MB SK´88 2435 Spedition Siebel

  • Hallo zusammen,


    nachdem der MAN ja jetzt schon ne weile fertig ist und der Volvo sich zu einem Jahrhundertprojekt entwickelt, habe ich parallel mal wieder einen SK angefangen.


    Es soll wieder ein Fahrzeug der Spedition Siebel werden, diesen ist mein Vater damals gefahren.

    Leider gibt es nur zwei sehr alte und ziemlich ramponierte Bilder des Fahrzeuges, aber besser als nichts.

    Hier schon einmal ein großer Dank an SK-Steffen und Tiemke die mich mit Bildern und Zeichnungen versorgt haben.





    Grundlage ist der Tamiya Bausatz der Sattelzugmaschine, welcher aber direkt einen zugeschnittenen Rahmen bekommen hat um die richtige Länge und den richtigen Achsabstand umzusetzen.

    Auch habe ich die ersten Drucke von dem Tank auf der rechten Seite und die Luftansaugung zur Anpassung montiert.

    Desweiteren hat er den Grill von TH-Modelbouw bekommen und Felgen + Naben von Seitz.





    Dann ging es an das Fahrwerk, Vorderachse ist von Lesu sowie auch die Komponenten der Hinterachse. Hier habe ich aber die Pendelei wie beim Original mit Luftfederung ausgestattet.

    Weiterhin wurde einer der ersten Prototypen des Dachpoilers mal aufgesetzt, sowie von dem kleinen Tank links und dem Batteriekasten. Auch der von mir gezeichnete Heckabschluss ist in der fertigen Version an seinen Platz gelangt.






    Aktuell sind nun die finalen Versionen der Tanks, Luftansaugung, Batteriekasten und Spoiler verbaut.








    Das große offene Thema ist jetzt noch die Stoßstange, aber hier könnte ich eine Lösung in Aussicht haben.


    Weiter wird es jetzt mit den Kotflügeln gehen aber da muss ich noch nach Bildern schauen wie das beim 3 Achser so umgesetzt war auch in Verbindung mit den Rückleuchten.

    Auch wird die Kabinenhalterung noch ein Thema sein, die Lösung von Tamiya ist hier nicht mein Favorit.

  • Hallo Christian,


    ganz großes Kino! Ich bin ja sonst kein so großer Freund von 3D-Druck. Aber wenn Du den in DER Qualität fertigbaust muß ich meine SKs schnell in einer dunklen Ecke verstecken ;prost


    Steffen

    SK 1838S mit Carson Tieflader
    SK 2644AS mit Carson Kippsattel
    SK 3553 Bergefahrzeug

    SK 2653S mit Langmaterial-Nachläufer

    Arocs 6x4 Kipper

    Arocs 8x6/4 Kipper

    Arocs 6x4 Flachbett-LKW

    Actros 4x2 * einmal in Schön mit Licht&Sound *

    MAN TGX Kurzholz-Hängerzug

    Peterbilt COE mit "dromedary deck"
    King Hauler mit Pole-Trailer


    Interessengemeinschaft "RC-Trucker Karlsruhe" :fahrer

    :suptr

  • Hallo Namensvetter :) ,

    ich mag die SK's auch sehr. Ein viel versprechendes Project, bei dem ich mich gleich mal dazu setze.

    Viele Grüße

    Christian

    Mein Fuhrpark:

    RC4WD 870K Earth Mover, Tamiya Mercedes 3348 Kipper Baustelle 6x6, Tamiya Mercedes 3363 SZM Schwerlast,

    Carson Goldhofer STN-L3, Pistenking Rampenantrieb, IR, etc., Double E Volvo EC 160e Hydraulisch,

    Cross-RC BC8 Mammoth und T247 Tieflader

    Mercedes SZM 6x6 Eigenbau ,Carson Fliegl Stone Master, RC4WD DX2R Raupe

  • Hi Christian,


    schaut schonmal gut aus. Jedoch ist der SK ´88 Kühlergrill zu hoch. Vergleiche mal dein Oridinalbild mit deinem Kühlergrill.

    Der SK ´94 Grill war höher.

    Gruß :fahrer


    Daniel




    Menschen, die die Wahrheit leugnen, werden an ihrer Feigheit zu Grunde gehen.

  • Hallo zusammen,


    Liebherr das ist leider ein Opfer das ich bringen muss, da es sich hier um ein gekauftes Teil handelt.

    Alternativ müsste ich versuchen den ganzen Grill neu zu machen.


    Aber es ging wieder etwas weiter.


    Ich habe doch noch einmal die Luftansaugung etwas überarbeitet, gefällt mir jetzt doch besser.





    Weitehin habe ich die Sattelplatte angepasst und mit den hinteren Kotflügeln begonnen. Dieser ist aber wie die Ansaugung so erst einmal nur eine Probe.

    Die Kotflügel werden mit den Rückleuchten von Niepelt ergänzt.







Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!