Mercedes SK 1838S Tiefladersattelzug

  • Hallo Andreas,


    der ist gut, hab ich auch schon verbaut. Ich finde den Hobbywing 1080 aber genausogut. Den Beier SFR fände ich klasse, weil ich da die Gaskurve und die Lenkträgheit so schön einstellen kann. Aber dafür, daß ich weder die Licht- noch die Soundfunktionen nutzen will ist der dann wieder arg teuer...


    Steffen

    SK 1838S mit Carson Tieflader
    SK 2644AS mit Carson Kippsattel
    SK 3553 Bergefahrzeug

    SK 2653S mit Langmaterial-Nachläufer

    Arocs 6x4 Kipper

    Arocs 8x6/4 Kipper

    Arocs 6x4 Flachbett-LKW

    Actros 4x2 * einmal in Schön mit Licht&Sound *

    MAN TGX Kurzholz-Hängerzug

    Peterbilt COE mit "dromedary deck"
    King Hauler mit Pole-Trailer


    Interessengemeinschaft "RC-Trucker Karlsruhe" :fahrer

    :suptr

  • Den Beier SFR fände ich klasse, weil ich da die Gaskurve und die Lenkträgheit so schön einstellen kann. Aber dafür, daß ich weder die Licht- noch die Soundfunktionen nutzen will ist der dann wieder arg teuer...

    Zur Nachbildung von Trägheit könntest du doch auch Servo-Verzögerungsmodule an Lenk- und Gaskanal nutzen. Hast du darüber mal nachgedacht? ist auf jeden Fall billiger.


    Gruß,

    RCfreund

  • Christian, ich glaub, Du kannst mir helfen. Ich schick dir ne PN...


    Steffen

    SK 1838S mit Carson Tieflader
    SK 2644AS mit Carson Kippsattel
    SK 3553 Bergefahrzeug

    SK 2653S mit Langmaterial-Nachläufer

    Arocs 6x4 Kipper

    Arocs 8x6/4 Kipper

    Arocs 6x4 Flachbett-LKW

    Actros 4x2 * einmal in Schön mit Licht&Sound *

    MAN TGX Kurzholz-Hängerzug

    Peterbilt COE mit "dromedary deck"
    King Hauler mit Pole-Trailer


    Interessengemeinschaft "RC-Trucker Karlsruhe" :fahrer

    :suptr

  • Hallo Steffen,


    ohje, mein wunder Punkt! Ich fahre Carson 6 und 14 Kanal. Ich weiß, die sind eigentlich Schrott, aber sie funktionieren halt zuverlässig. Habe auch ne Spektrum und ne Taranis, aber mich nervt es einfach, daß die Dinger in erster Linie für RC-Piloten gedacht sind und ich mich immer durch tausende von für mich sinnlose Zusatzfunktionen durchkämpfen muß. Anders ist da der SFR. Da kann ich am Rechner alles schön einstellen, es ist übersichtlich und selbst ich schaffe das weitestgehend ohne Bedienungsanleitung.

    Vermutlich wäre für mich ne Servonaut ganz gut, aber da ich ja einige Modelle einsatzbereit habe sind die hohen Preise für die Empfänger schon ein ordentlicher Kostenfaktor.


    Grüßle von Steffen zu Steffen


    Steffen

    SK 1838S mit Carson Tieflader
    SK 2644AS mit Carson Kippsattel
    SK 3553 Bergefahrzeug

    SK 2653S mit Langmaterial-Nachläufer

    Arocs 6x4 Kipper

    Arocs 8x6/4 Kipper

    Arocs 6x4 Flachbett-LKW

    Actros 4x2 * einmal in Schön mit Licht&Sound *

    MAN TGX Kurzholz-Hängerzug

    Peterbilt COE mit "dromedary deck"
    King Hauler mit Pole-Trailer


    Interessengemeinschaft "RC-Trucker Karlsruhe" :fahrer

    :suptr

  • Hallo Steffen,


    Mit dem Taranis Sender hast du eigentlich den perfekten "Ersatzsender" schon zu Hause. Da bräuchtest du eigentlich nichts neues kaufen. Nur etwas Zeit und Lust, um dich mit opentx vertraut zu machen.

