noch ein "Linde H30"

  • :grg liebe Freunde des Parcours-Verladewesens,

    die "WFU-Spezialtransporte" hat für das Verladewesen in der Spedition des "Indoor-Parcours-Süddeutschland e.V. in Sigmaringendorf einen gebrauchten, kleinen Gabelstapler angeschafft, um endlich geschlossene Fahrzeuge direkt über die Verladerampe be- und entladen zu können, Das an sich schon betriebsfertige Gerät musste allerdings noch einige Modifikationen über sich ergehen lassen, um seine Arbeit zufriedenstellend erledigen zu können:

    -Die Hubmast-Steuerung wurde (analog zu meinen anderen Staplern) auf das originale Linde-Prinzip umgebaut: Kreuzknüppel: links- auf, rechts ab, vor-vor, zurück-zurück.

    -Rundum-Warnleuchte verbaut

    -Firmenbeschriftung aufgebracht

    -zusätzlich zu den schon im Heck verbauten Rad-Wuchtgewichten im Heck, die restlichen Hohlräume mit Dachdeckerblei gefüllt

    -Fahrer eingestellt und angelernt ?wegl

    Ein paar Feineinstellungen sind allerdings noch zu tätigen, z.B. die Zugseile des Hubmastes so einstellen, dass die Gabel den Boden erreicht. Dann sollte einer Inbetriebnahme nichts (außer dem blöden Virus) nichts mehr im Wege stehen :!:









    So viel erstmal, ich hoffe, bald Bilder des Gerätes "im Einsatz" zeigen zu können.

    Herzliche Grüße, und bleibt gesund :!::!::!:

    Wolf ;prost

  • Krebsbachhias

    Changed the title of the thread from “Linde H30” to “noch ein "Linde H30"”.
  • Hallo Wolf,


    Glückwunsch zum Zuwachs :) .

    So ein kleiner Stapler ist nie verkehrt, kann man immer brauchen.

    Bilder vom inneren würden mich auch interessieren, geht ja schon recht eng zu in dem teil :112: .

    Wie genau Bedientst du den Stapler: linker Joystick fahren und lenken und rechter Joystick Hub und Neigung , Verstehe ich das richtig :?:

  • Jawoll, Felix,

    linker Joystick fahren und lenken und rechter Joystick Hub und Neigung , Verstehe ich das richtig :?:

    ist bei allen meinen (inzwischen 3) Staplern gleich. :top Dein Gama-Linde-Umbau macht auch Fortschritte, wie ich gesehen hab . :top Auf den bin ich schon richtig neugierig :!::]  :well

    Hugo Hobel und SK-Kipper : zum Innenleben des Staplers ist an sich nicht viel zu sagen: die Vorderachse wird mittels 2 kleinen China-Getriebemotoren angetrieben, gelenkt wird mit einem Mikro-Servo über der Hinterachse, der kleine 7,4V Li-Ion-Akku sitzt mittig auf dem Fahrzeugboden und wird über eine Ladebuchse, die zwischen Kabinen-Rückseite und Heckgewicht unter dem auf den Bildern sichtbaren 3-D-Druck-"Knubbel" versteckt ist. Den Empfänger hat der Vorbesitzer aus Platzgründen auf 2 "freischwebende" Platinen aufgeteilt, so dass ich die vorhandene Funke erst mal weiterverwenden werde. Bilder vom Innenleben hab ich leider keine gemacht, weil es ja auch nicht mein Werk war. Außerdem war ich froh, als er wieder zu war, und Alles wieder halbwegs reingepasst hat :!:?wegl Hub und Mastneigung erfolgen per Spindel, wie man auf den Bildern sehen kann.

    Ich hoffe, ich konnte euch trotzdem einigermaßen ins Bild setzen.

    Herzliche Grüße

    :sc Wolf :sc

  • Hallo Wolf,


    Danke für die Auskunft :top.

    Ja, dar Gama Stapler geht voran, eigentlich ist nicht mehr so viel zu machen, nur bin ich gerade in Reha deswegen ist momentan wieder so ruhig ?wegl .

    Über die Belegung der Knüppel muss ich mir noch Gedanken machen und testen, bin da noch unschlüssig wie es dann werden soll.

    Kann ich mir gut vorstellen das du froh warst als du den Stapler wider zu hattest, in dem Bruder geht's eng zu.

  • Servus Felix,

    dann schau, dass du wieder auf die Füße kommst, ich hoffe, es ist nichts schlimmes :!:

    Gute Besserung und hoffentlich bis bald auf dem Parcours :!:

    Grüßle

    Wolf ;prost

    Dank dir Wolf,


    sind halt diverse verschleiß Erscheinungen überall, bringen wird es auf jeden Fall etwas.


    Wenn es gut läuft und es die Lage dann zulässig kann ich mir März oder April in SIG-Dorf vorstellen, müssen wir mal abwarten. Morgen geht es erstmal nach Melle , ist nicht weit von mir hier weg :] .

  • Hallo Wolf,


    haste ein Straßenarbeiter genommen und ihm das Viedo Staplerfahrer Klaus gezeigt und dann auf den Sitz gesetzt 😂😂

    Aber wenn du ein waches Auge auf ihn hast wird er es auch lernen😊


    Läuft die Hubmechanik über ein Drahtseil?

  • :moin: Reinhard,

    Läuft die Hubmechanik über ein Drahtseil?

    Ne, das ist die Original-Schnur vom Bruder-Hubmast, die, wie du auf den Bildern sehen kannst, mittels Kunststoff-Kügelchen seitlich am Mast eingeklipst ist und so auf Zug nach oben und unten arbeitet. Jetzt muss ich sehen, wie ich selbige entweder (ohne Beschädigung) versetzt bekomme, oder ob das Zugseil evtl. vom Vorbesitzer verkehrt herum eingeklipst wurde, also nichts dramatisches.

    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag

    Wolf :sens

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!