Erster Baggerumbau

    • Danke für eure Lorbeeren :dan

      Carsten@ Ich habe die 1:100 Getriebeübersetzung genommen. In der Beschreibung steht, ca. 100 U/Min bei 4,8V.
      Bei 7,2V müßte die U/Min nach Adam Riese höher sein ( Bin kein Elektriker o Elektroniker ;) ). Testlauf gibt es
      noch nicht. Will erst mal das ganze Mechanische fertig haben.

      Ich mußte beim Heben und Senken des Unterarms einen Kompromiss setzen .... Er kann nicht mehr so tief baggern,
      dafür hebt sich den Arm bis fast zur alten Position.

      Auf den ersten Bild sieht man, wie tief er kommt. Die andren Bilder zeigen, was zur Zeit nur ein Provisorium ist
      und geändert muß. Ich habe noch viel Arbeit vor mir.

      Gruß aus GÖ/ Hermann :quad





    • Hallo Hermann,

      die Fahrregler die Du suchst gibt es bei cti-modellbau, diese sind vom preislich sehr interessant und meiner Erfahrung nach gut. Habe auch schon mehrere von den Reglern verbaut und hatte bisher noch keine Probleme damit.
    • Moin Zusammen :)

      Letzte Woche konnte ich nichts am Bagger machen ....(Spätschicht :( ). Die Woche habe ich mir
      Fahrregler bestellt ... Heute kamen sie an. Kann es sein, das ich mir die falschen Regler gekauft habe? ?(
      Es sind die THOR4 s4 . Ich habe gestern eine Seite gefunden, wo der Regler ausführlich beschrieben
      wurde. Kann ich sie trotzdem verbauen?
      Dann habe ich noch eine Frage ...
      . Für die zwei Getriebe-Motoren (Baggerunterarm) brauche ich dort
      zwei Fahrregler oder reicht dort nur einer?
      Bin halt ein Anfänger auf diesem Modellbaugebiet .... :rolleyes:

      Gruß aus GÖ/ Hermann :quad
    • Hallo Hermann,

      schönen Umbau hast du da :top

      Zu den Reglern: der Thor4 s sollte schon funktionieren, das s steht für selbst lernend, dass heißt der Regler erkennt beim Einschalten die Knüppelposition und speichert diese als Nullpunkt ab. Ohne die Motoren jetzt genau zu kennen, sollte ein Regler beide Motoren für den Baggerarm versorgen können. Zudem laufen sie mit einem Regler eher gleichmäßig als mit zwei getrennten Reglern. Was du aber noch unbedingt brauchst, ist eine Endabschaltung, sonst werden sich die Motoren gleich mal verabschieden :!:
      Mfg Markus

      Mein Bagger --> JCB 330
      Mein Dumper --> JCB 722

      Meine Videos auf Youtube
    • Moin Zusammen.

      ich wollte die Woche eigentlich mit der Elektronik anfangen, aber es kam eine Grippe dazwischen :fieb
      Dann habe ich auch noch festgestellt, das ein Getriebe- Motor die falsche Drehzahl hat. Übersetzung
      1: 100 wäre richtig. Es ist schon so wie so schwer, passende Teile für ein 1:14 Modell zu finden. Das
      habe ich schon bei den Gewindespindeln gemerkt. Wie ich schon geschrieben habe, mußte ich Kompromisse
      setzten. Aber was soll´s ... es ist ja nur ein Übungsmodell ;) . Den Bagger habe ich in der Farbton, Verkehrs
      -Rot lackiert.

      Gruß aus Gö/ Hermann :quad
    • Hallo jayblk

      Die Zylinder habe ich mir bei RC Bruder gekauft. Es sind Zylinder zum selber bauen. Erfahrung habe ich mit den
      noch nicht.

      Allgemein@

      In der Zeit, wo ich auf Teile warte .... habe ich mir schon mal überlegt, wie ich den Unterwagen umbauen könnte.
      Mir kam der Gedanke, ob ich die Ketten vom Bruderbagger verwenden kann? Von der Kettenbreiten sind gleich.
      (Foto)



      Die Kettenräder haben den gleichen Durchmesser .... aber die Zähne haben andere Maße



      Da müßte ich auch den Kettenantrieb umbauen



      Von der Kettenlänge, wäre es kein Problem ... die vom Bruderbagger kann man ja einfach kürzen.


      Gruß aus GÖ/ Hermann :quad