    Da gibt es sogar eine "no Heli" Firmware. Damit entfallen schon einmal diese Funktionen. Am Ende ist die Einstellung gar nicht so kompliziert, weil man sich nur auf die freien Mischer konzentrieren muss. Den Rest kann man fast komplett ignorieren.


    Ich nutze zwar den opentx Nachfolger namens Ethos, aber das Prinzip der Einstellungen ist nahezu identisch.


    Vielleicht überlegst du dir es noch einmal, eventuell einen anderen Sender zu benutzen. Jedenfalls sparst du dir dadurch ein paar zusätzliche Module im Lkw.

  • Hallo Steffen,


    bezüglich der Taranis werde ich nach dem Sommer mal bei meinen IG-Kollegen auf Lehrgang gehen. Im Gegensatz zur Spektrum liegt die gut zur Hand und hat eine sinnvollere Schalteraufteilung. Und wenn´s die Möglichkeit gibt da softwareseitig etwas zu entrümpeln komm ich bestimmt damit zu recht.

    Die Carson-Anlagen werde ich in jedem Fall behalten. Auch wenn´s da qualitätsmäßig Defizite gibt finde ich die trotzdem enorm praktisch und zuverlässig. Schade, daß Carson nicht einfach einen Sendern mit ähnlichem Funktionsumfang und besserer Qualität anbietet für meinetwegen 250,- Euro. Das wär´s!

    Da bei mir aber oft zwei oder drei Modelle zeitgleich bewegt werden komme ich mit nur einem Sender eh nicht aus...


    Steffen

    SK 1838S mit Carson Tieflader
    SK 2644AS mit Carson Kippsattel
    SK 3553 Bergefahrzeug

    SK 2653S mit Langmaterial-Nachläufer

    Arocs 6x4 Kipper

    Arocs 8x6/4 Kipper

    Arocs 6x4 Flachbett-LKW

    Actros 4x2 * einmal in Schön mit Licht&Sound *

    MAN TGX Kurzholz-Hängerzug

    Peterbilt COE mit "dromedary deck"
    King Hauler mit Pole-Trailer


    Interessengemeinschaft "RC-Trucker Karlsruhe" :fahrer

    :suptr

  • Hallo Steffen und Sebastian,


    traut euch ruhig. Die Umstellung auf eine andere Funke ist meistens gar nicht so schwierig, wie man zu erst denkt.

    Erst Recht, wenn man von der Carson Funke auf eine Graupner und Co. wechselt.

    ich würde mir nur aufschreiben, welcher Empfänger Ausgang für welche Funktion zuständig ist.

    Dann den Empfänger austauschen und Schritt für Schritt die Funktionen auf der neuen Funke einstellen.

    Erst Fahrtenregler - schauen ob alles funktioniert, dann Lenkservo - schauen ob die Richtung und die Wege passen und dann die Sonderfunktionen (Licht, Sound usw.)

    Wenn man nicht alles auf einmal macht, funktioniert das eigentlich sehr gut und man ständig Erfolgserlebnisse.


    Die Umstellung der Licht und Soundmodule ist da am aufändigsten. Das liegt aber meistens nicht an der Programmierung der Funke, sondern an den Änderungen zum Beispiel im Soundtaecher.

  • Hallo Steffen



    Das kenne ich auch, das die meisten FB Menüs haben, die im Truckbereich wenig bzw. überhaupt nicht benötigt werden.


    Persönlich habe ich eine Graupner MC26 mit 4D Sticks.

    Vorher hatte ich eine Spektrum DX10t, es trafen Welten aufeinander.



    Verbaue in meinen Trucks Beier SFT-1.

    Das schöne an der Graupner ist das man die Programme kopieren kann.

    Neues Modell >> Kopie von einem älteren Modell >> Änderungen vor nehmen.

    Das gleiche bei dem Beier SFR-1Modul.



    (( Gut das man nette Vereinskollegen hat, die einen helfen ))



    Gruß Jörg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!