nur der Optik angepasst :112:


      So nun mal zu den Dienstag`s Bildern :rolleyes:


      Das Fahrwerk ist ja identisch mit dem ersten MOG,



      Da nun grössere und breitere Räder verbaut werden müssen auch tiefere Naben kommen



      mal provisorisch die Felgen aufgesteckt.....



      von oben sieht das aus wie von einem Go Kart ?wegl



      Beim ersten MOG war da gerade mal 1mm Platz zwischen Portal und Felge :112:



      Ist nicht viel,

      aber bis die Dinger alle rund laufen doch einiger Aufwand :sens

      wünsche noch eine :night
    • Neu

      Hallo Helmut :D

      HM-CUSTOM schrieb:

      Das habe ich euch doch schon sehr früh verraten was es werden soll oder
      hab ich da was überlesen ?( . . . egal.
      Die Felgen sehen schon mächtig aus, welche Maße haben sie? Ebenso die Reifen ?

      HM-CUSTOM schrieb:

      Beim ersten MOG war da gerade mal 1mm Platz zwischen Portal und Felge
      reicht doch ?wegl :top
      Gruß Detlef

      Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage , nicht dafür was DU verstehst.
    • Neu

      Hallo 8o

      @'detlef

      biker schrieb:

      hab ich da was überlesen
      möglicherweise :/

      biker schrieb:

      Die Felgen sehen schon mächtig aus, welche Maße haben sie? Ebenso die Reifen ?
      Die sehen nicht nur so aus ?wegl

      Original gibt es die als XM 47 445/70 R24 wurden auch beim MOG verwendet ( laut einem Unimog Buch ) ???

      am Modell haben sie einen Durchmesser von 91mm, Breite 33mm, Innen 50mm...

      entspricht einer 24 Zoll Felge :rolleyes: :D :kratz

      @'Gerhard

      G.S. schrieb:

      Helmut ich hoffe ich sehe den bald mal live
      den wirst noch nicht so schnell sehen können,

      muss doch erst mal fertig werden :112:

      MOG 01 könnte am Samstag,

      wenn alles passt zu sehen sein :fahrer :fahrer