Feuerwehrhauber

  • Ich hatte ja schon Mal im Bericht meines LP kurz etwas gezeigt.Nun möchte ich einen seperaten Bericht starten da ich einige Fragen per PN bekommen habe.Es handelt sich um folgendes Fahrzeug.
    ">


    ">


    Natürlich habe ich noch mehrere Bilder doch wollte ich Euch nicht damit überhäufen.Zuerst wurde ein Modell in 1:43 besorgt und vermessen.Ruck Zug die Seitenteile gefertigt,Rückwand und Stirnwand.Etwas mit Rundungen versehen und mit der Haube weitergemacht.Etwas schwieriger gestaltete sich der Kühlergrill doch nach ein paar Überlegungen kam ich zu einenm guten Plan und Umsetzung!Danach habe ich mit der Inneneinrichtung begonnen die mir leicht von der Hand ging!


    ">


    ">


    ">


    Kotflügel wurden wieder aus 0,8 Alublech gefertigt.Das Fahrerhaus und der Aufbau habe ich erst einmal auf einen Hilfsrahmen gelegt um zu überprüfen ob die Proportionen stimmen.


    ">


    Da meiner Meinung nach es so passte habe ich begonnen den Aufbau anzupassen!


    ">


    ">


    Beim Aufbau ist es so geplant das die hinteren Türen zum Öffnen gebaut werden.Die nächsten bleiben geschlossen und die über den Rädern wieder zum öffnen.Es soll von hinten die Akkus rein und die Elektrik die man durch die öffnenden Türen bedienen kann.Somit ist immer genug Druck auf den Achsen!!Mal sehen wie ich weiterbaue da im Moment wieder viel Arbeit zu bewältigen ist!!!
    Ein kleines Gimmick habe ich schon eingebaut!


    ">


    ">

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • Hallo Dieter,


    ich bin auch an solch einem Truck dran, nur als Magirus. Die Rundungen des Aufbaus hast du ja schon berücksichtigt. Wie machst du die Wände, damit sie sich den Rundungen anschmiegen? Und planst du Türen zum Öffnen an den Seiten? oder deutest du die nur an? Das sind noch die Probleme, die ich noch habe.


    Viele Grüße
    Dirk

    RC4WD: Beast II gebaut als MAN Kat 1 THW, Overland 4x4 - wartet darauf als Feuerwehr umgebaut zu werden
    King Kong RC: CA10 gebaut als International Harvester und ZIL 130 als US Show Truck
    JX Model: Man F2000 mit Anhänger
    Iveco Persenico Feuerwehr

    RCATM Iveco Trakker Plateau Abschlepper

    Hachette Iveco Fiat 682 auf Tamiya Fahrwerk

    Eigenbau Mercedes Kurzhauber - Im Bau befindlich: MAN Hauber Pausback als Tankwagen, ÖAF Hauber als Kipper
    Tamiya: Mercedes Actros 3363, Mercedes Actros 3363 8x4 SLT, Mercedes Arocs Kipper, Scania Hauber, MAN TGX 26.540, Mercedes Sk 1838 und 1850, Volvo Fh16 750 Holzlaster, Globe Liner, Knight Hauler, King Hauler Wrecker, Cascadia - im Bau befindlich: Volvo FH16 750 Abschlepp-Truck

  • Dirk die Türen sind zum Öffnen.Dort kommen Schaniere von Aeronaut dran.Nur die hinteren beiden Türen werden angedeutet.Die Türen werden bei ca.44mm abgezeichnet und kalt am Schraubstock leicht gebogen.Beim einpassen kann man dann noch nachjustieren.


    Ralph der war der Hammer.Ich benötigte sogar zwei Pinzetten!!! :pfeiff;) Außen 1mm und Mittelstrebe,Querstreben 0,5mm.Dad alles auf ein Netz kleben.Wegen der Trockenzeiten dauerte er echt lange!!! :kaffee


    Wolfgang bei dem ersten Gespräch wegen dem Aufbau dachte ich noch, naja ein Langhaubet :geht Die Rundhäuser sind besser und schöner.Nun würde ich eines besseren belehrt.Er gefällt mir echt gut!!! ;) Bei Deinen Baukünsten wird er bestimmt Klasse werden!!!! :kaffee

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • Hallo Dieter,


    Danke für die Infos. Und das Material der Türen ist dann Metall?


    Viele Grüße
    Dirk

    RC4WD: Beast II gebaut als MAN Kat 1 THW, Overland 4x4 - wartet darauf als Feuerwehr umgebaut zu werden
    King Kong RC: CA10 gebaut als International Harvester und ZIL 130 als US Show Truck
    JX Model: Man F2000 mit Anhänger
    Iveco Persenico Feuerwehr

    RCATM Iveco Trakker Plateau Abschlepper

    Hachette Iveco Fiat 682 auf Tamiya Fahrwerk

    Eigenbau Mercedes Kurzhauber - Im Bau befindlich: MAN Hauber Pausback als Tankwagen, ÖAF Hauber als Kipper
    Tamiya: Mercedes Actros 3363, Mercedes Actros 3363 8x4 SLT, Mercedes Arocs Kipper, Scania Hauber, MAN TGX 26.540, Mercedes Sk 1838 und 1850, Volvo Fh16 750 Holzlaster, Globe Liner, Knight Hauler, King Hauler Wrecker, Cascadia - im Bau befindlich: Volvo FH16 750 Abschlepp-Truck

