Mein LESU Bobcat

  • ?gua Hendric,

    Druck dir nen paar im Durchmesser größere Radnaben und schneid dir ein Gewinde rein. So ist das optisch sehr fragwürdig finde ich.

    vielen Dank, für den Denkanstoss. Werde mich da am Nachmittag oder Abend mal mit befassen.


    Evtl. drucke ich auch ein paar flacherere "Kappen" für normale Muttern, mal sehen.



    Gruß und einen schlönen Arbeitstag Euch allen :tschuess

    Geht nicht, gibt`s nicht


    Gruß Markus




  • :moin::moin: zusammen,



    nach zwei verschiedenen Lösungsmöglichkeiten für die gedruckten Bolzenkappen, bin ich zu dem Entschluss gekommen,


    Die Felgen mit normalen Muttern zu befestigen.


    Das hat den Hintergrund dass, egal wie sehr ich mich bemühe, die Kappen zu dick aufbauen und nachher extremst überstehen.

    Ich wollte die Wandstärke der Ausenkante jetzt auch nicht auf ein halbes MMterchen runterschrauben, dann hätte ich es evtl. hbinbekommen,


    Aber, so war ja der Plan von Anfang an, es soll und ist ein Lowbudget Projekt bleiben.


    Ich denke, mit dem Kompromiss, der normalenMuttern kann man eingehen, und diese noch schwarz lackieren, somit fallen diese auch nicht mehr so sehr ins Auge



    Wenn dies geswchehen ist, gibt es, natürlich, wieder ein paar Bilder



    Bis dahin und einen schönen Feierabend gewünscht :tschuess

    Geht nicht, gibt`s nicht


    Gruß Markus




  • :moin::moin: in die Runde,



    ich habe, am heutigen Tage, ein wenig Freizeit genutzt und die Stoßstange lackiert und nach dem (beschlunigten) aushärten, diese ebenfalls montiert


    Das Eregebnis habe ich, an Hand von Bildern, festgehalten


    Guckst du hier:





    Dabei fiel mir auch noch ein, dass ich die Radmuttern schwarz machen wollte.


    Dieses werde ich evtl. morgen erledigen.



    Fragen, Lob, Kritik, wie immer willkommen.



    In diesem Sinne einen schönen Start ins Wochenende

  • :moin: Hannes,

    Für so mal schnell einen Hänger bauen find ich das Ergebnis echt gelungen!

    Evtl. noch etwas Beleuchtung und dann ist er top :)

    vielen Dank, für Dein Lob.


    Beleuchtugng ist geplant. Die soll, wie am LKW auch, von KRAFTWERK kommen.


    Dazu muss ich aber erst mal ein wenig sparen, auch, wenn der Anhänger ein LowCost Modell ist

    Geht nicht, gibt`s nicht


    Gruß Markus




  • Sorry, liebe Freunde des gepflegten Modellbaus,

    der letzte Beitrag sollte so eigentlich nicht ins Forum :!: :denk Dank der neuen Forums-Software gingen die Bilder und das Zitat (gleich doppelt) ins Netz, bevor ich auf "Antworten" geklickt hab. :kratz:sauer

    -Zum Zitat von monbern : Das hab ich in Beitrag 60 schon mal angesprochen.

    -Zu den Bildern: ich hab bei meinen "Robbe"- Gebrauchterwerbungen (Linde-Stapler und Plattform-Auflieger) die Radnaben-Muttern von Thicon (allerdings in M4) benutzt, weil bei beiden die Abdeckungen gefehlt haben. So etwas könnte vielleicht im Crawler-Zubehör in größeren Dimensionen erhältlich sein.

    Einen schönen Rest-Sonntag noch und bleibt gesund :!::!::!:

    Grüße

    Wolf ;prost

  • :moin::moin: zusammen,

    Moin Markus,

    was mir auffällt.......die Hemmschuhe sollten doch anders herum...sie rutschten nach unten weg....


    Gruß

    Bernd

    Vielen Dank, Bernd. Darauf wurde ich schon hingewiesen.

    Dadurch, dass ich bei der Montage der Hemmschuhe, den Anhänger auf dem Rücken liegen hatte, habe ich diese versehentlich, falschrum angeklebt.

    Dieses lässt sich leider nicht mehr beheben. :fiess:wuer

    Vielen Dank, Wolf.

    Ich werde mal nach diesen Muttern in M5 suchen. Die sehen echt super aus.


    Schönen Start in die neue Woche Euch allen :top:tschuess

    Geht nicht, gibt`s nicht


    Gruß Markus




Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!