  • Nein die werden aus 1,5mm PS gemacht.Die Schaniere sind aus MS und werden mit Sekundenkleber angebracht.Es ist nur wichtig das beide Seiten erst gut geschliffen werden,dann hält es Bombenfest!!! Ich gebe Dir später Mal durch welchen Seku ich verwende wenn ich im Keller war. :kaffee

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • Also es ist Pattex Ultra Gel als Seku!Vorher alles gut anrauen und dann mit etwas Druck verkleben.Damit kann ich Alu-MS,Alu-PS,PS-Holz usw.verbinden!Ich finde diesen Kleber echt Klasse wenn man etwas defizieles zu verbinden hat!! :top

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • super danke

    RC4WD: Beast II gebaut als MAN Kat 1 THW, Overland 4x4 - wartet darauf als Feuerwehr umgebaut zu werden
    King Kong RC: CA10 gebaut als International Harvester und ZIL 130 als US Show Truck
    JX Model: Man F2000 mit Anhänger
    Iveco Persenico Feuerwehr

    RCATM Iveco Trakker Plateau Abschlepper

    Hachette Iveco Fiat 682 auf Tamiya Fahrwerk

    Eigenbau Mercedes Kurzhauber - Im Bau befindlich: MAN Hauber Pausback als Tankwagen, ÖAF Hauber als Kipper
    Tamiya: Mercedes Actros 3363, Mercedes Actros 3363 8x4 SLT, Mercedes Arocs Kipper, Scania Hauber, MAN TGX 26.540, Mercedes Sk 1838 und 1850, Volvo Fh16 750 Holzlaster, Globe Liner, Knight Hauler, King Hauler Wrecker, Cascadia - im Bau befindlich: Volvo FH16 750 Abschlepp-Truck

  • Heute war ich schnell mit meiner Arbeit fertig und könnte mir die Zeit nehmen um im Keller etwas zu werkeln.Zuerst habe ich die Erhöhung am Dach aus 0,5 mm PS aufgeklebt.Danach ging es an die Blaulichter.Die auf dem Dach sind ja einfach doch die Blitzer,wenn man damals schon von Blitzer sprechen konnte!?!?!?!,die hatten es in sich.Welch Glück waren bei den Blaulichtern genug Gläser dabei!Diese habe ich ca.2mm vom oberen Rand abgeschnitten und auf das Rohr angepasst.Danach noch ein kleines Rohr innen angebracht und etwas vorne überstehen lassen.Somit kann das Glas später angeklebt werden.Das Rohr in die Wölbung des Daches zu bringen war zwar etwas knifflig!Habe oben einen Winkel angelegt,ein Rohr genommen und verjüngt damit ich ein kleines Loch bohren könnte.Danach auf ihren und fertig!


    ">


    ">


    Habe das Wochenende Sturmfrei!!!! :sc Mal sehen was ich alles schaffe!! :kaffee

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • Das kannst Du aber singen!!! ;)

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • Ich hatte mich heute schön in den Keller verkrochen und gearbeitet.Leider hat mich der Hunger nach oben getrieben und nun habe ich keine Lust mehr nach unten zu gehen.Naja gehen fällt mir etwas schwer mit vollem Magen!! :pfeiff
    Unten habe ich jede Menge vorbereitet und wird morgen wohl fertig werden.Trotzdem habe ich heute ein paar Bilder für Euch.Auf dem Dach des Originals sind ja zwei Holzleitern die auch das Modell haben soll!Wie baue ich eine Holzleiter???Mir gingen ettliche Gedanken durch den Kopf welchen Weg ich nehmen könnte?Irgendwann kam mir die rettende Idee!Aus Birkenleisten 2x5mm,die Sprossen wurden aus 2x2 Birkenleisten zugeschnitten.Diese Sprossen wurden von jeder Seite mit einem kleinen Spitzer angespitz.In die breiten Holzleisten bohrte ich 2mm Löcher und machte auf jedes Loch einen Punkt Holzleim.Danach wurden die Sprossen mit einem kleinen Hammer eingeschlagen.Als nächster Schritt wurde die andere Seite ebenfalls eingehämmert.Wenn man weiß wie es geht ist es einfach. :top


    ">


    ">


    ">

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • Warte erst mal ab was morgen noch kommt!!Da werden noch ein paar Sachen fertig gemacht.Ich war über mich selbst überrascht wie alles locker von der Hand ging!! :kratz

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • ">Aus den Tiefen des Kellers endlich wieder aufgetaucht! ;) Habe jetzt keine Lust mehr bzw.mein Material geht zur Neige!!Nach zwei Tagen Extrembasteln ist ein so glaube ich gutes Ergebnis gelungen.Ich habe jede Menge Kleinkram angefertigt,Fuddelarbeiten erledigt,meine Ideen verwiklicht und hatte vor allem Spaß an der Arbeit!!!Spiegel wurden wieder klappbar gebaut,ich konnte nicht anders!!Ich würde Mal sagen ich lasse Bilder sprechen! ;)


    ">


    ">


    ">


    ">


    ">



    "


    ">


    So jetzt geh ich in den Reitstall und werde mir dort ein Bier gönnen denn das habe ich mir jetzt verdient!!!

    Gruß
    Brummi


    Glüht der Asphalt und es riecht nach Gummi,dann wars der Didi mit seinem Brummi :fahrer

  • mein lieber Herr Gesangverein,
    da hast du am Wochenende aber gaaanz schön zu feilen gehabt 8o
    Ich wollte meine Motivation wäre auch wieder zurück ;( aber im Moment zieht mich nichts in meine Zwerkstatt.

    Gruss
    Stefan


    Lehrer sind Menschen, die uns helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie gar nicht hätten.


    Mein Indoorparcours

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!